Fußball: Kreisliga A1 Münster
VfL Sassenberg landet Pflichtsieg über GW Westkirchen

Sassenberg -

Schwerer als erwartet tat sich Favorit Sassenberg gegen Schlusslicht Westkirchen. Der Coach des Tabellenzweiten war trotzdem zufrieden.

Sonntag, 02.12.2018, 19:18 Uhr
Kapitän Stefan Wortmann (rechts) markierte das 2:1-Siegtor für den VfL.
Kapitän Stefan Wortmann (rechts) markierte das 2:1-Siegtor für den VfL. Foto: René Penno

Schwer tat sich der VfL Sassenberg im Heimspiel gegen den Tabellenletzten GW Westkirchen. Letztlich reichte es zu einem knappen 2:1 (1:0)-Erfolg der Gastgeber, der Borussia Münster damit auf den Fersen bleibt.

„Wir haben uns heute das Leben selber schwer gemacht. Das war insgesamt keine Superleistung, aber trotzdem schon in Ordnung“ sah VfL-Coach Markus Bollmann seine Mannschaft als verdienten Sieger.

Es lief zunächst alles nach Plan, als Daniel Langliz auf Vorarbeit von Stefan Wortmann die Führung erzielte (34.). Der Ausgleich durch Nicolae Ivan per Abstauber (46.) schockte den VfL nur kurz, nach einer schönen Kombination über Sefkan Yaygir und Langliz vollendete Wortmann zur erneuten Führung (54.). Danach gab es noch Möglichkeiten, die die Gastgeber nicht nutzten, sodass es spannend blieb. Der Tabellenletzte erspielte sich keine Chance mehr.

VfL: Reher - Kock, Nienaber, Risse, Brandes (90. N. Wiewel) - Wortmann, Ketteler, Ostholte (63. Spickhoff), Ostlinning (81. Kiese) - Langliz. Tore: 1:0 Langliz (34.), 1:1 Ivan (46.), 2:1 Wortmann (54.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6230533?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Nachrichten-Ticker