Fußball: 3. Liga
Aufsichtsrat gibt Preußen-Trainer Hübscher Rückendeckung

Münster -

Die Bauarbeiten am Preußenstadion haben noch lange nicht begonnen, aber der Lärm an der Hammer Straße ist dennoch ohrenbetäubend: Es sind die Alarmglocken, die da scheppern. Dennoch bewahrt Aufsichtsratschef Frank Westermann die Ruhe und vertraut auf die handelnden Personen. Von Ansgar Griebel
Dienstag, 29.10.2019, 13:17 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 29.10.2019, 13:17 Uhr
Das Bild aus sportlich besseren Tagen hat weiter Bestand: Aufsichtsrats-Chef Frank Westermann vertraut weiter auf die sportliche Leitung und Geschäftsführer Malte Metzelder.
Das Bild aus sportlich besseren Tagen hat weiter Bestand: Aufsichtsrats-Chef Frank Westermann vertraut weiter auf die sportliche Leitung und Geschäftsführer Malte Metzelder. Foto: Jürgen Peperhowe
Auch wenn es im Kern eine Hiobsbotschaft ist, so gibt es doch einen positiven Aspekt vom SC Preußen Münster zu vermelden: Die sportliche Talfahrt des Drittligisten ist beendet. Weil es – und das ist die gruselige Wahrheit in dieser Halloween-Woche – in der Tabelle aktuell nicht mehr weiter abwärts gehen kann. Hinter dem Tabellen-19.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7031205?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F216%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker