Do., 20.06.2019

Reiten: Turnier in Milte Starke Konkurrenz für Nicole Franzke

Lokalmatadorin Nicole Franze und Esperado sind eins von 44 Paaren, die für den Prix St. Georges gemeldet haben.

Milte - Ein volles Programm und hochkarätige Prüfungen stehen traditionell auf dem Programm des RV Milte-Sassenberg. Den Abschluss bildet ein M**-Springen mit Stechen Von René Penno

Mi., 19.06.2019

Springreiten: Deutsche Meisterschaften Große Freude bei Felix Haßmann über seinen ersten nationalen Titel

Felix Haßmann vom ZRFV Lienen und der 14-jährige Holsteiner Schimmelhengst Chayenne: Am Sonntag wurde das Paar in Balve Deutscher Meister im Springreiten.

Lienen - Damit war nicht unbedingt zu rechnen, doch Felix Haßmann vom ZRFV Lienen hat es geschafft. Er wurde am Sonntag in Balve Deutscher Meister der Springreiter. Obwohl er zuvor schon einige titel gewonnen hatte, auch auf internationaler ebene, ist das sein bisher größter Erfolg. Von Alfred Stegemann


Mo., 17.06.2019

Reiten: Sommerturnier des RFV Warendorf Ehrenpreis geht nach China

Lokalmatadorin Hannah Wilken (RFV Warendorf) und Never Mind fehlte bei den M-Springen das nötige Glück.

Warendorf - Den Sonderehrenpreis verdiente sich ein Chinese: Togyan Liu tat sich in Sachen Fairness beim Turnier in Dackmar besonders hervor und wurde dafür belohnt. Von René Penno


So., 16.06.2019

Reiten: Turnier des RFV Warendorf Stafetten-Springen hat Zukunft

Kirsten Schuckenberg vom RFV Milte-Sassenberg, hier mit Landrebell, holte sich in Warendorf gleich mehrere vordere Platzierungen.

Warendorf - Gutes Wetter, guter Sport. Der RFV Warendorf konnte sich nicht beklagen. Er hatte zudem einen Wettbewerb integriert, der bei Aktiven und Zuschauern gut ankam. Von René Penno


Fr., 14.06.2019

Kreisreitturnier in Coesfeld-Lette 14 Teams greifen nach der Standarte

Maria Terbrack (links), hier mit Jürgen Winkelmann, durfte vor einem Jahr in Vinnum die Kreisstandarte für den RV Nottuln in Empfang nehmen. Ab Dienstag wird der neue Titelträger ermittelt.

Kreis Coesfeld - 13 Teams wollen versuchen, die Nachfolge des RV Nottuln anzutreten. Die Mannschaft hatte beim Kreisreitturnier 2018 in Vinnum die Kreisstandarte gewonnen - und ist als Titelverteidiger im Pferdesportzentrum Flamschen wieder dabei. Von Frank Wittenberg


Do., 13.06.2019

Reiten: Turnier in der Bauerschaft Dackmar RFV Warendorf vergibt Sonderpreis für Fairness

Jede Menge Gäste erwartet der RV Warendorf an diesem Wochenende bei seinem dreitägigen Turnier in der Bauerschaft Dackmar, wo 34 Prüfungen auf dem Programm stehen.

Warendorf - Der RFV Warendorf richtet am Wochenende 34 Prüfungen aus – bei einer davon steht die Fairness im Mittelpunkt. Schließlich wird der fairste Starter belohnt. Von Heinz Schwackenberg


Do., 13.06.2019

Vielseitigkeitsreiten auf Reiterhof Westerfeld V5-Serie macht Station in Ladbergen

Reitlehrer Michael Gola weist die Trainingsteilnehmer im Parcours am Reiterhof Westerfeld ein.

Ladbergen - Zum zweiten Mal treffen sich am Sonntag die Vielseitigkeitsreiter auf dem Reiterhof Westerfeld in Ladbergen, um am zweiten Turnier der „V5-Serie“ teilzunehmen. Diese Serie wurde vom Freundeskreis Vielseitigkeitsreiten in Westfalen 2017 ins Leben gerufen. Von Uwe Wolter


Mi., 12.06.2019

Reiten: Vielseitigkeit Ingrid Klimke mit Asha zur DM nach Luhmühlen

Ingrid Klimke und Asha 

Münster - Bei der Deutschen Meisterschaft der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen geht Ingrid Klimke mit Asha an den Start. Die Münsteranerin entschied sich in Absprache mit Bundestrainerin Monica Theodorescu gegen einen Auftritt bei der Dressur-DM in Balve. Von Henner Henning


Mi., 12.06.2019

Reiten: Deutsche Meisterschaften Helen Langehanenberg und Anabel Balkenhol starten in Balve in der Dressur

Anabel Balkenhol (l.) verzichtet mit ihrer Stute Davina la Douce auf einen DM-Start. Helen Langehanenberg dagegen ist mit Damsey dabei, wenn sich die deutsche Elite in Balve trifft.

Münster - In Balve kommt die nationale Klasse bei den Deutschen Meisterschaften im Dressur- und Springreiten vom 13. bis 16. Juni zusammen. Aus Münster sind unter anderem Helen Langehanenberg und Anabel Balkenhol dabei. Von Henner Henning


Mi., 12.06.2019

Reitsport: Großes Turnier in Ochtrup Zurich führt das Feld in Ochtrup an

Hendrik Zurich (l.) war im vergangenen Jahr der große Triumphator bei den Ochtruper Reitertagen. Der Lokalmatador gewann beide Prüfungen auf S-Niveau.

Ochtrup - Vier Tage Reitsport der Extraklasse – das bietet ab morgen der Reit- und Fahrverein Ochtrup, der in zahlreichen Prüfungen bis hinauf zum S-Springen die Elite des Reitsports aus dem Umland erwartet. Von Marc Brenzel


Di., 11.06.2019

Reiten: Vielseitigkeit in Ostbevern Lisa-Marie Förster wird Dritte bei der Kreismeisterschaft

Linn Zepke vom RFV Gustav Rau Westbevern (Mitte) gewann den Kreismeistertitel vor Carolin Cordes (links, RFV Telgte-Lauheide) und Lisa-Marie Förster (RFV Ahlen).

Ostbevern - Die Kreismeisterschaft der Vielseitigkeit wurde im Rahmen der Cross Country Days des RV Ostbevern in einem spannenden Dreikampf entschieden. Am Ende jubelte die 14-jährige Linn Zepke vom RFV Gustav Rau Westbevern. Sie gewann vor Carolin Cordes (Telgte-Lauheide) und Lisa-Marie Förster (Ahlen). Von René Penno


Di., 11.06.2019

Reiten: Turnier in Wadersloh Sebastian Holtgräve-Osthues und Eldorado schnell und fehlerfrei

Valentin Valkov von RFV Warendorf errang auf Vicberg Platz drei eines M**-Springens in Wadersloh.

Kreis Warendorf - Für die Spring- und Dressurreiter der heimischen Region bleibt der RV „St. Georg“ Wadersloh eine gute Adresse. Pfingstsamstag bis -montag richtete er seine Pferdeleistungsschau auf seiner Reitanlage an der Winkelstraße aus. Auf der Zeittafel standen hierbei 35 Prüfungen, die vom Führzügelwettbewerb bis zum Springen der Klasse S* reichten. Von Heinz Schwackenberg


Mo., 10.06.2019

Reiten: Turnier des RV Seppenrade Pia Frickes großer Coup – Sieg in Ondrup auf Casa Grande

Fehlerlos im Normalparcours, strafpunktfrei auch im Stechen: Pia Fricke und Casa Grande gewannen das Hauptspringen beim Turnier des RV Seppenrade.

Seppenrade - Bereits nach dem ersten fehlerfreien Umlauf beim Hauptspringen des Pfingstturnieres in Ondrup konnte Pia Fricke ihr Glück kaum fassen. Aber es sollte noch besser kommen für die junge Frau vom RV Lüdinghausen und Stute Casa Grande. Von Florian Levenig


Mo., 10.06.2019

Reiten: Vielseitigkeit Klimke und Hale Bob machen in Wiesbaden im Gelände Boden gut

Dritte in Wiesbaden: Ingrid Klimke und Hale Bob

Münster - Ingrid Klimke lag mit Hale Bob in Führung, erlitt einen derben Rückschlag und arbeitete sich beim Turnier in Wiesbaden letztlich wieder auf Rang drei vor. Auch ihr Bruder Michael sowie der Roxeler Philipp Schulze Topphoff platzierten sich in der hessischen Hauptstadt. Von Henner Henning


Mo., 10.06.2019

Reiten: Vielseitigkeitsturnier Wunderschön und anspruchsvoll: Cross Country Days des RV Ostbevern

Ann-Catrin Bierlein (Westbevern) wurde mit Sir Scotty Vierte der internationalen Prüfung für Junioren und Junge Reiter.

Ostbevern - Die Strecken im Gelände am Hof Thygs waren wunderschön, aber auch anspruchsvoll. Die Starter honorierten das bei den Cross Country Days des RV Ostbevern. Die internationalen Zwei-Sterne-Prüfungen gewannen Sophie Leube (Fröndenberg) und Gesa Staas (Löningen-Ehren). Von René Penno


Mo., 10.06.2019

Reiten: Vielseitigkeit in Ostbevern Linn Zepke vom RFV Gustav Rau Westbevern ist neue Kreismeisterin

Linn Zepke vom RFV Gustav Rau Westbevern gewann den Vielseitigkeits-Kreismeistertitel.

Ostbevern - Die Kreismeisterschaft der Vielseitigkeit wurde im Rahmen der Cross Country Days des RV Ostbevern in einem spannenden Dreikampf entschieden. Am Ende jubelte die 14-jährige Linn Zepke vom RFV Gustav Rau Westbevern. Sie gewann vor Carolin Cordes (Telgte-Lauheide) und Lisa-Marie Förster (Ahlen). Von René Penno


Fr., 07.06.2019

Reiten: Vielseitigkeitsturnier Cross Country Days des RV Ostbevern: Zum Auftakt eine 9,2

Sabine Schulze Beckendorf (Westbevern) platzierte sich in der Geländepferdeprüfung der Klasse A** mit Primabella als Sechste.Kim Riegelmeier vom RV Ostbevern stellte am Freitag am Hof Thygs die sechsjährige Allegra vor.

Ostbevern - Die erste Prüfung bei den Cross Country Days (CCD) des RV Ostbevern gewann Niklas Horst vom RV von Nagel Herbern. Seine beeindruckende Vorstellung mit Polartanz bewerteten die Richter mit der Wertnote 9,2. Von Ralf Aumüller


Do., 06.06.2019

Reiten: Turnier An der Grenze des Machbaren – Pfingstturnier des RV Seppenrade

Fehlerfrei und schnell wie der Wind: Florian Karns gewann 2018 auf London’s La vie das Hauptspringen im Rosendorf.

Seppenrade - Zum 50. Mal wird in der Bauerschaft Ondrup über Pfingsten geritten. Samstag geht das Spring- und Dressurturnier des RV Seppenrade los, das Beste kommt – wie immer – zum Schluss. Von Florian Levenig


Do., 06.06.2019

Reiten: Pfingstturnier des RFV Zum Rieselfeld 1100 Starts bei den Böltings

Wie Vorjahressiegerin Charlotte Vornholt, die 2018 mit Königsblauer xx die Geländeprüfung der Klasse L gewann, geht es für die Reiter auch diesmal wieder beim Pfingstturnier auf der Reitanlafe Bölting durch die Rieselfelder.

Münster - Über die Pfingsttage herrscht schon fast traditionell viel Betrieb rund um die Reitanlage Bölting. Zum 16. Mal bittet der RFV Zum Rieselfeld zu seinem Vielseitigkeitsturnier, zu dem wieder reichlich Reiter und Pferde anreisen werden. Von Henner Henning


Mi., 05.06.2019

Reiten: Vielseitigkeit Wiesbaden ist für Klimke und Hale Bob der Badminton-Ersatz

Schon zweimal gewann Ingrid Klimke mit Hale Bob in Wiesbaden. Folgt am Wochenende der dritte Streich?

Münster - Ingrid Klimke setzte im April beim Klassikerturnier in Badminton sicherheitshalber aus, da Hale Bob leicht angeschlagen war. In Wiesbaden, wo das Duo zuletzt zweimal gewann, geht die Reitmeisterin mit ihrem Top-Pferd wieder an den Start. Von Henner Henning


Mi., 05.06.2019

Reiten: RV Ostbevern Cross Country Days: Vielseitigkeitsturnier mit Event-Charakter

Hannah Sprenger vom RFV Telgte-Lauheide gewann vor einem Jahr am Hof Thygs mit Lasse die Vielseitigkeits-Kreismeisterschaft.

Ostbevern - Die Höhepunkte bei den Cross Country Days des RV Ostbevern sind die internationalen Prüfungen der Klasse S. Ab Freitag (7. Juni) erwartet die Besucher über drei Tage ein hochkarätiges Vielseitigkeitsturnier mit Event-Charakter. Die Macher legen Wert auf zuschauerfreundliche Streckenführungen.


Mi., 05.06.2019

Reiten: RV Ostbevern Cross Country Days: Vielseitigkeitsturnier mit Event-Charakter

Hannah Sprenger vom RFV Telgte-Lauheide gewann vor einem Jahr am Hof Thygs mit Lasse die Vielseitigkeits-Kreismeisterschaft.

Ostbevern - Die Höhepunkte bei den Cross Country Days des RV Ostbevern sind die internationalen Prüfungen der Klasse S. Ab Freitag (7. Juni) erwartet die Besucher über drei Tage ein hochkarätiges Vielseitigkeitsturnier mit Event-Charakter. Die Macher legen Wert auf zuschauerfreundliche Streckenführungen.


Mo., 03.06.2019

Reiten: U25-Dressur-Derby in Hamburg Claire-Louise Averkorn gelingt Titelverteidigung

Fast schon ein gewohntes Bild: Wie im Vorjahr sicherte sich Claire-Louise Averkorn den Sieg beim U25-Dressur-Derby.

Nottuln - Claire-Louise Averkorn schrieb am Wochenende ihre großartige Erfolgsgeschichte beim U25-Dressur-Derby in Klein Flottbek fort: Nach den Plätzen zwei im Jahr 2017 und eins im Vorjahr gelang der 24 Jahre alten Amazone des RV Appelhülsen am Sonntag die Titelverteidigung. Von Johannes Oetz


So., 02.06.2019

Reiten: Turnier des RV Lüdinghausen Von der schnellen Truppe – Frank Fallenberg und Co. eine Klasse für sich

Zeigten einmal mehr ihre Klasse in dieser Spezialdisziplin: Frank Fallenberg und Le Coer.

Lüdinghausen - Speed-Derbys zählen zu den stimmungsvollsten Wettbewerben eines jeden Turniers. Das galt auch für die Schlussprüfung bei den drei Tagen von Elvert. Nur so richtig spannend wurde es diesmal nicht – zu groß war die Dominanz eines Paares. Von Florian Levenig


So., 02.06.2019

Sommerturnier des LZRFV Gronau Albers sorgt für furioses Finale beim Gronauer Reitturnier

Eine Luxuskarosse gewann Dennis Albers auf Janis Joplin de Cologne zwar nicht, aber dennoch freute er sich, als er Glückwünsche von Richter Josef Ulmker (Mi.) und Jens Schiballa, Vorsitzender des LZRFV Gronau, nach seinem Sieg beim „Großen Preis von Gronau“ erhalten hatte.

Gronau - Zwischenzeitlich erweckte es den Anschein, als sollte es beim „Großen Preis von Gronau“ kein Stechen geben. Michael Wensing vom RV Vreden hatte auf „Vulkana“ die erste Nullrunde vorgelegt. Doch gegen Ende wurde er noch eingefangen. Das letzte Paar des Stechens sorgte für die Entscheidung. Von Heiner Gerull


1 - 25 von 879 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter