Handball Kreisliga Frauen
Klarer 28:18-Erfolg für Falke-Damen gegen TSV Ladbergen II

Saerbeck -

Die Rückkehr in das Saisongeschehen ist für die Falke-Damen gelungen: Nach mehrwöchiger Pause bezwang die Mannschaft von Udo Wels Gegner TSV Ladbergen II mit 28:18-Toren.

Montag, 18.11.2019, 18:09 Uhr
Sarah Plogmaker setzt sich energisch durch – insgesamt erzielte sie sechs Tore für die Falke-Frauen beim 28:18-Erfolg.
Sarah Plogmaker setzt sich energisch durch – insgesamt erzielte sie sechs Tore für die Falke-Frauen beim 28:18-Erfolg. Foto: Heidrun Riese

Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung sicherten sich die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck am Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Ladbergen II beim 28:18 (14:7) ihren ersten Sieg in dieser Saison. „Dass wir mit einem Unterschied von zehn Toren gewonnen haben, zeigt schon, dass wir die bessere Mannschaft waren“, freute sich Trainer Udo Wels über das deutliche Resultat.

Nach dem 0:1 (1.), dem einzigen Rückstand, zogen die Falke-Frauen gleich über 4:1 (7.) auf 7:3 (18.) davon und setzten mit einer Vier-Tore-Serie zum 11:4 (25.) noch einen drauf, ehe mit dem 14:7 (29.) der letzte Treffer vor der Pause fiel. „Wir haben aus einer defensiven, kompakten Deckung heraus gut gearbeitet“, sah Wels die Vorgaben erfüllt. In der zweiten Halbzeit setzten die Falke-Frauen ihr Spiel fort, erhöhten ihre Führung über 20:12 (45.) und 26:15 (57.), um dann den 28:18-Sieg klarzumachen.

Besonders erfreulich für den Trainer: Vanessa Krude feierte nach ihrer Verletzungspause mit vier Treffern ein erfolgreiches Comeback, und Svenja Visser trug sich bei ihrem ersten Einsatz im Falke-Trikot ebenfalls in die Torschützenliste ein.

Falke-Frauen: Wenners, Lüke - Nienaber (7/1), Plogmaker (6), Krude (4/1), Möllerherm (2), Dahlmann (2), Eilers (2), Jochmaring (2), Frank (2), Visser (1), Grüter, Frerking.

►Das Nachholspiel gegen Greven 09 II wird jetzt am Dienstag, 26. November, um 20 Uhr im Schulzentrum angepfiffen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7075052?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57545%2F
Kleiner Davensberger fordert Fernsehgrößen heraus
Paul Altenhövel hat Jan-Josef Liefers und Axel Prahl herausgefordert. Der Zehnjährige aus Davensberg behauptet, sich im Münster Tatort besser auszukennen als die beiden Hauptdarsteller. Spontan, nicht geplant und völlig überraschend: Alexander Dobrindt führte Heike, Paul, Theo und Tobias Altenhövel durch den Deutschen Bundestag.
Nachrichten-Ticker