Vielseitigkeit
Erfolgreiche Titelverteidigung

Ostbevern -

Die Entscheidung ist gefallen: Antonia Boensma vom RFV Ostbevern hat ihren Titel beim Pott‘s Pokal der Vielseitigkeitsreiter verteidigt. Mit ihrem Pferd Rosenstolz brachte sie es nach den vier Prüfungen in Westbevern, Milte, Ostenfelde und Ostbevern auf 72 Punkte und verwies ihre Vereinskollegin Anna Wieler mit Rokko Goldstar (66 Punkte) sowie Silvia Herte vom ZRFV St. Hubertus Füchtorf (56 Punkte) auf die Plätze zwei und drei.

Mittwoch, 24.09.2014, 14:09 Uhr

Bei den Cross Country Days auf dem Hof Thygs in Ostbevern gingen auch Gerry Grijsen (RFV Milte-Sassenberg) mit Cloud an den Start.
Bei den Cross Country Days auf dem Hof Thygs in Ostbevern gingen auch Gerry Grijsen (RFV Milte-Sassenberg) mit Cloud an den Start. Foto: René Penno

Um ihren Gesamtsieg aus dem vergangenen Jahr zu wiederholen, reichte Antonia Boensma bei ihrem Heim-Turnier auf dem Hof Thygs in Ostbevern im Rahmen der Cross-Country-Days ein dritter Platz hinter Jana Bockhacker (RFV Greven) mit Bonnygirl und Annika Schnüpke (RFV Gustav Rau Westbevern ) mit Prinz S.W., die Anfang September bei den Bundeschampionaten ebenfalls Zweite wurde. Antonia Boensma hatte den Auftakt in Westbevern ausgelassen und war erst beim Turnier des RFV Milte-Sassenberg in die Serie eingestiegen. Dort wurde sie Zweite hinter Anna Wieler und arbeitete sich in den verbleibenden Turnieren bis an die Spitze.

Auf dem vierten Rang beendeten Stefan Cappenberg (RFV Ostbevern) und Wild Charmeur den Pott‘s Pokal, nur zwei Punkte vor Johanna Müller vom RFV Warendorf, die mit Diadem ihre erste Saison bei den Vielseitigkeitsreitern bestritt. Johanna Müller lag nach dem Turnier in Milte noch an der Spitze, schied bei den Turnieren in Ostenfelde und Ostbevern allerdings aus und büßte damit auch die Chancen auf einen Platz unter den besten Drei ein.

Geehrt werden die Platzierten am 5. November. Der Sponsor der Serie, die Brauerei Pott aus Oelde, lädt dann zur Siegerfeier auf den Malzboden ein.

Vergeben wurden in Ostbevern auch die Kreismeistertitel in der Vielseitigkeit : Hier siegten Annika Schnüpke und Prinz S.W. vor Antonia Boensma mit Rosenstolz und Kristina Weitkamp vom RFV Warendorf mit Leading Edge.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2764814?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F195%2F2593238%2F4845758%2F
Nachrichten-Ticker