Fußball: Falke Saerbeck
Probleme in der Offensive

Im ersten Testspiel im Hinblick auf den Start nach der Winterpause kassierten die Falken eine 1:2-Niederlage in Horstmar.

Mittwoch, 16.01.2019, 16:00 Uhr aktualisiert: 20.01.2019, 15:44 Uhr
Die Saerbecker Falken präsentierten sich in einer guten Form, unterlagen jedoch mit 1:2.
Die Saerbecker Falken präsentierten sich in einer guten Form, unterlagen jedoch mit 1:2. Foto: th

„Für den ersten Test war das schon ganz in Ordnung“, befand Holger Althaus . Der Trainer der Saerbecker Falken war mit seinem Team zu Germania Horstmar gereist und unterlag mit dem SC dort mit 1:2. Die Gäste erarbeiteten sich während der gesamten Partie einige Chancen, erzielten jedoch kein eigenes Tor. Dafür zeichneten die Hausherren verantwortlich. Ihnen unterlief beim Stande von 1:0 ein Eigentor, sie trafen später noch zum 2:1. „Wir haben uns gut verkauft. Es kam nicht jeder Pass an, aber ansonsten lief es schon ganz gut“, erklärte Althaus, der nur mit 13 Aktiven antreten konnte. Auch am kommenden Samstag, wenn die Saerbecker zum nächsten Test in Nordwalde antreten, muss der Falke-Coach auf einige verletzte Spieler verzichten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6325457?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57545%2F
Die Römer sind auf dem Vormarsch
Angriff!Grimmig gucken können die Freizeit-Legionäre Ralf Koritko, Carsten Kraft und Niels-Benjamin Hahn (v.l.) schon. Wilfried Gerharz Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker