Münster reagiert auf Ausfälle mehrerer Abwehrspieler
Preußen holen sich Cüneyt Köz von Dynamo Dresden

Der SC Preußen 06 e.V. Münster ist kurz vor Ende der Wechselperiode noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Wie der Club mitteilt, wird der 20-jährige Deutsch-Türke Cüneyt Köz bis zum Saisonende von Zweitligist Dynamo Dresden ausgeliehen.

Mittwoch, 30.01.2013, 17:01 Uhr

Patrick Kirsch sieht Rot
Preußen reagieren auf Ausfälle: Patrick Kirsch (links) muss nach der Roten Karte im Spiel bei Hansa Rostock pausieren. Foto: Georg Scharnweber

Mit dem Transfer kurz vor Ende des Transferzeitraums reagieren die Preußen auf den Ausfall von Rechtsverteidiger Kevin Schöneberg (Bauchmuskelzerrung/Pausendauer ungewiss) und Patrick Kirsch (Rot-Sperre).

„Cüneyt erfüllt das Profil des Abwehrspielers, das wir zuletzt gesucht haben. Wir schaffen uns mit dieser Verpflichtung die Variabilität im Abwehrverbund, die wir benötigen“, lobt Sportvorstand Carsten Gockel den Neuzugang.

Der im oberbayerischen Kösching geborene Abwehrspieler durchlief die Jugendmannschaften des FC Bayern München und spielte auch in der zweiten Mannschaft des deutschen Rekordmeisters, ehe er sich im Sommer vergangenen Jahres dem Zweitligisten Dynamo Dresden anschloss.

Bereits als 17-Jähriger debütierte der 1,84 Meter große Verteidiger in der 3. Liga und kommt bisher auf zehn Einsätze in dieser Spielklasse. Außerdem lief er 31 Mal in der Regionalliga auf.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1470932?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F216%2F
Polizei sucht Uniformierten – Jäger meldet sich
Die Polizei suchte
Nachrichten-Ticker