Mi., 09.09.2020

Reiten: Bundeschampionate in Warendorf Viele Neuerungen haben sich bewährt

27. Bundeschampionate beim DOKR in Warendorf, Reiten, Reitsport, Panorama, Dressurplatz, Dressur, Sport-Feature, Reit-Feature

Neun Tage lang stand Warendorf wieder im Fokus der Reitsportszene; Publikum, Züchter und Besitzer mussten aufgrund der Coronabeschränkungen auf die Möglichkeit ausweichen, das Geschehen online zu verfolgen. Alle aber, die vor Ort waren, sahen hochklassigen Reitsport und Nachwuchspferde allerhöchster Güte. Von Ulrich Schaper

Sa., 08.08.2020

Reiten: Sommerturnier des RV Ostbevern Ansturm auf die freien Plätze

Auch der Nachwuchs bekommt beim RVO-Turnier reichlich Gelegenheit, mal wieder bei einem Turnier zu starten.

Ostbevern - Das Sommerturnier des RV Ostbevern wird ein ganz anderes als in all den Jahren zuvor. Aber der Ansturm der Reiter auf die Startplätze ist enorm. Bis zu 300 Zuschauer sind zeitgleich zugelassen. Die Besucher müssen sich auf der Anlage in Überwasser akkreditieren lassen. Von Ralf Aumüller


So., 12.01.2020

Reiten: K+K-Cup Drei Mal drei macht Laune – Jil Becks Dauergast auf dem Podium

Platz drei am Sonntag im Grand Prix Spécial: Jil-Marielle Becks und Damon’s Satelite NRW.

Münster - Dressur-Ass Jil-Marielle Becks (RV Lüdinghausen) und Damon’s Satelite NRW haben beim Grand-Prix-Spécial in Münster den dritten Platz belegt. Auch die hiesigen Springreiter hatten kaum Grund zur Klage. Von Florian Levenig


Fr., 10.01.2020

Reiten: K+K-Cup RV Gustav Rau Westbevern ist jetzt wieder das Maß aller Dinge

Verzauberte in der Mannschaftskür nicht nur das Publikum: der RV Gustav Rau Westbevern mit (von vorne) Karin Schulze Topphoff, Simone Baune, Kathrin Kolkmann und Sabine Schulze Beckendorf.

Westbevern - Schon nach der A*-Dressur lag der RV Gustav Rau Westbevern in Führung. Dann kam die Mannschaftskür der Bauernolympiade, in der der Seriensieger die Halle Münsterland zum Kochen brachte. „Grandios“, schwärmte die Teamverantwortliche Tanja Alfers. Von Ralf Aumüller


Fr., 10.01.2020

Reiten: K+K-Cup in Münster Claire-Louise Averkorn steht im Finale

Zeigten viel Ausdruck im Mittelgalopp: Claire-Louise Averkorn und ihr Wallach Condio B.

Appelhülsen - Der Sieg mit der Dressurmannschaft des KRV Coesfeld war für Claire-Louise Averkorn schon ein Highlight beim K+K-Cup 2020 in Münster. Am Freitag war sie mit Condio B auch erfolgreich in einer S*-Prüfung unterwegs. Von Johannes Oetz


Fr., 10.01.2020

Reiten Altkreis Warendorf in Münster nur knapp geschlagen

Till Möller zeigte sich als Schlussreiter für Warendorf vom Druck unbeeindruckt und lieferte mit Viva Lavista die entscheidende Nullrunde für sein Team ab.

Kreis Warendorf - Beim Mannschaftsspringen der Altkreise in der Halle Münsterland landeten die Warendorfer Pferdesportler auf dem zweiten Platz. Equipe-Chef Markus Bremer zeigte sich sehr zufrieden mit dem Abschneiden seiner Reiter. Dabei waren Nerven aus Stahl gefragt. Von Sven Thiele


Mi., 08.01.2020

Reiten: ZRFV Lienen beim „K+K-Cup 2020“ Große Emotionen zum Auftakt

Im vergangenen Jahr hatte Felix Haßmann Balzaci an den Start gebracht. Am Mittwochabend wurde der 16-jährige Westfalen-Hengst am ersten Tag des „K+K-Cups 2020“ in der Halle Münsterland in den Ruhestand verabschiedet.

Lienen/Münster - Für Felix Haßmann begann 2020 so, wie das vergangene Jahr endete: erfolgreich. Dieser Trend soll sich für den Springreiter vom ZRFV Lienen beim "K+K-Cup 2020“ fortsetzen, zumal das traditionsbehaftete Turnier in Münster quasi ein Heimspiel für den amtierenden Deutschen Meister ist. Von Heiner Gerull


Mi., 08.01.2020

Reiten: Bauernolympiade beim K+K-Cup Rekordsieger RV Gustav Rau Westbevern in Lauerstellung

Bei der Bauernolympiade im Vorjahr landete der RV Gustav Rau in der Mannschaftskür auf dem dritten Platz und wurde auch in der Gesamtwertung Dritter. Vorher hatten die Westbeverner siebenmal in Folge gewonnen.

Westbevern - Der RV Gustav Rau Westbevern landete im Vorjahr beim Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster auf dem dritten Platz. Jetzt will der Rekord- und Seriensieger beim K+K-Cup wieder angreifen. Tanja Alfers hat mit ihrem Team die Kür verändert. Von Ralf Aumüller


Di., 07.01.2020

Reiten: Hallenturnier Erfahrung von Vorteil – Altkreis-Starter beim K+K-Cup

Triumphierten im Vorjahr beim K+K-Cup (v.l.): Ann-Kathrin Helmig, Trainer Michael Potthink, Marius Brinkmann, Eva Resing und die junge Ottmarsbocholterin Lara Tönnissen.

Lüdinghausen - Am Donnerstag will die Equipe des Altkreisverbandes Lüdinghausen beim Teamwettbewerb in Münster ihren Titel verteidigen. Zwei hiesige Reiter sind im Messezentrum im Dauereinsatz. Von Florian Levenig


Di., 07.01.2020

Reiten: K+K-Cup in Münster Kreisverband nominiert Paare für Teamwettbewerb

Hanna-Michel Wilken vom RFV Warendorf geht mit Never Mind für den Altkreis Warendorf beim prestigeträchtigen Hallenturnier in Münster an den Start.

Kreis Warendorf - Am Mittwoch beginnt der K+K-Cup. Für das Spring- und Dressurturnier in der Halle Münsterland sind eine Reihe hoffnungsvoller Paare nominiert. Wir stellen sie vor. Von Sven Thiele


Di., 07.01.2020

Reiten: K+K-Cup in Münster Kreisverband nominiert Paare für Teamwettbewerb

Katharina Schulze Balhorn (RFV Sendenhorst) geht mit Henriette für den Altkreis Beckum beim prestigeträchtigen Hallenturnier in Münster an den Start.

Kreis Warendorf - Am Mittwoch beginnt der K+K-Cup. Für das Spring- und Dressurturnier in der Halle Münsterland sind eine Reihe hoffnungsvoller Paare nominiert. Wir stellen sie vor. Von Sven Thiele


Mo., 06.01.2020

Reiten: Late-Entry-Springturnier des RFV Vornholz Vornholz als gelungener Auftakt in die Saison

Allegra Herr vom RFV Everswinkel-Alverskirchen siegte in Vornholz mit ihrer Stute Escada im A**-Springen. Markus Scharmann (kl. Bild) vom Gastgeber demonstrierte mit einem Sieg im L-Springen auf Colonel Cruz auch seine reiterlichen Fähigkeiten.

Ostenfelde - Rund 300 Starts in sechs Springprüfungen verbuchten die Veranstalter des Late-Entry-Turniers in Vornholz. Beim ersten Turnier des Jahres ließen sich Veranstalter und Teilnehmer von einer technischen Panne nicht ausbremsen. Von Thomas Hartwig


Sa., 28.12.2019

Reiten Finanzielle Entlastung für Turnierveranstalter

Die Pferdesportler werden zukünftig mehr Nenngeld entrichten müssen.

Telgte/Ostbevern/Westbevern - Die Veranstalter von Reitturnieren dürfen sich auf ermäßigte Gebührensätze seitens der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) freuen. Im Gegenzug wird die Züchterprämie reduziert und ein Turniersport-Förderbeitrag von den Pferdesportlern erhoben.


So., 22.12.2019

Reiten: Festhallenturnier Alles andere als anfängerhaft – Jil-Marielle Becks auf dem Podium

Platz drei beim Festhallenturnier: die Ottmarsbocholterin Jil-Marielle Becks und Wallach Satelite.

Ottmarsbocholt - Jil-Marielle Becks (RV Lüdinghausen) und Damon‘s Satelite NRW haben in Frankfurt Platz drei im Grand Prix Spécial belegt. Die Ottmarsbocholterin weiß, wieso ihrem Wallach gerade diese Prüfung so liegt. Von Florian Levenig


Do., 19.12.2019

Reiten: Vielseitigkeit Blomes Brille von den Cross Country Days in Ostbevern unter Top Ten der Hindernisse

Reiten: Vielseitigkeit: Blomes Brille von den Cross Country Days in Ostbevern unter Top Ten der Hindernisse

Ostbevern - Damit hatten die Pferdesportler in Ostbevern nicht gerechnet. Eine international führende Internetseite des Vielseitigkeitssports hat Blomes Brille 2019 in die Top Ten der einfallsreichsten Hindernisse aufgenommen. Von Karl-Heinz Kock


Mi., 18.12.2019

Reiten: Festhallenturnier Keine Kampfansagen – Jil-Marielle Becks und Satelite in Frankfurt

Beim traditionellen Jahresabschluss der Top-Reiter in Frankfurt am Start: Jil-Marielle Becks und Damon’s Satelite NRW.

Ottmarsbocholt - Jil-Marielle Becks und Damon‘s Satelite NRW starten ab Freitag beim Jahresfinale in Frankfurt. Fünf-Sterne-Niveau: Das ist nicht nur für die Veranstalter ein Novum, sondern auch für die Ottmarsbocholterin. Entsprechend zurückhaltend formuliert sie ihre Ziele. Von Florian Levenig


Mi., 18.12.2019

Reiten Entlastung für Turnierveranstalter: Reiterliche Vereinigung senkt Gebühren

Auch die heimischen Reiter, wie hier auf dem Archivbild Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh), werden künftig zusätzlich 52 Cent als Turniersport-Förderbeitrag pro Startplatzreservierung entrichten müssen.

Kreis Warendorf. - Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat zum 1. Januar 2020 eine finanzielle Entlastung von Turnierveranstaltern beschlossen. Die FN-Gebühren werden für diese halbiert, um sie nicht zu überlasten. Das soll querfinanziert werden durch die Aktiven.


Sa., 14.12.2019

Reiten RV Albersloh schlägt neue Wege bei Nachwuchsförderung ein

Reiten: RV Albersloh schlägt neue Wege bei Nachwuchsförderung ein

Albersloh - Seit einigen Wochen können die Kleinsten die Grundlagen des Pferdesports beim Reit- und Fahrverein Albersloh im Longenunterricht auf dem Vereinsgelände erlernen. Doch wie geht es dann weiter?


Mo., 09.12.2019

Reiten: Aachen Youngsters Lara Tönnissen und Clarissa NRW beinahe makellos

Strahlende Siegerin: Lara Tönnissen verwies in Aachen die versammelte Nachwuchselite auf die Plätze.

Lüdinghausen - Lara Tönnissen (RV Lüdinghausen), 14-jährige Ottmarsbocholterin, und Clarissa NRW haben am Wochenende in Aachen das Hallenchampionat der Ponyreiter gewonnen. Ein klitzekleiner Schönheitsfehler fiel nicht weiter ins Gewicht.


Fr., 04.09.2020

Reiten: Bundeschampionate in Warendorf Doppelsiege für Möller und Duen

Kraftvoll, elegant und ohne Fehl und Tadel: Eva Möller und So Unique 2 siegten in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L für fünfjährige Pferde.

Warendorf - Der Reitpferdeplatz auf der Burandt-Wiese sah am Donnerstag bei den Bundeschampionaten in Warendorf gleich für mehrere Reiter und Züchter große Erfolgserlebnisse, wurden hier doch gleich drei Finalqualifikationen für das kommende Wochenende ausgetragen. Von Ulrich Schaper


Fr., 28.08.2020

Bundeschampionate: Plätze für das erste Finalwochenende in Springen und Vielseitigkeit vergeben Kaum Zeit für Gratulationen

Nach Rang zwei in der ersten Prüfung wurde Hendrik Dowe mit Coros Erster in der zweiten Qualifikationsprüfung.

Hendrik Dowe hat in diesem Jahr schon viele Hände geschüttelt – vor Corona, versteht sich. Allein acht Siege feierte er mit seinem Erfolgspferd Coros. Gleichwohl: wer Dowe gratulieren möchte, der sollte relativ schnell bei der Sache sein, denn in der Regel hält der 30-Jährige die Zügel seiner Ausbildungspferde in den Händen. Von Ulrich Schaper


Do., 27.08.2020

27. Bundeschampionate beim DOKR in Warendorf Highlight – in zwei Akten

Lief bei ihm: Jubel bei Maurice Tebbel (RFV Emsbueren) über seinen letztjährigen dritten Rang mit Chaccos Light bei den 5-jährigen Springpferden. Volle Ränge wird es bei der 27. Auflage aufgrund der Zuschauer-Beschränkungen nicht geben – spannende Wettbewerbe aber sind auch in diesem Jahr garantiert.

Schon früh im Jahr hatten sich die Verantwortlichen des DOKR dafür entschieden, die Bundeschampionate 2020 stattfinden zu lassen. Anstatt in einer wird das Turnier allerdings in zwei aufeinanderfolgenden Wochen ausgetragen. Mit dem Verzicht auf Zuschauer und Aussteller sowie einem entzerrten Turnierplan wollen die Organisatoren den durch Corona notwendigen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen Rechnung tragen.


So., 23.08.2020

Reiten: Sommerturnier des RV Ostbevern Wilken gegen Knappheide: Nervenkitzel im Finale

Reinhard Knappheide (RVO) und Paula, das Siegerpaar von 2017 und 2019, landeten im M*-Springen auf dem zweiten Platz.

Ostbevern - Die letzten beiden Paare des M*-Springens mit Siegerrunde sorgten für Nervenkitzel beim Sommerturnier des RV Ostbevern. Erst übernahm Hannah-Michelle Wilken (Warendorf) die Führung, dann kam aber noch Reinhard Knappheide (Ostbevern) mit Paula, das Siegerpaar von 2017 und 2019. Von Ralf Aumüller


Fr., 01.05.2020

Reiten: RV Ostbevern Noch Hoffnung: Ausschreibung für das Sommerturnier

Der Olympiasieger und Weltmeister gab sich die Ehre: Im Vorjahr startete Ludger Beerbaum beim Turnier in Ostbevern.

Ostbevern - Die Ausschreibung ist fertig, es gibt noch Hoffnung: Der RV Ostbevern plant, sein Sommerturnier vom 21. bis 23. August durchzuführen. „Wir wollen signalisieren: Jawoll, wir sind bereit. Und wir versuchen, alle Hindernisse zu überwinden“, sagt der Vereinsvorsitzende Hubertus Nowag. Von Ralf Aumüller


Do., 30.04.2020

Reiten: Vielseitigkeitsturnier Cross Country Days des RV Ostbevern werden abgesagt

Originelle Hindernisse wie dieses Gewehr werden im Juni am Hof Thygs nicht aufgebaut. Das hochkarätige Turnier fällt aus.

Ostbevern - Es wären noch genau sechs Wochen bis zur 13. Auflage der Cross Country Days des RV Ostbevern gewesen. Doch die Macher des internationalen Vielseitigkeitsturniers haben sich jetzt entschlossen, die renommierte und hochkarätige Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen.


1 - 25 von 1040 Beiträgen

WN auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.