Kreisvierkampf: Appelhülsen I liegt in der Klasse A nach zwei Disziplinen auf Rang drei
Billerbeck und Holsterbrink in Führung

Kreis Coesfeld -

„Schneller! Das schaffst du noch! Zieh!“ Mannschaftskameraden, Freunde und Eltern feuerten am Sonntag die rund 100 jungen Sportler an, die im Lauf- und im Schwimmwettbewerb des Vergleichsvierkampfs der Kreisreiterjugend Coesfeld antraten.

Dienstag, 04.11.2014, 17:11 Uhr

Auf die Plätze, fertig, los: Am vergangenen Sonntag begann der Vergleichsvierkampf der Kreisreiterjugend Coesfeld mit dem Laufwettbewerb in Billerbeck.
Auf die Plätze, fertig, los: Am vergangenen Sonntag begann der Vergleichsvierkampf der Kreisreiterjugend Coesfeld mit dem Laufwettbewerb in Billerbeck. Foto: Brigitte Arends

„Schneller! Das schaffst du noch! Zieh!“ Mannschaftskameraden, Freunde und Eltern feuerten am Sonntag die rund 100 jungen Sportler an, die im Lauf- und im Schwimmwettbewerb des Vergleichsvierkampfs der Kreisreiterjugend Coesfeld antraten. Die Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 18 Jahren kämpften in den beiden ersten zu absolvierenden Disziplinen des Vierkampfs um möglichst gute Zeiten, um damit gute Voraussetzungen für die entscheidenden Disziplinen Springen und Dressur am nächsten Sonntag (9. November) auf der Reitanlage des RV Billerbeck zu haben.

Zunächst mussten die Mädchen eine 800-m-Laufstrecke bewältigen, die Jungen nahmen 1000 m in Angriff. Louisa-Marie Wilhelms , die in der Mannschaftswertung der Klasse A für Nottuln I startet, freute sich im Ziel über eine neue persönliche Bestzeit: 3:08 min. zeigte die Stoppuhr an. Die meisten Punkte im Laufen aber erhielt die erst zehn Jahre alte Fiona Mönsters (RV Coesfeld).

In Nottuln traten anschließend immer drei Teilnehmer gleichzeitig im 50-m-Freistilschwimmen gegeneinander an. Die zweitmeisten Punkte heimste dabei Leonora Mense (Nottuln II) ein.

In der Gesamtwertung der Klasse A liegt momentan die TG Holsterbrink I vorne. Auf Platz zwei folgt die Mannschaft Billerbeck I vor Appelhülsen I. Nottuln I belegt den sechsten Platz.

In der Mannschaftswertung der Klasse E führt nach den ersten beiden Disziplinen die Mannschaft Billerbeck IV, dicht gefolgt von den Mannschaften Lüdinghausen III und Lüdinghausen II. Nottuln II folgt auf Rang fünf, Appelhülsen II auf Platz zwölf.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2853420?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F195%2F2593238%2F4845756%2F
Nachrichten-Ticker