Fußball: 3. Liga
Der Konkurrenzkampf im Preußen-Kader tobt kurz vor Jena noch

Münster -

Ein Blick auf den Konkurrenzkampf im Preußen-Kader kurz vor Wiederbeginn der Liga zeigt: Trainer Sascha Hildmann stehen mehrere Optionen zur Wahl. Auf einigen Positionen, gerade im Mittelfeld und Sturm lässt sich noch nicht genau absehen, wer vorn liegt. Auf anderen scheint die Entscheidung gefallen. Ein Überblick. Von Thomas Rellmann
Mittwoch, 22.01.2020, 18:25 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 22.01.2020, 18:25 Uhr
Jan Löhmannsröben (l.) ist gesetzt in der Dreierkette.
Jan Löhmannsröben (l.) ist gesetzt in der Dreierkette. Foto: Jürgen Peperhowe
Neue Besen sollen ja gut kehren, zumindest sind Veränderungen programmiert, wenn Preußen-Trainer Sascha Hildmann den Feger schwingt. Kurz vor seinem ersten Pflichtspiel bei Carl Zeiss Jena (Samstag, 14 Uhr) werfen wir einen Blick auf die Konkurrenzsituation im Team. Umkämpft sind vor allem das zentrale Mittelfeld und die Angriffsreihe im 3-4-3.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7211657?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F216%2F
Narren trotzen der Naturgewalt
Trotz Sturmböen erhielten die Narren in Otti-Botti eine Starterlaubnis und der Umzug schlängelte sich durch die Narrenhochburg.
Nachrichten-Ticker