Handball: Frauen-Landesliga
SC DJK Everswinkel macht in Greven per Endspurt alles klar

Everswinkel -

Die Derby-Niederlage gegen Sassenberg hat Everswinkels Damen-Reserve nicht aus dem Tritt gebracht: Sie gewann das Duell der Verfolger beim SC Greven 09 dank eines Schlussspurts mit 25:22 (12:12) Toren.

Samstag, 16.02.2019, 15:54 Uhr
Sechs Treffer für Everswinkel: Annika Thiemann.
Sechs Treffer für Everswinkel: Annika Thiemann. Foto: Rene Penno

Die Begegnung verlief von Beginn an sehr ausgeglichen, die Führung wechselte regelmäßig hin und her. Die Everswinkelerinnen erwischten den besseren Start und hatten nach einer Viertelstunde mit 8:5 die Nase vorn. Dann leisteten sie sich jedoch eine achtminütige Torflaute, kassierten fünf Gegentreffer und lagen mit 8:10, wenig später sogar mit 9:12 hinten. „In dieser Phase lief einfach wenig, da haben wir uns vorne und hinten zu viele Fehler erlaubt“, erklärte Everswinkels Trainer Uwe Landau.

Doch bis zum Seitenwechsel glich der SC DJK zum 12:12 aus, im zweiten Abschnitt ging es so weiter – bis zur 53. Minute. Da stand die Begegnung beim Stande von 21:20 für die Gäste noch auf des Messers Schneide. Aber dann zog der Gast durch zwei Treffer von Christine Hengemann auf 23:20 davon und sorgte damit für klare Verhältnisse.

Everswinkel: Wellenkötter, Kleinschnittger - Thiemann (6/2), Schänzer (5), Zepke (4), Hengemann (3), Knirck, Holtstiege, Tertilt (je 2), Thiele (1), Dartmann, Benten, König.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6395283?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker