Preußen Münster
Der Ex-Trainer Bert Trautmann ist mit 89 Jahren gestorben

Münster -

Der frühere Weltklassetorwart von Manchester City und spätere Trainer des SC Preußen Münster, Bert Trautmann, ist im Alter von 89 gestorben. Er war vom 1. Juli 1967 bis 17. September 1968 Trainer der Spieler in Münster.

Freitag, 19.07.2013, 15:07 Uhr

Bert Trautmann ist tot. Der frühere Torwart starb nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes am Freitag im Alter von 89 Jahren in seiner spanischen Wahlheimat La Llosa in der Nähe von Valencia. Trautmann feierte seine größten Erfolge in England , wo er mit Manchester City 1956 den Pokal gewann. Weil er beim 3:1 im Endspiel im Londoner Wembley Stadion gegen Birmingham City in der Schlussphase trotz eines Genickbruches weiterspielte, wurde Trautmann auf der Insel zur Legende. „Bert Trautmann war ein großartiger Sportler und wahrer Gentleman“, sagte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach .

Trautmann war vom 1. Juli 1967 bis 17. September 1968 Trainer des SC Preußen Münster . In der ersten Saison landete Trautmann mit de m SCP auf Rang 13 in der Regionalliga West, damals die 2. Liga in Deutschland. In der Saison 68/69 wurde er nach einem Fehlstart mit 2:8-Punkten beurlaubt und durch Rudolf Schnippe ersetzt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1795838?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F216%2F
1100 vertrauliche Mails mitgelesen
Das Auslesen des Passwortes machte es möglich, sich Zugriff auf das Mailkonto des Greveners zu verschaffen. Der Täter soll pikanterweise ein Familienmitglied sein.
Nachrichten-Ticker