So., 21.10.2018

Reiten: WM der jungen Vielseitigkeitspferde Weltmeistertitel für Ingrid Klimke und Asha in Lion d’Angers

Den perfekten Weg durch das Gelände fand Ingrid Klimke mit der Stute Asha, die nun Weltmeisterin der siebenjährigen Pferde ist.

Münster - Einen grandiosen Erfolg feierte Ingrid Klimke mit Asha bei der WM der jungen Vielseitigkeitspferde im französischen Lion d’Angers. Das Duo schnappte sich den Titel – und hinterher hatte die Reiterin viel Lob für ihr Pferd übrig. Von Henner Henning

Fr., 19.10.2018

Galopp-Rennen Lilli-Marie Engels frühzeitig Weltmeisterin

Grund zum Jubeln gab es für Lilli-Marie Engels in dieser Saison oft: Nun ist die 18-jährige sogar Weltmeisterin.

Warendorf - Durch ihren Sport hat sie trotz ihrer Jugend schon viele Länder kennengelernt. Den größten Erfolg ihrer Karriere machte Lilli-Marie Engels aber in Mannheim perfekt. Dort krönte sich die Warendorferin zur Fegentri-Weltmeisterin. Das Finale auf Mauritius kann die 18-Jährige nun in vollen Zügen genießen. Von Manfred Krieg


Di., 16.10.2018

Vielseitigkeit: Weltmeisterschaft der jungen Pferde Ingrid Klimke und Vanessa Bölting mit Familienanschluss zu den Titelkämpfen

Auf Sleep Late feierte Ingrid Klimke viele große Erfolge: Vor genau 20 Jahren begann der Triumphzug bei den Weltmeisterschaften der jungen Pferde in Lion d’Angers. Am Wochenende will die Reiterin mit Asha in diese großen Fußstapfen treten.

Münster - Die Pferde sind jung, die Reiter erfahren: Bei den Weltmeisterschaften der jungen Pferde in Lion d‘Angers kommen gute Anlagen und gute Führung zusammen. Am Start mit Vanessa Bölting und Ingrid Klimke auch zwei Amazonen aus Münster. Von Ansgar Griebel


Di., 09.10.2018

Reiten: Turnier beim RV Vorhelm-Schäringer Feld Früh übt sich beim WBO-Nachwuchsturnier

Leonie Beier vom RFV Enniger-Vorhelm ließ es auf Ding Dong beim Dressurwettbewerb klingeln. Belohnt wurde sie dafür mit dem vierten Platz.

Vorhelm - Der RV Vorhelm-Schäringer Feld hat sich als Gehege für talentierte Nachwuchsreiter bewährt. Das bewies der Verein auch beim eigenen WBO-Turnier auf vielfältige Weise. Von Heinz Schwackenberg


Di., 09.10.2018

Reiten: Versammlung Harmonisch, einstimmig und zügig

Der K+K-Cup ist das Herzstück des Reiterverbandes Münster, der weiter von Oliver Schulze Brüning (kl. Foto, M.) geführt wird. Christian Gäher (l.) bleibt einer der Vize, Wilhelm Holkenbrink ist weiter Mitglied des Arbeitsausschusses.

Münster - Der Reiterverband Münster ist ein sehr harmonischer Zusammenschluss. Das zeigt sich jedes Jahr wieder, wenn er zu seiner Hauptversammlung zusammen kommt und in Einträchtigkeit Themen oder Wahlen durchwinkt. So auch am Montag. Von Michael Schulte


Mo., 08.10.2018

Reiten | Sophie Kortbus im Porträt Im Kreis der Profis gut behauptet

Sophie Kortbus mit ihrer zehnjährigen Stute Arpeggia beim Heimturnier in den Eper Bülten

Epe - Reiten ist kein Hobby, es ist eine Leidenschaft. Genau dieser geht Sophie Kortbus nach – und das bereits seit 20 Jahren. Von Angelika Hoof


Mo., 08.10.2018

Reiten | RZFV Epe: Hallenturnier Ende mit Schrecken

Nach einem schweren Reitunfall wurde eine Starterin des RV Osterwick zunächst noch in der Halle notärztlich versorgt und dann mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Gronau-Epe - Nach einem schweren Reitunfall ist das Hallenturnier des RZFV Epe am Sonntagnachmittag vorzeitig abgebrochen worden. Eine Reiterin des RV Osterwick war in der letzten Prüfung an einem Hindernis gestürzt, unter ihr Pferd geraten und verletzte sich dabei so schwer, dass sie mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Von Kristian van Bentem


Fr., 05.10.2018

Reiten | RZFV Epe: Hallenturnier Erste Prüfungen absolviert

Sophie Kortbus

Epe - Mit Springpferdeprüfungen ist am Freitag das Hallenturnier des RZFV Epe gestartet. Für die Gastgeber war Sophie Kortbus im Einsatz und wurde unter anderem Vierte mit Virginia in einem Wettbewerb der Klasse A** für vierjährige Pferde. Am Abend findet das Bülten-Championat statt. Von Kristian van Bentem


Do., 04.10.2018

Reiten | Hallenturnier des RZFV Epe Die Resonanz ist riesig

Gut vertreten sind beim eigenen Hallenturnier traditionell natürlich die Reiter und Reiterinnen des RZFV Epe (hier Sophie Kortbus im vergangenen Jahr auf Gino).

Epe - Fünf Wochen nach der NRW-Meisterschaft im Fahrsport übernehmen die Springreiter am kommenden Wochenende wieder das Regiment auf der Anlage des RZFV Epe. Von Freitag (5. Oktober) bis Sonntag (7. Oktober) wird in den Bülten die 14. Auflage des Hallen-Reitturniers ausgetragen. Die Resonanz ist riesig.


So., 30.09.2018

Reiten: Turnier auf Hof Brinkmann Greta Reinacher: Im zweiten Anlauf Erste

Wallach Captain Blue streckt sich und überwindet auch diese Hürde ohne Abwurf. Am Ende trägt er Greta Reinacher mit der schnellsten Zeit ins Ziel.

Lüdinghausen - Titelverteidiger und Lokalmatador Marius Brinkmann hatte Pech. Die Zweite von 2017 schaffte es dagegen beim S*-Springen wieder ins Stechen. Und machte Nägel mit Köpfen . . . Von Christian Besse, Christian Besse


So., 30.09.2018

Reiten: Vielseitigkeit Klimkes Asha besteht in Varsseveld den WM-Test

Ingrid Klimke mit Asha, hier in Renswoude

Münster - Vor der WM der jungen Vielseitigkeitspferde im Oktober sieht sich Ingrid Klimke mit Asha auf dem richtigen Weg. Beim Turnier in Varsseveld wurde die Reitmeisterin Elfte. Auch Tochter Greta Busacker durfte einen Erfolg vermelden. Von Henner Henning


Fr., 28.09.2018

Westruper Reitertage Albachtener im S-*Springen unter sich – Baackmann vor Nygaard Andreasen

Bestplatzierte hiesige Reiterin in der ersten schweren Prüfung des Turniers war Katja Heitbaum. Die Frau vom RV Herbern und Curly Sue belegten am Ende Rang acht.

Lüdinghausen - Das ging ja gut los: Am Abend des ersten Tages beim Turnier des Reitstalls Brinkmann verlangte der schwere Parcours den Teilnehmern alles ab. Jens Baackmann (RV Albachten) freute sich nicht nur über Platz eins. Von Florian Levenig


Do., 27.09.2018

Reiten: Familiensache Einen vom Pferd – Jana und „Teddy“ de Beer sind beide reitsportaffin

Kennen sich aus im Springparcours: Jana de Beer und Vater Wolfgang, der den meisten Menschen als BVB-Ikone ein Begriff ist.

Lüdinghausen/Herbern - Jana de Beer (RV Herbern) ist längst nicht das einzige reitsportbegeisterte Familienmitglied. Auch Vater Wolfgang kennt sich bestens aus. Dabei hat der die vergangenen drei Jahrzehnte überwiegend auf dem grünen Rasen verbracht. Von Florian Levenig


Fr., 28.09.2018

Reiten: Kevin Dües und seine Silvertops Kein Angst vor großen Sprüngen

Zwei Pferde, ein Reiter: Mit Silvertops Sam (kl. Bild) geht Kevin Dües an die ganz großen Hindernisse, zum Beispiel beim Mächtigkeitsspringen in Beerfelden. For You gewann vor kurzem in Bad Sassendorf ihr erstes S-Springen.

Altenberge - Der Altenberger Kevin Dües hat bei den Heimturnieren in Nordwalde und Altenberge mit Silvertops For You eine regelrechte Siegesserie mit vier Siegen in Folge in der mittelschweren und schweren Klasse hingelegt. Mit Pferd Numer zwei, Silvertops Sam, springt er sogar noch höher. Von Günter Saborowski


Fr., 05.10.2018

Reiten: Turnier auf Hof Brinkmann Hürden sind nun auch am Freitag höher

Im vergangenen Jahr gewannen Lokalmatador Marius Brinkmann und Cidan erstmals das S*-Springen auf heimischem Hof. 2018 will sich das Paar erneut gegen hochklassige Konkurrenz behaupten.

LÜdinghausen - Der Reiterhof Brinkmann in Lüdinghausen-Westrup wird wieder zum regionalen Mekka für Pferdesportfreunde. Dabei warten die Organisatoren am ersten Turniertag gleich mit drei Neuerungen auf. Von Christian Besse


Do., 27.09.2018

Reiten: Turnier auf Reiterhof Brinkmann Hürden sind nun auch am Freitag höher

Im vergangenen Jahr gewannen Lokalmatador Marius Brinkmann und Cidan erstmals das S*-Springen auf heimischem Hof. 2018 will sich das Paar erneut gegen hochklassige Konkurrenz behaupten.

Der Reiterhof Brinkmann in Lüdinghausen-Westrup wird wieder zum regionalen Mekka für Pferdesportfreunde. Dabei warten die Organisatoren am ersten Turniertag gleich mit drei Neuerungen auf.


So., 30.09.2018

Galopp: Weltmeisterschaft der Amateure Lilli-Marie Engels aus Warendorf jetzt schon im Ziel

Grund zum Jubeln gab es für Lilli-Marie Engels in dieser Saison schon oft: Seit Sonntag hat die 18-jährige Warendorferin den Titel der Weltmeisterin in der Tasche.

WarendorF - Durch ihren Sport hat sie trotz ihrer Jugend schon viele Länder kennen gelernt. Den größten Erfolg ihrer Karriere machte Lilli-Marie Engels jetzt in Mannheim perfekt. Von Manfred Krieg


Mo., 24.09.2018

Reiten: Voltigieren Kay, Menke und Sir Valentin verfehlen Bronze knapp

Sarah Kay wurde bei den Weltreiterspielen auf Sir Valentin und mit Dina Menke an der Longe WM-Vierte.

Münster - Sarah Kay und ihre Longenführerin Dina Menke verpassten bei den Weltreiterspielen in Tryon mit Sir Valentin nur um Haaresbreite eine Medaille. In der zweiten Kür waren die Münsteraner sogar das beste Gespann – am Ende stand Rang vier. Von Henner Henning


So., 23.09.2018

Reiten: Vielseitigkeit Klimke verzichtet mit Asha in Waregem auf Platz eins liegend

Nach zwei guten Auftritten waren Ingrid Klimke und Asha in Führung – dann verzichtete das Duo in Waregem.

Münster - Bei der Vielseitigkeit im belgischen Waregem lagen Ingrid Klimke und Asha auf Erfolgskurs. Doch das Wetter machte dem Gespann aus Münster einen Strich durch die Rechnung. Sie verzichteten auf den Geländeritt, weil der Boden zu aufgeweicht war. Von Henner Henning


Fr., 21.09.2018

Reiten: Kreismeisterschaft Jede Menge Titel und Medaillen zu vergeben

Die Dusche gehört bei der Siegehrung der Kreismeisterschaft zum festen Ritual.

Kreis Warendorf - Kurz vor dem Saisonende folgt am Wochenende noch einmal ein Höhepunkt: Der Kreisreiterverband Warendorf ermittelt seine Meister. Von René Penno


Di., 18.09.2018

Reiten: Vielseitigkeit Enttäuschung weicht bei Ingrid Klimke nach WM-Bronze dem Stolz

Es war der letzte Sprung, der Ingrid Klimke und Hale Bob den Einzel-Titel bei den Weltreiterspielen den Titel kostete. So wurde es Bronze für die Münsteranerin, die hinter der britischen Weltmeisterin Rosalind Canter (kl. Foto, M.) und dem Iren Padraig McCarthy landete.

Münster - Abwurf am letzten Hindernis. Damit Bronze statt Gold. Große Enttäuschung wäre nur menschlich gewesen. Doch schon am Tag nach dem WM-Finale, nach dem letzten Akt der Vielseitigkeit, konnte sich Ingrid Klimke wieder freuen. Von Henner Henning


Mo., 17.09.2018

Reiten: Provinzial-Jugendturnier RFV Gustav Rau Westbevern wird Siebter und Vierter

Die Großpferde-Mannschaft aus Westbevern landete auf dem siebten Platz.Das Pony-Team belegte in Marl den vierten Rang unter neun Mannschaften.

Westbevern - Die Großpferde-Mannschaft des RFV Gustav Rau Westbevern beendete das Provinzialturnier in Marl nach Patzern in der Kür auf dem siebten Platz. Das Pony-Team erreichte den vierten Rang.


Mo., 17.09.2018

Reiten: Provinzial-Jugendturnier RV Ostbevern holt Gold und Silber

Nach 1996 und 2009 gewann die Pony-Mannschaft des RVO um Hugo Lackhove zum dritten Mal das Provinzialturnier. Die Ostbeverner teilten sich den Sieg mit dem punktgleichen RV Kalthof.

Ostbevern - Ein grandioses Wochenende: Bei den Westfälischen Jugend-Meisterschaften der Reitvereine in Marl holte der RV Ostbevern Gold und Silber. Mit der Pony-Mannschaft gewann der RVO zum dritten Mal nach 1996 und 2009 das Jugend-Provinzialturnier. Das Dressur-Team landete auf dem zweiten Rang. Von Ralf Aumüller


Mo., 17.09.2018

Reiten: Provinzial-Jugendturnier RFV Telgte-Lauheide genießt die Premiere

Die Equipe des RFV Telgte-Lauheide mit Mannschaftsführerin Andrea Korte (r.).

Telgte - Bei seiner ersten Teilnahme in der Vereinsgeschichte am Provinzialturnier landete der Nachwuchs des RFV Telgte-Lauheide auf dem neunten Platz von 15 Mannschaften – „mit Höhen und Tiefen“, wie Mannschaftsführerin Andrea Korte erklärte. Von Ralf Aumüller


So., 16.09.2018

Reiten: Vielseitigkeit Klimke bei der WM in Tryon mit Hale Bob einsam auf Goldkurs

Ingrid Klimke und Hale Bob fühlen sich trotz der Wetterkapriolen pudelwohl in Tryon.

Tryon - Ingrid Klimke hat sich von den Wetterkapriolen und anderen Hindernissen bisher bei der WM in Tryon/USA nicht aus dem Konzept bringen lassen. Vor der Entscheidung am Montag liegt die Münsteranerin mit Hale Bob in der Vielseitigkeit auf Kurs Einzelgold.


1 - 25 von 689 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter