Handball-Oberliga
SC DJK dreht erst spät auf

Everswinkel -

Am Ende wurde es richtig deutlich: Mit 32:18 (11:9) gewannen die Handballerinnen des SC DJK Everswinkel gegen den TSV Oerlinghausen und verbesserten sich auf Rang zwei der Oberliga, weil die SpVg Ibbenbüren die Partie beim ASC Dortmund verlor.

Sonntag, 19.02.2017, 21:02 Uhr

Nicht zu bremsen war Everswinkels Linkshänderin Sabrina Jäger, die beim 32:18-Heimsieg gegen Oerlinghausen zehn Mal ins Schwarze traf.
Nicht zu bremsen war Everswinkels Linkshänderin Sabrina Jäger, die beim 32:18-Heimsieg gegen Oerlinghausen zehn Mal ins Schwarze traf. Foto: Rene Penno

Kurz nach Abpfiff war das eine erfreuliche Neuigkeit für das Trainergespann des DJK, Franziska Heinz und Manja Görl , die auf zwei äußerst unterschiedliche Halbzeiten zurückblickten. Am liebsten mochten sie nur auf die zweiten 30 Minuten schauen. Das war der SC DJK, wie man ihn oft gesehen hat: Stark und aufmerksam in der Abwehr und mit viel Tempo nach vorne. So machte er aus einem 15:12 (38.) ein 22:12 (47.).

„Da haben wir mit viel Tempo gespielt und waren vorne, ehe sich die Abwehr sortiert hatte“, sagte Franziska Heinz. Genau das wollte sie sehen. Bis zur Schlusssirene gelangen den Gästen nur noch sechs Treffer, die DJK baute den Vorsprung immer weiter aus.

Lange aber lief es zäh, bis in die Anfangsphase der zweiten Hälfte war viel Sand im SC-DJK-Getriebe. Zwar führten die Gastgeberinnen die meiste Zeit, mal mit einem, mal mit drei Toren, der TSV kam aber immer wieder heran. Das wurmte das Trainer-Duo, das beim 6:6 die DJK-Sieben in einer Auszeit neu einstellte. „Wir haben es uns selber schwer gemacht und zu viel liegen lassen“, sagte Heinz.

Das ging 35 Minuten so, dann legte der SC DJK den Schalter um. Hinten parierte Anna Schilling fast alles, vorne drehten die Gastgeberinnen, angeführt von Sabrina Jäger und Britta Stelthove, die zehn und neun Mal trafen, richtig auf. „Mit der zweiten Hälfte sind wir zufrieden“, so Heinz und Görl.

SC DJK: Schilling – Jäger (10/1), Stelthove (9), Große Schute (6), Schüler (5), Büscher, Behrens (je 1), Ruthenbeck , Altun, Ott, Kleikamp.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4642118?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F4847230%2F4847232%2F
Nachrichten-Ticker