Ostenfelde 6:1 besiegt
Klarer Erfolg des VfL Sassenberg

Sassenberg -

Einen ungefährdeten 6:1 (3:1)-Erfolg fuhr der VfL Sassenberg am Feiertag in einem vorgezogenem Meisterschaftsspiel beim TSV Ostenfelde ein. Die Elf von VfL-Trainer Sven Frommer war in allen Belangen überlegen und siegte sogar in der Höhe verdient.

Donnerstag, 04.10.2012, 12:30 Uhr

Ostenfelde 6:1 besiegt : Klarer Erfolg des VfL Sassenberg
Sassenbergs Daniel Langlitz war auch in Ostenfelde nur durch Fouls zu stoppen. Foto: René Penno

Den Torreigen eröffnete Tobias Brand in der 19. Minute. Fünf Minuten später legte Igor Wagner vom Punkt nach. Zuvor war Daniel Langliz nach einem schönen Solo unsanft von den Beinen geholt worden.

Nur eine Minute später gelang Ostenfelde durch einen abgefälschten Schuss der Anschlusstreffer (25.). Die Gastgeber bekamen Oberwasser und spielten nun mit. Doch in der 35. Minute traf Johannes Vogelsang nach erneuter Vorarbeit von Langlitz, womit die Partie vorentschieden war.

„Erstmals stand Daniel Langliz wieder in der Startelf. Er hat es mit einem super Spiel gedankt“, freute sich Sven Frommer über den sehr guten Auftritt seines Mittelfeldspielers. Langliz krönte seine starke Leistung mit dem Treffer zum 5:1 (82.). Im zweiten Durchgang wurde dieses Tor durch zwei Treffer des eingewechselten Mario Kiese (72., 88.) eingerahmt.

VfL: Westing – Zöllner, Reiling, Heitland (43. Brinkmann ), Sieweke – Wortmann (76. Wessel), Wagner, Langliz, Batmaz (69. Kiese), – Brand, Vogelsang,. – Tore: 0:1 Brand (19.), 0:2 Wagner (24. / FE), 1:2 Ohlmeyer (25.), 1:3 Vogelsang (35.), 1:4 Kiese (72.), 1:5 Langliz (82.), 1:6 Kiese (88.).

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1183182?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F718102%2F4847306%2F
Nachrichten-Ticker