Tischtennis-Verbandsliga
Ervin Kurbegovic nimmt Auszeit

Warendorf -

Wenn in wenigen Wochen auch für die heimischen Tischtennisteams die neue Meisterschaftssaison beginnt, kann Ervin Kurbegovic auf eine bemerkenswerte Leistungsbilanz zurückblicken.

Freitag, 12.08.2016, 15:08 Uhr

Ervin Kurbegovic
Ervin Kurbegovic Foto: Penno

Dann geht er seit 15 Jahren für die Tischtennisabteilung der Warendorfer Sportunion auf Punktejagd. Er startete 2001 in der zweiten Jugend, spielte schon ein Jahr später mit dem ersten Jungen-Quartett in der Verbandsliga und schaffte bereits 2005 den Sprung in das beste Herrenteam. Dieses gehörte damals der Bezirksliga an. Seither ist er fester Bestandteil der ersten Garnitur, die mit ihm bis in die Verbandsliga hochgeklettert ist. Auf seiner Leistungs-Vita stehen nicht nur viele Turniererfolge, sondern auch drei Einzelsiege bei den Vereinsmeisterschaften in der Königsklasse (2006, 2010, 2011).

In der kommenden Saison nimmt Kurbegovic allerdings eine Auszeit vom ersten Herrenteam, denn der Beruf und damit verbundene Fortbildungsmaßnahmen haben dann an den Wochenenden für ihn Priorität. Er will sich dafür, soweit es ihm zeitlich möglich ist, in der Zweiten als Spitzenspieler das WSU-Trikot überstreifen. „Diese Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen“, so der 29-Jährige, der in der IT-Branche tätig ist, „aber die mir jetzt gebotene Chance zum beruflichen Weiterkommen musste ich einfach wahrnehmen.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4223200?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F4847234%2F4847239%2F
Dozenten fürchten Kaputt-Sanierung
Die Räume der VHS im Aegidiimarkt sollen ab Herbst saniert werden. Aber es gibt bisher keine Ausweichräume.
Nachrichten-Ticker