Fußball: Kreisliga A
Falke: Hinten und vorne aufmerksam

Saerbeck -

In Büren startet der SC Falke Saerbeck mit großen Personalsorgen ins neue Jahr.

Freitag, 15.02.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 17.02.2019, 17:30 Uhr

Holger Althaus , Trainer beim SC Falke Saerbeck, nimmt es in der Regel mit Humor. „Wir fangen künftig sofort mit der zweiten Halbzeit an“, erklärte Althaus jüngst, nachdem es vor dem Pausentee zuletzt gar nicht rund gelaufen war. Was in den Testspielen 2019 nicht wirklich ins Gewicht fiel, könnte sich in der Meisterschaft allerdings ziemlich negativ bemerkbar machen. Fehler – vor allem in der Defensive – werden meist eiskalt bestraft. So gilt es auch beim Punktspielauftakt beim SV Büren am Sonntag, zunächst hinten abzusichern, um dann vorne zuzuschlagen.

Die Chancen auf einen Auswärtssieg in Büren stehen insgesamt ziemlich gut. Erstens haben die Hausherren in 16 Punktspielen schon 42 Gegentore kassiert, zweitens befindet sich Falke-Stürmer Konstantin Usov zurzeit in einer guten Verfassung.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6392686?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57545%2F
Kein Platz für Studenten
Gebäude der ehemaligen Oxford-Kaserne würde das Studierendenwerk gern im Herbst weiterhin als Studentenunterkünfte anbieten.
Nachrichten-Ticker