Late Entry in Freckenhorst
Peer Zielke gibt den Ton an

Freckenhorst -

Anspruchsvolle Prüfungen kennzeichneten das Late-Entry-Springen am Dienstag und Mittwoch an der Fachschule „Reiten“ auf dem Hof Schulze Niehues in der Freckenhorster Bauerschaft „Flintrup“. Allen voran das Springen der Klasse S*, bei dem Peer Zielke (RV Waltrop) am Dienstagnachmittag dominierte. Mühelos bewältigte er den Parours auf Carlotta strafpunktfrei in 51.52 Sekunden.

Donnerstag, 28.02.2013, 16:02 Uhr

Guter Sprung: Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf) errang beim Late Entry in Freckenhorst gleich mehrere gute Platzierungen. Auf Lazara gewann er beispielsweise die 2. Abteilung des Youngster-M*-Springens für sechs- bis achtjährige Pfernde nach Idealzeit.
Guter Sprung: Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf) errang beim Late Entry in Freckenhorst gleich mehrere gute Platzierungen. Auf Lazara gewann er beispielsweise die 2. Abteilung des Youngster-M*-Springens für sechs- bis achtjährige Pfernde nach Idealzeit. Foto: Rene Penno

Ausgesprochen erfreulich behaupteten sich in einem hochkarätigen Feld auch die Aktiven des Kreisreiterverbandes bei den schweren Anforderungen im dem von Andreas Hollmann entworfenen und aufgebauten Parcours. Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg) folgte mit Promi Model an vierter Stelle (0.00/54.77), während Jan André Schulze Niehues (RFV Warendorf ) und Credo‘s Jumper den siebten Platz belegten (0.00/56.93).

In der vorangestellten Zwei-Sterne-Prüfung der Klasse M deutete sich ihre gute Form bereits an. Nach Peer Zielke (RV Waltrop), der das Starterfeld mit Carlotta kontrollierte (0.00/53.75), „ging“ Jan Andre Schulze Niehues (RFV Warendorf) mit Credo‘s Jumper auf Bronzekurs (0.00/57.06), während Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg) mit seinem Promi Model den vierten Platz einnahm (0.00/59.15).

Beim Springen der Klasse M* unter Berücksichtigung der Idealzeit, dem Youngster-Springen für sechs- bis achtjährige Pferde, überzeugte Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf) auf Lazara mit seinem Sieg in der zweiten Abteilung (0.00/51.76). Am Mittwoch legte er in der Springpferdeprüfung der Klasse A** für Vier- bis Sechsjährige nach. Hier waren 8.40 Punkte für ihn und Captain‘s Lady das beste Ergebnis. Ebenfalls in der zweiten Abteilung.

Gold gab es darüber hinaus am Mittwoch für Hubertus Große-Lümern (RFV Albersloh ), der Charly FAP in der Springpferdeprüfung der Klasse A für Vier- und Fünfjährige mit der Wertnote 8.30 vorstellte. Für den gebührenden Abschluss des Late-Entry-Springens sorgte Mittwochabend die Milter Amazone Alexandra Lüth beim Springen der Klasse M. Sie siegte auf Kaiserwind (0.00/47.24).

Die Ergebnisse:

Dienstag, 26. Februar

Springprüfung Kl. L, Abt. A:1. Hans-Thorben Rüder (Fehmarnscher Ringreiterverein), Nova, 0.00/40.51; 2. Marcel Neugebauer (ZRFV Bösensell), Crystal Chloe, 0.00/43.36; 3. Birthe-Maximiliane Brüggemann (ZRFV Voßwinkel), Landro M, 0.00/43.74; 5. Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf), Raul, 0.00/44.84.Abt. B:1. Lena Beringmeier (RFV Graf Sporck Delbrück), Calanda SB, 0.00/42.29; 2. Mario Maintz (ZRFV Bösensell), Tamango, 0.00/43.64; 3. Markus Schlamann (RV Osterwick), Inverness, 0.00/43.94.

Idealzeit-Youngster-Springprüfung Kl. M*, Abt. A:1. Markus Renzel (RFV Alt Marl), Cabalou, 0.00/52.11; 2. Philipp Hartmann (RFV Handorf-Sudmühle), Quinto, 0.00/51.54; 3. Tim Rieskamp-Goedeking (RFV Westerkappeln-Velpe-Lotte), Ca, 0.00/53.13.Abt. B:1. Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf), Lazara, 0.00/51.76; 2. Clarissa Crotta (RSC Osnabrücker Land), Caprice, 0.00/52.59; 3. Nick Rademaker (ZRFV Versmold), Cyruso, 0.00/53.58; 9. Viktoria Laufkötter (RFV Milte-Sassenberg), Chiara L, 0.75/56.07.

Springprüfung Kl. M**, Abt. A:1. Peer Zielke (RV Waltrop), Carlotta, 0.00/53.75; 2. Markus Renzel (RFV Alt Marl), Leviano, 0.00/55.48; 3. Jan Andre Schulze Niehues (RFV Warendorf), Credo‘s Jumper, 0.00/57.06; 4. Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg), Promi Model, 0.00/59.15.Abt. B:1. Felix Haßmann (RV Lienen), Da Vinci, 0.00/55.21; 2. Mario Maintz (ZRFV Bösensell), Lajolie, 0.00/55.79; 3. Emil Orban (ZRFV Versmold), Wonderboy S, 0.00/57.94; 4. Ingrid Klimke (RV „St. Georg“ Münster), FRH Escada JS, 0.00/59.43.

Springprüfung Kl. S*:1. Peer Zielke (RV Waltrop), Carlotta, 0.00/51.52; 2. Henrik Griese (RFV Cherusker), Crack the Shadows, 0.00/53.68; 3. Markus Renzel (RFV Alt Marl), Cabalou, 0.00/54.36; 4. Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg), Promi Model, 0.00/54.77; 7. Jan Andre Schulze Niehues (RFV Warendorf), Credo‘s Jumper, 0.00/56.93.

Springpferdeprüfung Kl. A* (4- u. 5j.):1. Attila Nagy (PRV Gut Stockum/Natbergen), Christmass, WN 8.00; 2. Julia Senge (RFV Brilon u. U), Monza, WN 7.10; 3. Ines Fallenberg (RFV Sendenhorst), Fly Sky TF, WN 7.00.

Springpferdeprüfung Kl. A** (4- bis 6j.):1. und 2. Attila Nagy (PRV Gut Stockum/Natbergen), mit Christmass, WN 8.20, und Diadora, WN 7.50; 3. Dorothee Nienkemper (RZFV Ennigerloh-Neubeckum), Avenzio, WN 7.20.

Mittwoch, 27. Februar

Springpferdeprüfung Kl. A* (4- u. 5j.):1. Hubertus Große-Lümern (RFV Albersloh), Charly FAP, WN 8.30; 2. Jens Goldfuß (ZRFV Rietberg-Druffel), Cup Cooper, WN 8.10; 3. Nina Stegemann (RFV „Gustav Rau“ Westbevern), Al Bundy, WN 8.00; 5. Reinhard Lütke-Harmann (RFV Albersloh), Celinos, WN 7.70; 9. Christian Kukuk (ZRFV Riesenbeck), Cherie, und Heinrich Große-Dütting (RFV Rinkerode), Quad GD, beide WN 7.50.

Springpferdeprüfung Kl. A** (4- bis 6j.), Abt. A:1. Kathrin Müller (ZRFV Voßwinkel), Champion de l‘ Est, WN 8.60; 2. und 3. Jens Goldfuß (ZRFV Rietberg-Druffel), mit Captain Jack, WN 8.30, und Cup Cooper, WN 8.10; 4. Nina Stegemann (RFV „Gustav Rau“ Westbevern), Al Bundy, und Nathalie Bahners (RFV Albersloh), Calvilot, beide WN 8.00; 6. Jörg Stegemann (RFV „Gustav Rau“ Westbevern), Curly Sue, WN 7.80.Abt. B:1. Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf), Captain‘s Lady, WN 8.40; 2 Tobias Böcker (RFV Hiltrup), Clarin, WN 8.20; 3. Hubertus Große-Lümern (RFV Albersloh), Charly FAP, WN 8.10.

Springpferdeprüfung Kl. L (5j.):1. Christian Kukuk (ZRFV Riesenbeck), Cornwall, WN 8.40; 2. Kathrin Müller (ZRFV Voßwinkel), Champion de l‘ Est, WN 8.20; 3. Christian Kukuk (ZRFV Riesenbeck), Gut Neuenhofs Caty, WN 8.10; 5. Christian Kukuk (ZRFV Riesenbeck), Quidamus, WN 7.90; 7. Hubertus Große-Lümern (RFV Albersloh), Chili NT, und Reinhard Lütke-Harmann (RFV Albersloh), Quadriga, beide WN 7.80.

Springpferdeprüfung Kl. L (6j.):1. Katharina Albersmeier (RV “St. Georg” Diemeltal), Canberra, WN 8.50; 2. Nathalie Bahners (RFV Albersloh), Cillarney, WN 8.30; 3. Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg), Impresse, WN 8.20; 8. Stefan Schoster (RFV Warendorf), Quintus, WN 7.80.

Springpferdeprüfung Kl. M* (5- und 6j.):1. Katja Lohölter (RV Rhede), Zita, WN 8.70; 2. Jens Goldfuß (ZRFV Rietberg-Druffel), Cordynox, WN 8.50; 3. Katharina Albersmeier (RV „St. Georg“ Diemeltal), Canberra, und Emil Orban (ZRFV Versmold), Cuando, beide WN 8.40; 5. Christian Kukuk (ZRFV Riesenbeck), Cornwall, WN 8.30; 7. Reinhard Lütke-Harmann (RFV Albersloh), Nina, WN 8.20.

Springprüfung Kl. L, Abt. A:1. Pia Münker (RV Haus Kierst), Lady Elaine M, 0.00/44.81; 2. Henrik Griese (RFV Cherusker), Cosma Go, R 0.00/48.41; 3. Katja Lohölter (RV Rhede), Quickborn, 0.00/50.12; 4. Lena Hanewinkel (RFV Vornholz), Woody, 0.00/51.27; 9. Helena Wiederin (RFV Albersloh), Quaentino R, 0.25/57.30; 10. Jörg Stegemann (RFV “Gustav Rau” Westbevern), Razorlight, 0.25/57.89.Abt. B:1. Henrik Griese (RFV Cherusker), Cara Come on R, 0.00/46.64; 2. Marcel Neugebauer (ZRFV Bösensell), Crystal Chloe, 0.00/49.67; 3. Oliver Lazarus (ZRFV Riesenbeck), Conoglio, 0.00/51.17; 4. Theresa Gunnemann (RFV Sendenhorst), Little Lilli, 0.00/51.43; 5. Alexandra von Beverfoerde (RFV Ostbevern), Helios S, 0.00/52.88.

Springprüfung Kl. M*, Abt. A:1. Alexandra Lüth (RFV Milte-Sassenberg), Kaiserwind, 0.00/47.24; 2. und 3. Henrik Griese (RFV Cherusker), mit Cosma Go R, 0.00/50.63, und Cara Come on R, 0.00/50.86.Abt. B:1. Victoria Scharte (ZRFV Versmold), Cassina, 0.00/50.40; 2. Katja Lohölter (RV Rhede), Quickborn, 0.00/50.78; 3. Christian Kukuk (ZRFV Riesenbeck), Dree Boeken‘s Silberroeschen, 0.00/52.69; 4. Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf), Laskaja O, 0.00/53.20; 6. Alexandra von Beverfoerde (RFV Ostbevern), Helios S, 0.00/54.72; 8. und 9. Sara Algotsson Ostholt (RFV Vornholz), mit Wega, 0.00/56.81, und Mrs. Medicott, 0.25/59.23.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1538298?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F195%2F1794653%2F1794654%2F
Manolito Schwarz im Recall-Finale
Manolito Schwarz
Nachrichten-Ticker