Fußball: 3. Liga
Schnitzer, Stilsuche, Schlagseite – das sind die Probleme der Preußen

Münster -

Schwache Ausbeute, mehrfach schwache Leistungen, Abstiegsplatz – damit hatte vor der Saison niemand gerechnet beim SC Preußen. Wo die Problemstellen liegen, welche Qualitäten fehlen, was nicht als Erklärung taugt, erläutern wir in der Sorgenanalyse. Von Thomas Rellmann
Dienstag, 01.10.2019, 16:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 01.10.2019, 16:00 Uhr
Allzu oft schlichen die Preußen wie hier Niklas Heidemann, Fridolin Wagner und Luca Schnellbacher (v.l.) enttäuscht vom Feld.
Allzu oft schlichen die Preußen wie hier Niklas Heidemann, Fridolin Wagner und Luca Schnellbacher (v.l.) enttäuscht vom Feld. Foto: Jürgen Peperhowe
Nach acht sieglosen Wochen mit sieben Pflichtspielen stecken die Preußen tief im Krisenmodus, was nicht nur Tabellenplatz 18 belegt, sondern auch die Art vieler Auftritte. Bedenklich ist, dass die Adler in vielen Partien klar unterlegen waren, keine der fünf Liga-Niederlagen unverdient wirkte und einige Punktgewinne sogar noch glücklich zustande kamen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6971961?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F216%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker