Mo., 29.07.2019

Reiten: Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit beim DOKR in Warendorf Viel Qualität für die Zukunft: Westfalens Nachwuchs nicht zu schlagen

Linn Zepke vom RFV Gustav Rau Westbevern wurde Zweite des Bundesnachwuchschampionats - hier ist sie mit Betty Boo beim Stilgeländeritt der Ponys unterwegs. Zudem gewann sie mit dem Landesverband Westfalen die Mannschaftswertung.

Kreis Warendorf - „Na, wie haben wir das gemacht?“ Da standen die jungen Reiter aus Westfalen und kamen aus dem Strahlen gar nicht mehr raus. Erst holte sich die Ponymannschaft den Sieg beim Bundesnachwuchschampionat der Vielseitigkeitsreiter, am Nachmittag legte dann die Mannschaft Pferde nach. Beide hatten ihre Klassements schon vor den finalen Prüfungen angeführt. Von René Penno

Mo., 29.07.2019

Reiten: 40. Volksbank-Springpokal Führungswechsel: RFV Warendorf verdrängt RFV Gustav Rau Westbevern

Einen weiten Satz machte Till Möller auf Quara May nicht nur persönlich, sondern auch mit der Equipe des RFV Alverskirchen-Everswinkel. Denn die gewann die dritte Wertungsprüfung des Volksbank-Springpokals und besserte damit das eigene Punktekonto auf.

Kreis Warendorf - Im Rahmen des Turniers des RFV Rinkerode wurde auch die dritte Mannschaftswertung des Springpokals ausgerichtet. Dabei hat der RFV Warendorf die Konkurrenz von der Spitze verdrängt. Von Heinz Schwackenberg


Mo., 29.07.2019

Reiten: Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit beim DOKR in Warendorf Viel Qualität für die Zukunft: Westfalens Nachwuchs nicht zu schlagen

Absolutes Vertrauen brauchen die Pferde zu ihren Reitern, wenn das Gelände nach dem Hindernis abschüssig ist. Erst im letzten Moment, wenn das Pferd schon im Sprung ist, sieht es, wo es landen wird.

Kreis Warendorf - „Na, wie haben wir das gemacht?“ Da standen die jungen Reiter aus Westfalen und kamen aus dem Strahlen gar nicht mehr raus. Erst holte sich die Ponymannschaft den Sieg beim Bundesnachwuchschampionat der Vielseitigkeitsreiter, am Nachmittag legte dann die Mannschaft Pferde nach. Beide hatten ihre Klassements schon vor den finalen Prüfungen angeführt. Von René Penno


So., 28.07.2019

Fußball: Derby-Cup in Hoetmar Kontrolliert, wild und wunderbar

Ennigerlohs Schlussmann Nico Scholz (rot) war in dieser Szene zwar längst geschlagen, Everswinkels Robert Wopke (weiß/Nr. 8) aber verpasste den Ball knapp. Nach dem Seitenwechsel drehten beide Teams auf und trafen am Ende insgesamt acht Mal ins Tor.

Hoetmar/Kreis Warendorf - Was für ein Auftakt: Der Auftritt des SC Hoetmar lässt schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung eine spielerische Linie erkennen, die Warendorfer SU erzielt zwei Tore nach Standards – obwohl sie noch keine Standards trainiert hat – Von Ulrich Schaper


So., 28.07.2019

Fußball: Derby-Cup in Hoetmar Willkommene Wettkampf-Praxis

Spektakuläre Szenen wie hier zwischen Jonas Wiesner (Hoetmar/gelb) ud Christian Adelt (TuS Freckenhorst/schwarz) gab es beim Derby-Cup in der Vergangenheit zuhauf.

Kreis Warendorf - Noch suchen die heimischen Fußball-Klubs nach Faktoren, die ihnen einen glorreichen Saisonstart bescheren. Anderthalb Monate vor dem Saisonstart kann sich noch kein Trainer sicher sein, wie das tatsächliche Leistungsvermögen seiner Mannschaft ist – der Derby-Cup in Hoetmar ist für viele daher eine willkommene Gelegenheit, um die eigene (Früh-)Form zu überprüfen. Von Ulrich Schaper


Fr., 26.07.2019

Fahrsport: Kreiswettkampf in Ostenfelde Kreiswettkämpfe in Ostenfelde

Marius Wördemann (FSF Ostenfelde) und die anderen Gespanne werden sich am Wochenende über eine Abkühlung freuen.

FahrsportAuf dem Gelände der Fahrsportfreunde Ostenfelde geht es am Sonntag (28. Juli) um den Kreispokal im Fahren.


Fr., 26.07.2019

Fußball: Zahlreiche neue Regeln zur Saison 2019/2020 Was sich jetzt ändert . . .

Gelbe und Rote Karten können ab der neuen Saison nicht mehr nur die Spieler bekommen, sondern auch die Trainer. Zu einer Sperre ab fünf Gelben führt das aber zunächst nicht.

Kreis Warendorf - Ob jetzt für jeden klar ist, wann Handspiel strafbar ist? Unwahrscheinlich. Die Diskussionen um dieses wohl größte Aufregerthema des Fußballs werden so schnell kein Ende finden. Aber es gibt einen weiteren Versuch dazu. Außerdem neu: Gelbe Karten für Trainer und das mögliche Ende des Zeitschindens. Von Manfred Krieg


Mi., 24.07.2019

Reiten: Bundesnachwuchschampionat der Vielseitigkeit Wettstreit der Multitalente beim DOKR in Warendorf

So wie Theresa Schulze Wartenhorst (Westbevern) werden an diesem Wochenende die besten Nachwuchsreiter durch den Vielseitigkeitsparcours fliegen.

Warendorf - Am Wochenende (26. bis 28. Juli) treffen sich die besten Nachwuchsreiter aus dem Bereich der Vielseitigkeit auf dem Gelände des DOKR in Warendorf zum Bundesnachwuchschampionat. Nicht aber nur im Sattel, auch in anderen Disziplinen müssen die jungen Multitalente ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.


Mi., 24.07.2019

Handball: Frauen-Landesliga Kurze Pause – dann geht es für die Frauen des VfL Sassenberg zur Sache

Verena Haßmann (Nr. 3) erlitt beim Spiel gegen Burgsteinfurt im Frühjahr einen Kreuzbandriss. Sie wird in Kürze operiert und wird ihrem Team bis auf Weiteres fehlen.

Sassenberg - Dass Daniel Haßmann seine Belegschaft nach nur drei Wochen Vorbereitung in einen zwölftägigen Kurzurlaub schickt, mag ein Hinweis darauf sein, dass der Trainer des VfL Sassenberg die Intensität der Trainingseinheiten von Beginn an hoch hält. Im Hinblick aber auf den Kräfteverschleiß der zurückliegenden Saison könnte es vor allem ein kluger Schachzug sein. Von Ulrich Schaper


Di., 23.07.2019

Reiten: Großes Sommerturnier des RV Lipporg-Unterberg Vidal-Testal knapp geschlagen

Eva-Katharina Lüth (RV Milte Sassenberg/hier auf Colorado) belegte auf Whisper den dritten Rang im Stilspringen der Klasse A.

Beckum - Es war eine beeindruckende Pferdeleistungsschau, die Freitag bis Sonntag vom RV Lippborg-Unterberg auf seiner Reitanlage in Beckum-Unterberg geboten wurde. Auf der Zeittafel standen 28 Prüfungen, die in Springen und Dressur bis in den schweren Bereich führten. Von Heinz Schwackenberg


Di., 23.07.2019

Triathlon: Sparda-Münster-City-Triathlon WSU-Athleten stark in und um Münsters Kreativkai

Die erfolgreichen WSU-Triathleten mit: (von links). Peter Leifer, Thomas Böckenholt, Leo Voß, Thomas Papenbrock, Iris Elkmann, Udo Rehberg und Franz Josef Strotmeier.

Die Triathleten der Warendorfer Sportunion blicken zufrieden auf den Wettkampf beim Sparta-Münster-City-Triathlon zurück.


Di., 23.07.2019

Tennis: Regeländerungen in Westfalen Die Tabelle lügt nicht mehr

Absolute Konzentration: Durch die beschlossenen Änderungen ab der Tennis-Saison 2020 gewinnt jeder Ball an Bedeutung.

Kreis Warendorf - Spiel, Satz und Sieg! – Zugegeben, ein nicht ganz taufrischer Slogan. Mit Beginn der Sommer-Saison 2020 erfährt er allerdings eine Renaissance, wird aktueller denn je. Dafür sorgen Änderungen in den Durchführungsbestimmungen, die der Sportausschuss des Westfälischen Tennis-Verbands (WTV) erarbeitet und nun das erweiterte Präsidium beschlossen hat. Von Uwe Niemeyer


Mo., 22.07.2019

Reitsport: CHIO in Aachen Schulze Niehues wird Fünfter beim CHIO in Aachen

Reitsport: CHIO in Aachen: Schulze Niehues wird Fünfter beim CHIO in Aachen

Platz zwei und Platz fünf – das ist die erfolgreiche Ausbeute von Jan André Schulze Niehues beim CHIO Aachen. Der 24-Jährige aus Freckenhorst ist mit seinem Wallach Fitch im Finale von Deutschlands U25-Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport gestartet.


Sa., 20.07.2019

Reiten: CHIO in Aachen Perfekter Auftakt: Schulze Niehues wird Zweiter

Jan André Schulze Niehues aus Freckenhorst wurde beim Einlaufspringen auf Fitch Zweiter.

Aachen/Freckenhorst - Jan André Schulze Niehues aus Freckenhorst hat beim CHIO Aachen einen guten Auftakt hingelegt: Mit Fitch wird er im Einlaufspringen von Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport Zweiter. „Ich wollte eine flüssige Runde reiten und mit Hinblick aufs Finale am Samstag einen guten Rhythmus finden“, sagt Jan André Schulze Niehues nach seinem Start beim CHIO Aachen.


Sa., 20.07.2019

Handball: Oberliga Konsequente Verjüngung: Everswinkel setzt auch 2019/2020 auf die Jugend

Trainerin Franziska Heinz ist mit den Damen des Oberligisten SC DJK Everswinkel in die Saisonvorbereitung gestartet. Es ist das zwölfte Jahr, in dem die DJK in dieser Klasse spielt.

Everswinkel - Nach knapp drei Wochen Vorbereitung, die hinter den Oberliga-Handballerinnen des SC DJK Everswinkel liegen, ist die Frage nach dem Spaß an der Sache noch erlaubt. Groß sei der Enthusiasmus, man lerne sich kennen und habe eine wirklich gute Zeit, sagt Trainerin Franziska Heinz. Von Ulrich Schaper


Do., 18.07.2019

Boxen: WM-Kampf in Hiltrup Tissen muss sich weiter gedulden: Hiltruper Boxnacht abgesagt

Elina Tissen (links) und ihr Trainer Maiki Hundt müssen weiter auf einen WM-Kampf warten.

Kreis Warendorf/Hiltrup - Der für Samstag angedachte WM-Kampf zwischen der Warendorferin Elina Tissen und Everline Odero muss ausfallen. Der afrikanische Boxverband Oderos hatte ihr eine kurzfristige Freigabe für den Kampf verweigert. Von Ulrich Schaper


Do., 18.07.2019

Boxen: WM-Kampf in Hiltrup Tissen muss Gegnerin wechseln: Odero springt für Jäckel ein

Tissen-Trainer Maiki Hundt ist froh, eine neue Gegnerin gefunden zu haben.

Die Boxerin Elina Tissen ist es durchaus gewohnt, dass ihre Gegnerinnen flach liegen. In den meisten Fällen aber hat die Warendorferin daran einen gewissen Anteil. Ihre für den WM-Kampf am Samstag vorgesehene Gegnerin Kim Angelina Jäckel (27) allerdings liegt bereits vor dem Aufeinandertreffen danieder: krankheitsbedingt.


Do., 18.07.2019

Reiten: WM der Islandpferde Ohne Feuer, Asche und Gerumpel: Staffettenreiter beim DOKR in Warendorf

Reiten: WM der Islandpferde: Ohne Feuer, Asche und Gerumpel: Staffettenreiter beim DOKR in Warendorf

Kreis Warendorf - Auf ihrem Weg zur Islandpferde-Weltmeisterschaft nach Berlin machten 15 Reiter und Reiterinnen Halt beim DOKR in Warendorf. In 38 Etappen reiten sie rund 600 Kilometer aus den Niederlanden bis in die Bundeshauptstadt.


Mi., 17.07.2019

Triathlon: Wettkampf in Verl Aufholjagd der WSU-Athleten Jackisch und Thiel wird belohnt

Jann-Paul Jackisch (links) und Sascha Thiel belegten beim Triathlon in Verl die Ränge vier und drei.

Warendorf - Beim hochkarätig besetzten Dreikampf in Verl erreichten die WSU-Triathleten Sascha Thiel in der Zeit von 1:57,04 Stunden den dritten Platz und Jann-Paul Jakisch in 1:58,08 Stunden den vierten Platz in der Gesamtwertung.


Mi., 17.07.2019

Fußball: Kreisliga A1 Münster Sassenberg hofft auf gelungenen Start

Die Übungsleiter und Zugänge beim Trainingsauftakt des VfL mit (h. v. l.), Co Jens Wiewel, Trainer Marvin Westing, Max Jostmann (reaktiviert), Lukas Eggelbusch (eigene Jugend), Patrick Rockhoff (TuS Altenberge), Trainer Patrick van der Sanden, (v. v. l.) Niklas Hartmann (SC Müssingen), Dennis Homering (GW Westkirchen), Max Koch (eigene Jugend) und Jan Kassel (TuS Glane).

Sassenberg - „Wir wollen zumindest oben mitspielen“, sagte der neue Sassenberger Trainer Patrick van der Sanden beim Trainingsauftakt des VfL. Und noch ein zweites Ziel haben die Hesselstädter. „Dieses Mal wollen wir den Saisonstart nicht wieder verschlafen“, fügte Marvin Westing, der ebenfalls für das Team verantwortlich zeichnet, hinzu.


Di., 16.07.2019

Boxen: WM-Kampf der Global Boxing Council Jäckel fordert Tissen heraus

Heiß auf den WM-Kampf in der Hiltruper Stadthalle: Elina Tissen und ihr Trainer Maiki Hundt.

Münster - 21 Abfuhren hat er sich eingeholt – Maiki Hundt war der Verzweiflung nahe. Eine Gegnerin für seinen Schützling Elina Tissen zu finden, gestaltete sich mehr als holprig. Unverschämt hohe Börsenforderungen waren unter anderem Schuld an dem Dilemma. Von Andre Fischer


Mo., 15.07.2019

Reiten: U18-Europameisterschaft Doppeltes Edelmetall für Warendorferin Ann-Catrin Bierlein in der Vielseitigkeit

Doppelten Grund zur Freude hatte Ann-Catrin Bierlein. Die 17-jährige Warendorferin gewann bei der U18-Europameisterschaft in den Niederlanden Gold mit der Mannschaft und Bronze im Einzel.

Warendorf - In einem Start-Ziel-Sieg haben die deutschen Vielseitigkeits-Junioren die Goldmedaille bei den Europameisterschaften in Maarsbergen in den Niederlanden gewonnen.


Mo., 15.07.2019

Reiten: Sommerturnier des RFV Enniger-Vorhelm Alexander Rottmann räumt doppelt ab

Alexander Rottmann vom Reit- und Fahrverein Vornholz landete mit Amity FBH in einer Springprüfung der Klasse M* auf Platz drei.

Enniger - Ansprechende Leistungen präsentierten die Teilnehmer des Reitturniers des RFV Enniger-Vorhelm am vergangenen Wochenende. Die Springprüfung der Klasse M* war hierbei mit einer Siegerrunde ausgeschrieben, in der Reinhard Lütke-Harmann (RV Albersloh) mit Carlotta K dominierte. Von Heinz Schwackenberg


So., 14.07.2019

Fußball: Kreisliga Füchtorf kehrt postwendend zurück

Nach Bierdusche für Trainer Friddy Hofene und dem Aufstieg schnell wieder zurück in den Schoß der Kreisliga A zurückgekehrt: Der SC Füchtorf.

Münster/WareNdorf - Die Einteilung der beiden heimischen A-Liga-Staffeln besitzt in der Regel wenig Überraschungsmomente. Aus der geografischen Lage der Clubs ergibt sich mehr oder weniger die Aufteilung in Ost und West. So wird es auch in der kommenden Saison sein. Von Manfred Krieg


So., 14.07.2019

Fußball: Kreisliga A1 Münster Warendorfs Trainer Krumpietz erwartet Fünfkampf um den Aufstieg

Trainingsauftakt bei der WSU mit (h. v. l.) Co-Trainer Domenec Canta, Patrick Lippermann, Jonas Allmich (v. v. l.) Toni Mayer, Jordi Klemckow und Pascal Debowiak.

Warendorf - „Es wird eine ganz andere Saison als die vergangene“, war sich Lukas Krumpietz beim Trainingsstart des Fußball-A-Kreisligisten Warendorfer Sportunion sicher. Statt eines fast konkurrenzlosen Überfliegers wie zuletzt Borussia Münster erwartet der Trainer nun mindestens einen Fünfkampf. Von Carolin Hube


451 - 475 von 2096 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Fußball - Kreisliga A Münster

S Pkt.
1. Borussia Münster 30 79
2. Warendorfer SU 30 63
3. Grün-Weiß Gelmer 30 58
4. VfL Sassenberg 30 56
5. SC Westfalia Kinderhaus II 30 54
6. SG Sendenhorst 30 49
7. BW Beelen 30 42
8. SV Ems Westbevern 30 41
9. TSV Handorf 30 37
10. FC Münster 05 30 36
11. SC DJK Everswinkel 30 35
12. DJK SV Mauritz 1906 e.V. 30 35
13. SC Hoetmar 30 34
14. DJK BW Greven 30 26
15. Eintracht Münster 30 26
16. SV GW Westkirchen 30 8

alle Ergebnisse

Tabelle einklappen

Handball - Frauen Landesliga 2

S Pkt.
1. Spvg. Versmold 22 34
2. VfL Sassenberg 22 32
3. SC DJK Everswinkel II 22 30
4. TuS Borgholzhausen 22 26
5. SC Greven 09 22 26
6. FC Vorwärts Wettringen II 22 23
7. TB Burgsteinfurt 22 21
8. TSG Harsewinkel 22 18
9. 1. HC Ibbenbüren 22 17
10. TSV Ladbergen 22 17
11. BSV Roxel 22 15
12. DJK Sparta Münster 22 5

alle Ergebnisse

Tabelle einklappen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.