Reiten: Turnier in der Bauerschaft Hoest
RZFV Ennigerloh-Neubeckum: Sturm sorgt für einige Absagen

Kreis Warendorf -

Gute Leistungen lieferten sie Aktiven beim Turnier des ZRFV Neubeckum-Ennigerloh an. Immerhin gab es diesmal bei der Anreise keine Probleme.

Mittwoch, 13.03.2019, 11:58 Uhr aktualisiert: 14.03.2019, 17:36 Uhr
Hannah Ettwig vertrat am Sonntag die Farben der RFV Warendorf auf Josefine.
Hannah Ettwig vertrat am Sonntag die Farben der RFV Warendorf auf Josefine. Foto: Heinz Schwackenberg

Die Erfahrungen der Reiter mit den neuen Straßenschildern in Ennigerlohs Bauerschaft Hoest scheinen in den vergangenen Monaten nicht unbedingt die besten gewesen zu sein. In seinem „Nennerbrief“ wies der RZFV Ennigerloh-Neubeckum anlässlich der Hoestmeisterschaften jedenfalls ausdrücklich darauf hin, als Navigationsadresse nicht „In der Horst“ einzugeben, sondern lieber „Hoest 22“. Der ansprechende Besuch der Reitsportfans war der Dank.

Mit einer Ausnahme waren durchaus stattliche Starterfelder gegeben. Lediglich zum Wettbewerb um den Hampelmannpokal, dem mit einem Stechen ausgeschriebenen Springwettbewerb, gab es zum guten Schluss wegen der heftigen Sturmböen einige Absagen. Aus dieser Hallenrunde ging Marie Bunzeck (RZFV Ennigerloh-Neubeckum) als Siegerin hervor. Sie bewältigte den Parcours mit Cantharellus strafpunktfrei in 42.83 Sekunden.

Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum

1/17
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg
  • Reiten, Hallenturnier 2019 in Ennigerloh-Neubeckum Foto: Heimz Schwackenberg

Im vorangestellten Stilspringwettbewerb mit erlaubter Zeit dominierte Charlotte Winkelkötter (ZRFV Ostenfelde-Beelen), auf Darcy V. Beider Vorstellung wurde mit der Wertnote 8.50 belohnt. Joana Kuttig (RZFV Ennigerloh-Neubeckum) auf Caschbar ( WN 8.30) holte sich Rang zwei.

Ein besonderer „Farbtupfer“ war das Kostümspringen zur Musik. Hier waren Ronja Balder (RV Albersloh) und Dornfelder der Konkurrenz voraus (WN 7.90). Mit knappen Vorsprung, denn mit 7.80 Punkten folgten Hanna Katharina Kobrink (RV Oelde) und Baychello. Bronze ging an Lisa Schonefeld (RZFV Ennigerloh-Neubeckum) und Fleck (WN 7.70), denen Lucy-Marie Schröder (RFV Milte-Sassenberg) mit Clein aber Fein (WN 7.60) auf dem vierten Platz folgten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6468126?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Die Römer sind auf dem Vormarsch
Angriff!Grimmig gucken können die Freizeit-Legionäre Ralf Koritko, Carsten Kraft und Niels-Benjamin Hahn (v.l.) schon. Wilfried Gerharz Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker