Tanzen
Hot Steps haben Aufstieg im Visier

Warendorf -

Für zwei Mannschaften des TSC Warendorf, „Vis à Vis“ und „Hot Steps“, hieß es am vergangenen Wochenende wieder einmal, ihr tänzerisches Können unter Beweis zu stellen und sich der Konkurrenz zu stellen. Für beide Formationen war es das dritte und vorletzte Saisonturnier in der Oberliga, welches dieses Mal in Voerde stattfand.

Donnerstag, 06.04.2017, 14:04 Uhr

Zufrieden mit ihrem Auftritt in Voerde waren diese beiden Formationen des TSC Warendorf: „Vis à Vis“ und „Hot Steps“.
Zufrieden mit ihrem Auftritt in Voerde waren diese beiden Formationen des TSC Warendorf: „Vis à Vis“ und „Hot Steps“. Foto: TSC Warendorf

Nach einer spannenden Vorrunde musste sich „Vis à Vis“ im kleinen Finale gegen zwei weitere Mannschaften behaupten und erreichte einen geteilten achten Platz.

Die „Hot Steps“ durften im großen Finale gegen fünf weitere Mannschaften noch einmal um den ersehnten Treppchenplatz kämpfen. Für sie galt es, den bereits errungenen zweiten Rang in der Gesamtwertung zu halten, um nach dem Saisonende zur Aufstiegsrelegation in Oberhausen zu fahren. Nach einem sehr zufriedenstellenden Durchgang durften sich die Mannschaft über einen dritten Platz freuen. Der Wiederaufstieg zurück in die Regionalliga, der höchsten Klasse in Nordrhein-Westfalen , ist am Wochenende in greifbare Nähe gerückt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4751981?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F4847230%2F4894300%2F
Nachrichten-Ticker