Fußball: Kreisliga A
Falke: Trend unbedingt stoppen

Saerbeck -

Falkes Fußballer müssen unbedingt die Reißleine ziehen, sonst droht der Absturz ins Niemandsland der Liga.

Freitag, 22.02.2019, 16:00 Uhr aktualisiert: 25.02.2019, 13:54 Uhr

Meine Güte – was für ein Absturz. Nach der 1:3-Niederlage zum Punktspielauftakt 2019 in Büren werden die Saerbecker Falken nur noch auf Rang neun der Tabelle geführt. Damit hat sich die Mannschaft von Holger Althaus endgültig ins Niemandsland der Liga verabschiedet. Weder nach oben, noch nach unten dürfte viel gehen in den kommenden Wochen.

Nun geht es auf jeden Fall darum, den Trend zu stoppen. Alles andere als ein Sieg gegen den BSV Brochterbeck wäre auch eine Überraschung. Die Gäste kommen gerade einmal auf 13 Punkte und stecken in allerhöchster Not.

Die Saerbecker wollen ihre Chance nutzen und gegen den BSV vor allem an ihrer Chancenauswertung arbeiten.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6410332?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57545%2F
Nachrichten-Ticker