Reitsport
Martin Fink gewinnt M*-Springen

Ostenfelde -

beim Late-Entry-Turnier des RFV Vornholz sicherte sich im abschließenden M*-Springen Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg) mit Baloubea fehlerlos den Sieg. Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf) und Linto blieben auch ohne Punkte und reihten sich an dritter Stelle in die Platzierungsliste ein.

Dienstag, 09.01.2018, 17:01 Uhr

Simone Frense  aus Füchtorf belegte auf Numero´s Pretty Rang fünf.
Simone Frense  aus Füchtorf belegte auf Numero´s Pretty Rang fünf. Foto: Heinz Schwackenberg

„Es war gut und richtig, dieses Turnier so wenige Tage vor dem K+K-Cup auszurichten“, stellte Markus Scharmann , der Vorsitzende des RFV Vornholz, in einer Verschnaufpause fest. Hinter sich hatte er gerade drei Starts bei der Late-Entry-Springprüfung Klasse A** und half zugleich im Parcoursdienst in der heimischen Reithalle aus. „Die Stimmung ist gut. Starke Starterfelder sind gegeben. Wir können attraktiven Springsport präsentieren.“

„Late-Entry-Turniere verhalten sich für die Ausrichter kostenneutral“, merkte Markus Scharmann an. In der Regel werde die Meldestelle dabei professionell geführt. „Wir haben uns entschieden, diesen Dienst ehrenamtlich zu leisten und die dadurch zu erzielende Ergebnisverbesserung bei unseren weiteren Pferdeleistungsschauen zu reinvestieren.“

Eröffnet wurden die für die Landesverbände Westfalen, Rheinland, Weser-Ems und Hannover offenen Prüfungen mit dem Stilspringen der Klasse E, in dem Celine Nees (RFV Rinkerode) das Starterfeld auf D´Artagnan dominierte. Für beide gab es die Wertnote 8.00.

Bei dem nachfolgenden Springen der Klasse A* waren zwei Abteilungen zu bilden. Hier eilte die Grevener Amazone Petra Leusmann nach Strafpunkten und Zeit mit Dschubajo voraus (0.00/54.32). In der zweiten Abteilung wurde Ricarda Dresselhaus (RV Verl) auf Zander bei der Siegerehrung mit Gold dekoriert (0.00/54.43). Markus Scharmann und Coquelle gingen derweil auf Silberkurs (0.00/54.70).

In der Zwei-Sterne-Prüfung Klasse A ging kein Weg an Laura-Kirsten Falke vorbei. Die Amazone des RFV „von Lützow“ Herford passierte die Ziellinie mit C´est Calimba strafpunktfrei nach 46.41 Sekunden. Andre Böckmann (RFV Alverskirchen-Everswinkel) und Con Corazon wurden in der ersten Abteilung an vierter Stelle notiert (0.00/48.86). Heinrich Große Dütting (RFV Rinkerode) befindet sich in seiner zweiten Jugend. Sie bescherte ihm und Chocolat GD Silber in der zweiten Abteilung (0.00/47.37).

Beste Starterin aus dem KRV Warendorf war Laura Zumbrink (RFV Milte-Sassenberg) beim Punktespringen der Klasse L. Sie und Cadence As gaben sich mit ihrem achten Platz zufrieden. Bei der sich anschließenden Springprüfung der Klasse L konnten die heimischen Starterpaare wieder erfolgreichen auf Edelmetall zugreifen. Die zweite Abteilung führte dabei Reinharhard Lütke-Harmann (RFV Albersloh) mit Coriba an (0.00/59.31), dem sich Jana Schumacher (RFV Milte-Sassenberg) auf Santiago de Cuba (0.00/60.78) und Lars Berkemeier (RFV Albersloh) mit Litessa anschlossen (0.00/ 61.79). Bronze hatte Caroline Franzke (RFV Milte-Sassenberg) bereits zuvor mit Cap de Villa St entgegennehmen können (0.00/60.99).

Bei dem das Turnier abschließenden M*-Springen dominierte Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg) die Konkurrenz mit Baloubea (0.00/50.53). Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf) und Linto reihten sich an dritter Stelle in die Platzierungsliste ein (0.00/52.05).

Die Ergebnisse:

Stilspringen Klasse E: 1. Celine Nees (RFV Rinkerode), D`Artagnan, WN 8.00; 2. Eva-Katharina Lüth (RFV Milte-Sassenberg), Colorado, WN 7.80; 3. Greta Berkemeier (RV Albersloh), Luna S, WN 7.60; 4. Carla Horstkötter (RFV Vornholz), Dollar Du Polydor, WN 7.50.

Springprüfung Kl. A*, Abt. A: 1. Petra Leusmann (RFV Greven), Dschubajo, 0.00/54.32; 2. Tim Grosse Kettler (RFV „Diana“ Bad Rothenfelde), Firestorm, 0.00/54.50; 3. Laura-Kristien Falke (RFV „von Lützow“ Herford), C´est Calimba, 0.00/54.84; 7. Charlotte Schulze Zurmussen (RFV Warendorf), Pascal S.W., 0.00/58.79; 8. Judith Sändker (RZFV Ennigerloh-Neubeckum), Susi Rose, 0.00/59.04; 10. Jennifer Kukuk (RFV Warendorf), Davidoff, 0.00/60.55; 12. Gesa Wilbrand (RFV Vornholz), Candy Eyes, 0.00/61.94. Abt. B: 1. Ricarda Dresselhaus (RV Verl), Zander, 0.00/54.43; 2. Markus Scharmann (RFV Vornholz), Coquelle, 0.00/54.70; 3. Mario Wippermann (RG Melle-Ostenfelde), Versailles Queeny, o.00/55.18; 4. Eva-Katharina Lüth (RFV Milte-Sassenberg), Colorado, 0.00/56.13; 5. Heinrich Große-Dütting (RFV Rinkerode), Rebella, 0.00/56.87; 9. Nadine Teupe (RV Albersloh), Paul G, 0.00/60.36; 10. Linda Manzke (RV Albersloh), Corus, 0.00/61.44.

Springprüfung Kl. A**, Abt. A: 1. Laura-Kristien Falke (RFV „von Lützow“ Herford), C´est Calimba, 0.00/46.41; 2. Shona Benner (RFV Billerbeck), Nala, 0.00/47.24; 3. Petra Leusmann (RFV Greven), Dschubajo, 0.00/47.61; 4. Andre Böckmann (RFV Alverskirchen-Everswinkel), Con Corazon, 0.00/48.86; 5. Simone Frense (ZRFV „St. Hubertus“ Füchtorf), Numero´s Pretty, 0.00/49.89; 8. Till Möller (RFV Alverskirchen-Everswinkel), Viva Lavista, 0.00/54.67; 10. Vanessa Rusche (RFV Ostbevern), Quickstep, 0.00/58.02. Abt. B: 1. Cedric Specht (RFV Harsewinkel), Cashmere Mistress, 0.00/46.72; 2. Heinrich Große Dütting (RFV Rinkerode), Chocolat GD, 0.00/47.37; 3. Liz-Isabell Bulitz (RFVHalver), Martello, 0.00/47.91; 4. Markus Scharmann (RFV Vornholz), For Levan, 0.00/49.05; 5. Judith Sändker (RZFV Ennigerloh-Neubeckum), Susi Rose, 0.00/50.20; 6. Hanna-Luisa Richter (RFV Rinkerode), Campino, 0.00/50.33; 8. Linda Manzke (RV Albersloh), Corus, 0.00/55.27; 12. Pia Hötte (RFV Dolberg), Lindor M, 4.00/48.89.

Punktespringprüfung Kl. L: 1. Franziska Olland (RSG Niederrhein), Filippa, 44.00/47.13; 2. Sabrina Wieggrebe (RFV „v. Bismarck“ Exter), Grand Viktoria, 44.00/47.26; 3. Jannike Schneider (Ravensberger ZRFV Jöllenbeck), Calinka, 44.00/48.12; 8. Laura Zumbrink (RFV Milte-Sassenberg), Cadence As, 44.00/49.61; 9. Frank Steiling (RFV Vornholz), Chivas LM, 44.00/49.97; 11. Johanna Knappheide (RFV Ostbvern), Sadonik, 44.00/50.26; 12. Frank Steiling (RFV Vornholz), Camilla, 44.00/50.32; 13. Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh), Constanze, 44.00/51.00; 15. Lars Berkemeier (RV Albersloh), Caritana Z, 44.00/52.29.

Springprüfung Kl. L, Abt. A: 1. Chris Oberdalhoff (ZRFV Lienen), La Vita, 0.00/57.42; 2. Vivien Schauren (RV Geisterholz), Caballero, 0.00/59.79; 3. Carolin Franzke (RFV Milte-Sassenberg), Cap de Villa ST, 0.00/60.99; 6. Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg), Catokio, 0.00/64,92; 8. Frank Steiling (RFV Vornholz), Camilla, 4.00/56.93; 9. Eike Riegelmeier (RFV Ostbevern), Concord R, 4.00/60.43; 10. Markus Scharmann (RFV Vornholz), For Levan, 4.00/61.24. Abt. B: 1. Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh), Coriba, 0.00/59.31; 2. Jana Schumacher (RFV Milte-Sassenberg), Santiago de Cuba, 0.00/60.78; 3. Lars Berkemeier (RV Albersloh), Litessa, 0.00/61.97; 4. Jana Schumacher (RFV Milte-Sassenberg), Cudo, 0.00/62.92; 5. Lars Berkemeier (RV Albersloh), Caritana Z,0.00/64.62; 8. Hannah-Michelle Wilken (RFV Warendorf), Almani, 4.00/57.98.

Springprüfung Kl. M*: 1. Martin Fink (RFV Milte-Sassenberg), Baloubea, 0.00/50.53; 2. Ann-Katrin Dettmer (RV Frotheim-Isenstedt), Quilane, 0.00/51.23; 3. Dennis Lilienbecker (RFV Warendorf), Linto, 0.00/52.05; 4. Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh), Stella BS, 0.00/52.40; 5. Rene Sontag (RV Geisterholz), Daikiri, 0.00/52.98; 6. Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh), Carlitos, 0.00/53.42; 7. Lars Berkemeier (RV Albersloh), Litessa, 0.00/53.99; 10. Hubertus Große-Lümern (RFV Vornholz), Ab geht´s, 4.00/51.35; 11. Jana Schumacher (RFV Milte-Sassenberg), Luka-Boy vd Oudemolen, 4.00/52.31.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5413105?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F195%2F
Agravis schließt Lücke im Vorstand
Der Agravis-Standort in Münster
Nachrichten-Ticker