Reiten: Kreisverband Coesfeld
RV Lüdinghausen holt Gold und Silber beim Kreisvierkampf

Dülmen -

Sieger in der Klasse E, Zweiter in der Klasse A – viel besser hätte der Vierkampf des Kreisreiterverbandes Coesfeld für den RV Lüdinghausen nicht laufen können. Auch der RV Senden und der RV Seppenrade mischten vorne mit.

Montag, 07.11.2016, 20:11 Uhr

Strahlende Siegerinnen: Der RV Lüdinghausen II um Mannschaftsführerin Eva Resing (r.) siegte in der Klasse E. Amelie Tönnissen (2.v.r.) gewann die Einzelwertung.
Strahlende Siegerinnen: Der RV Lüdinghausen II um Mannschaftsführerin Eva Resing (r.) siegte in der Klasse E. Amelie Tönnissen (2.v.r.) gewann die Einzelwertung. Foto: Brigitte Arends

Kurz vor der Siegerehrung beim Vergleichsvierkampf der Kreisreiterjugend Coesfeld schwappte auf dem Hof Schulze Eliab in Rorup am Sonntagabend eine „La ola“ durch die Reithalle der TG Holsterbrink. „Die Stimmung war super“, freute sich Turnierorganisatorin Margret Schulze Eliab. Bis zu gut 400 Besucher und rund 125 Reiter tummelten sich auf dem Gelände.

Alle bekamen guten Sport zu sehen. Herausragende Mannschaft bei dem zweitägigen Wettkampf war das Team Billerbeck um Mannschaftsführerin Annicka Hencke. Die Billerbeckerinnen mit Shona Benner , Pauline Weitkamp, Greta Holtmann und Carolin Pölling dominierten in der A-Klasse sowohl das Schwimmen und Laufen als auch die Dressur und das Springreiten. Alle Teildisziplinen wurden gewonnen, und so konnten sich die Billerbeckerinnen verdient feiern lassen. Auf den weiteren Plätzen folgten Lüdinghausen mit Mannschaftsführerin Eva Resing sowie Christoph Vornholz, Madeleine Roters und Lara Tönnissen sowie Seppenrade I mit Mannschaftsführer Hubert Schürhoff und Annika Gebbe, Julie Marie Middelmann, Luca Marie Mevenkamp sowie Marlen Alichmann.

Der RV Lüdinghausen I wurde Zweiter in der Klasse A.

Der RV Lüdinghausen I wurde Zweiter in der Klasse A. Foto: Brigitte Arends

Die Gastgeber der TG Holsterbrink konnten sich sowohl in der A- als auch in der E-Klasse über vierte Plätze in der Mannschaftswertung freuen. „Das ist für uns ein sehr gutes Ergebnis. Das Training hat sich bezahlt gemacht“, war Schulze Eliab mit den Leistungen ihrer Schützlinge zufrieden.

In der E-Klasse gewann die Mannschaft Lüdinghausen II um Mannschaftsführerin Eva Resing mit Amelie Tönnissen, Christian Schemmer, Pauline Hegemann und Sarah-Madeleine Hülsbusch vor Senden I um Mannschaftsführerin Lina Zumvenne mit Lara Büning, Carolin Entrup, Pia Heeren und Sarah Raußen sowie Nottuln II um Mannschaftsführerin Theresa Schlätker mit Sophia Hofmann, Katharina Laspe, Laurenz Terbrack und Viktoria Hinzmann.

Amelie Tönnissen vor Pia Heeren

In der Einzelwertung der Klasse A gewann Shona Benner (Billerbeck I) vor Christoph Vornholz (Lüdinghausen I). In der Klasse E siegte Amelie Tönnissen (Lüdinghausen II) vor Pia Heeren (Senden I) und Sarah-Madeleine Hülsbusch (Lüdinghausen II).

Die Ergebnisse des Vierkampfs

Klasse E

Mannschaften: 1. Lüdinghausen II 15 483 P; 2. Senden 15 414 P; 3. Nottuln II 15 278 P; 4. TG Holsterbrink II 15 168 P; 5. Seppenrade II 14 630 P

Einzelwertung: 1. Amelie Tönnissen (Lüdinghausen II) 5432 P; 2. Pia Heeren (Senden I) 5328 P; 3. Sarah-Madeleine Hülsbusch (Lüdinghausen II) 5197 P; 4. Sophia Hofmann (Nottuln II) 5195 P; 5. Pia Ross (Holsterbrink II) 5181 P

Klasse A

Mannschaften: 1. Billerbeck 15 972 P; 2. Lüdinghausen 15 325 P; 3. Seppenrade 15 157 P; 4. TG Holsterbrink 15 079 P; 5. Billerbeck II 14 151 P

Einzelwertung: 1. Shona Benner (Billerbeck I) 5595 P; 2. Christoph Vornholz (Lüdinghausen I) 5535 P; 3. Pauline Weitkamp (Billerbeck I) 5422 P; 4. Sabrina Jähnke (TG Holsterbrink I) 5258 P; 5. Annika Gebbe 5166 P

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4420088?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F195%2F4845729%2F4845731%2F
Turner-Ausstellung: Lange Schlangen am letzten Wochenende
An den letzten Tagen der Turner-Ausstellung bildeten sich rekordverdächtig lange Schlangen vor und im LWL-Museum für Kunst und Kultur.
Nachrichten-Ticker