Fußball Kreisliga A2
Zert trifft im Derby doppelt

Sassenberg/Freckenhorst -

Ein Derby mit echtem Derby-Charakter sahen die Zuschauer in Sassenberg. Dabei verlor die favorisierte Heimelf mit 2:4 (1:2) gegen den TuS Freckenhorst und verlor wichtige Punkte im Titelkampf.

Sonntag, 18.11.2012, 20:55 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 18.11.2012, 20:55 Uhr
Fußball Kreisliga A2 : Zert trifft im Derby doppelt
Zweikampf um den weißen Ball: Stefan Wortmann (links) kassierte mit dem VfL Sassenberg eine 2:4-Heimniederlae gegen Marcel Stafflage und den TuS Freckenhorst. Foto: Penno

Im ersten Durchgang präsentierte sich das Team von Sven Frommer aber auch nicht so, als wollte es zwingend um den Titel mitspielen. Die Gäste waren zweikampfstärker und auch läuferisch den Gastgebern voraus. Nach einem Foul von Tobias Reiling am starken Alexander Zert verwandelte Marcel Stafflage den fälligen Elfer zur Führung (23.). Ebenfalls per Foulelfmeter durch Michael Wessel konnte der VfL aber umgehend ausgleichen (36.). Zert aus abseitsverdächtiger Position brachte die Gäste aber erneut in Front (40.). Im Frust darüber ließ sich Igor Wagner im Mittelfeld zu einem harten Einsteigen hinreißen, was konsequent mit der Roten Karte bedacht wurde (41.).

„Wir haben im ersten Durchgang sehr schwach gespielt, darüber hinaus war die Rote Karte spielentscheidend. Insgesamt geht der TuS-Sieg in Ordnung“, bilanzierte Frommer, dessen Elf zwar in Unterzahl kämpfte – doch Zert sorgte mit seinem zweiten Treffer für die Vorentscheidung (53.). Johannes Vogelsang ließ mit dem 2:3 noch mal Hoffnung aufkommen (70.), der Treffer von Dennis Walendi (86.) zerstörte dann endgültig die Hoffnung auf einen Punktgewinn. „Es war das erwartete Kampfspiel, wir haben gewonnen“, fasste TuS-Trainer Gregor Surmann die Partie zusammen.

VfL: Westing - Sieweke, Reiling (60. Niemeyer), Zöllner, Zegota (67. Kiese) - Wortmann , Langliz (77. Justus), Albert, Wessel, Wagner - Vogelsang. TuS: Neukötter - D. Tünte, Osuala, Kaminski, Gierhake – Stafflage (58. Niemeyer), Lins, Walendi, Zert, Banach (73. Kleine) - Gohl (90. Harbert). Tore: 0:1 Stafflage (23. FE), 1:1 Wessel (31. FE), 1:2 + 1:3 Zert (36. + 53.), 2:3 Vogelsang (70.), 2:4 Walendi (86.). Bes. Vork. Rot gegen Wagner ( Sassenberg , grobes Foulspiel, 41.), Gelb-Rot gegen Wessel (Sassenberg, 85.).

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1279587?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F718102%2F4847305%2F
Nachrichten-Ticker