Handball-Vorschau
Everswinkel muss in Spenge punkten

Everswinkel/Warendorf -

Für die Handballer geht es vor der Osterpause noch einmal um Punkte. Im Mittelpunkt des Interesses steht die Partie des abstiegsgefährdeten Landesligisten SC DJK Everswinkel, der am Sonntag um 17 Uhr beim TuS Spenge II antritt.

Freitag, 31.03.2017, 13:03 Uhr

 Ob Everswinkels Handballer am Sonntag in Spenge ähnlich jubeln wie zuletzt nach dem Heimsieg über Kinderhaus?
 Ob Everswinkels Handballer am Sonntag in Spenge ähnlich jubeln wie zuletzt nach dem Heimsieg über Kinderhaus? Foto: René Penno

Die Gastgeber sind als Siebter aller Sorgen ledig. Nach einem 14:4-Punkte-Start haben sie ein wenig nachgelassen, das Hinspiel verloren sie mit 27:31 Toren im Vitusdorf. Die Gastgeber sind als Zwölfter drei Punkte vom rettenden Ufer entfernt, dem knappen Sieg über Kinderhaus sollten sie jetzt einen weiteren folgen lassen. Die Gäste müssen ohne Tim Brochtrup (Dienst), Trainer Marcel Graefer und Sebastian Niekamp (beide Urlaub) auskommen, dafür fahren drei A-Jugendliche mit. Everswinkels Co-Trainer Uwe Ott: „Wir müssen endlich einmal für eine positive Überraschung sorgen. Wichtig ist, dass wir uns weniger Fehler im Aufbau erlauben und die dicken Chancen eiskalt nutzen.“

Die Oberliga-Frauen des SC DJK reisen am Samstag zum Spitzenspiel nach Menden . Der souveräne Meister kassierte am Wochenende – nach 21 Siegen – mit dem 31:35 in Hahlen seine erste Saisonniederlage Die Wölfe stellen mit 33 Treffern pro Match den besten Angriff und gemeinsam mit dem SC DJK auch die beste Abwehr der Liga. Everswinkel reist als Dritter mit der Empfehlung von 11:1 Zählern aus den letzten sechs Partien ins Sauerland. Das Hinspiel ging mit 21:16 an die Wölfe. Die Gäste müssen auf Juliane Mohr und Christin Kleikamp verzichten, hinter drei weiteren Spielerinnen stehen Fragezeichen. Everswinkels Trainerin Franziska Heinz: „Das wird schwer, Menden wird uns sicher nichts schenken.“

Die zweite Frauenmannschaft des SC DJK tritt am Samstag bei Landesliga-Schlusslicht TV Wiedenbrück an, während die Bezirksliga-Herren der Warendorfer SU am Sonntag um 18 Uhr den Tabellensechsten DJK Eintracht Hiltrup empfangen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4738138?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F4847230%2F4847231%2F
Nachrichten-Ticker