Fahrturnier in Lienen
Kurze Wege für die Zuschauer

Lienen -

Ein- und Zweispänner, Ponys und Pferde: Am 9. und 10. Juni dreht sich beim Zucht-, Reit- und Fahrverein Lienen alles um den Fahrsport. 150 Gespanne werden an diesem Wochenende das Vereinsgelände in Westerbeck bevölkern und sich in Dressur, Hindernis- und Geländefahren der Klassen E und A messen. „Die 7,5 km lange Geländestrecke durch die Bauernschaften steht, Zwangspause ist auf dem Hof Uli Reimann - die Entscheidungen im Gelände, der Dressur und im Hindernisfahren fallen ausschließlich auf dem Vereinsgelände, also sehr zuschauerfreundlich“ beschreibt Fahrwartin Andrea Spreckelmeyer den Ablauf des kommenden Wochenendes, an dem bis auf das Wetter, nichts dem Zufall überlassen bleibt. „Dafür wird das versierte Lienener Helferteam schon sorgen“, ist sich Spreckelmeyer der Unterstützung der Lienener Vereinsmitglieder gewiss.

Freitag, 08.06.2012, 16:06 Uhr

Fahrturnier in Lienen : Kurze Wege für die Zuschauer
Nadine Kubinke vom ZRFV Lienen mit ihrem Shetty-Gespann Goliath und Ikarus im Kegelparcours. Foto: Anke Fleddermann-Ratz

Im Mittelpunkt des fahrsportlichden Geschehens steht das gemeinsame Punktesammeln für den Münsterländer MannschaftsCup 2012. Starten die Fahrer der Klasse E erst in Lienen in die diesjährige Cup-Wertung, sind die Fahrer der Klasse A bereits im April in Wettringen unterwegs gewesen. Carsten Bäumker , August Gründker, Karsten Kull, Willi Rethemeier (alle Lienen) und Daniela Menke vom FC Zwölf Eichen Stemwede haben sich als „A-Team“ zusammen gefunden und sind in Wettringen auf den vierten Platz gefahren. Viel vorgenommen haben sich die Fahrer in der Klasse E für ihren Start in die Münsterländer MannschaftsCup Saison in Lienen: Nadine Kubinke, Julia Osterholz, Tanja Mennemann, Heinz Mennemann (alle Lienen) und Daniela Hagedorn (Nettelstedt) sind bestens gerüstet für die drei Teilprüfungen Dressur, Hindernisfahren und Geländefahren , die dann in der kombinierten Wertung zusammenfließen.

Wer am Sonntag an dem Trödelmarkt in der Reithalle teilnehmen möchte, kann sich gerne am Turniersonntag ab 9 Uhr dort einfinden. Für Informationen steht Dr. Eberhard Schröder zur Verfügung ('  05403/4465) oder per e-Mail   familie_schroeder@gmx.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/815177?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F195%2F714994%2F1044135%2F
41 Millionen Euro Defizit eingeplant
Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtkämmerer Alfons Reinkemeier mit dem Haushalt für 2020.
Nachrichten-Ticker