Kommentar: Hübscher nicht der Alleinschuldige
Haifischbecken 3. Liga

Münster -

Die Trainerentlassung ist das Mittel der Wahl, wenn es bei einem Fußballverein so gar nicht rund läuft. Doch wer glaubt, damit seien alle Probleme vom Tisch, der hat die Rechnung ohne die Mannschaft gemacht. Auch in Münster ist es sicher nicht mit einer Personalentscheidung getan. Von Thomas Rellmann
Sonntag, 01.12.2019, 18:22 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 01.12.2019, 18:22 Uhr
Kommentar: Hübscher nicht der Alleinschuldige: Haifischbecken 3. Liga
SCP-Sportchef Malte Metzelder (links) stellte am Sonntag Cheftrainer Sven Hübscher frei. Foto: Jürgen Peperhowe
Sven Hübscher ist ein anständiger Kerl, ein angenehmer Zeitgenosse und auch ein Fußball-Fachmann. Ihn zu beurlauben, war dennoch unausweichlich. Weil seine Pläne und Methoden bei Preußen und in der 3. Liga einfach nicht gezündet haben. 14 Spiele, das Pokal-Aus gegen Rödinghausen mit eingerechnet, und fast vier Monate ohne Sieg stehen für sich.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7103711?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F216%2F
Stadt lässt erneut Grundstück von Kinderhauser Müllsammler räumen
Mann in Gewahrsam genommen: Stadt lässt erneut Grundstück von Kinderhauser Müllsammler räumen
Nachrichten-Ticker