RV Albersloh
Lütke-Harmann in Menden auf Rang zwei

Albersloh -

Die Aktiven des RV Albersloh sammelten am Wochenende wieder viele Schleifen.

Donnerstag, 28.08.2014, 15:08 Uhr

Am Wochenende sammelten die Albersloher Reiter wieder fleißig Platzierungen. Larissa Haves sicherte sich mit ihrem Pony „Naomi“ in Ostbevern in einem Dressurwettbewerb der Klasse E den vierten Platz (WN 7,2). In einem Dressurreiterwettbewerb der Klasse E musste sich die junge Amazone mit Platz zwei begnügen (WN 7,6). Weiterhin zeigte das Paar auch im Parcours sehr gute Leistungen und platzierte sich in einem Springreiterwettbewerb auf Rang zehn (WN 7,1).

Sophia Heimann zeigte mit ihrer fünfjährigen Stute „Leonita“ in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A eine harmonische Vorstellung und freute sich über den zehnten Platz (WN 7,2).

Annika Bloem startete erfolgreich auf dem Turnier in Albachten . In einer Dressurprüfung der Klasse A** erzielte sie mit „D´onna Felina“ den zweiten Platz (WN 7,8). Zudem reihte sie sich in dieser Prüfung mit „ Elbing “ an siebter Stelle ein (WN 7,3). In einer kombinierten Prüfung der Klasse A erreichte Bloem mit „Elbing“ den sechsten Platz (WN 7,5). Platz fünf belegte sie ebenfalls auf „Elbing“ in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L (WN 7,1).

Nadine Teupe war in Albachten unterwegs und landete mit „Paul G“ in einer kombinierten Dressur-/Springprüfung der Klasse A auf dem elften Rang (WN 7,2). Janina Hövelmann platzierte sich in einer Dressurprüfung der Klasse L mit „Domiro“ auf dem Bronzeplatz (WN 7,1).

Familie Peukert sammelte auf dem Turnier in Werne viele bunte Schleifen. Ricarda Peukert sicherte sich auf „FS Dave“ in einer Dressurprüfung der Klasse L* den neunten Rang (WN 6,7). Außerdem hieß es für die beiden in einer Dressurprüfung der Klasse A** Platz drei (WN 7,6) sowie Platz vier in einer Dressurprüfung der Klasse A* (WN 7,2). In einer Pony-Dressurprüfung der Klasse A* hieß es am Ende für Peukert Platz drei (WN 7,5).

Gudrun Peukert sicherte sich mit „Golden Gate N“ in einer Dressurprüfung der Klasse A** den zweiten Rang (WN 7,8). Zwei weitere Silberplätze belegte sie in einer Dressurprüfung der Klasse A* (WN 7,8) und in einer Dressurprüfung der Klasse L auf Kandare (WN 7,9).

Auch auf dem Springplatz machten die Albersloher Reiter eine gute Figur. Hannah Baumert platzierte sich mit „Luxusgirl GD“ in einer Springprüfung der Klasse L mit einer fehlerfreien Runde auf den sechsten Rang. Christina Körkemeyer erzielte in Ostbevern in einer Springpferdeprüfung der Klasse A auf „Calico Jack“ den siebten Rang (WN 7,2). In Münster-Albachten hieß es für Körkemeyer und „Coolio“ in einer Springprüfung der Klasse M** Platz fünf.

Reinhard Lütke-Harmann zog es mit seinem Pferden zu dem Turnier nach Menden. In einer Springprüfung der Klasse L belegte er mit „Artesse“ den fünften Rang. Die Plätze zwei und fünf erkämpfte sich Lütke-Harmann in einer Springprüfung der Klasse M* mit „The Frenchman“ und „Artesse“.

In einer Springprüfung der Klasse M** erzielte er mit „Fighting Luna“ mit einer fehlerfreien Runde Rang zwei. Mit „Montpernasse“ sicherte er sich in einem S-Springen den siebten Platz.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2701656?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F195%2F2593238%2F4845759%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker