Badminton: Landesliga
Warendorfer SU bejubelt die perfekte Rückrunde

Warendorf -

Ziel erreicht: Ein knapper Sieg im letzten Saisonspiel bringt der WSU den erhofften Aufstieg. Der breite Kader zahlte sich aus.

Dienstag, 19.03.2019, 07:00 Uhr aktualisiert: 19.03.2019, 11:24 Uhr
Verbandsliga, wir kommen! (Vorne von links) Julia Renne, Daniel Dunker, Leonie Renne und Uli Krampe; hinten Volker Lesch, Dirk Oertker, Felix Claes, Björn Isermann und Stephan Krampe.
Verbandsliga, wir kommen! (Vorne von links) Julia Renne, Daniel Dunker, Leonie Renne und Uli Krampe; hinten Volker Lesch, Dirk Oertker, Felix Claes, Björn Isermann und Stephan Krampe. Foto: Warendorfer SU

Mit einem umkämpften 5:3-Auswärtssieg beim BC Herringen feiert die erste Badmintonmannschaft der Warendorfer SU nach zwei Jahren die Rückkehr in die Verbandsliga. Teamchef Dirk Oertker zeigte sich erleichtert: „Wir wussten, dass ein 4:4 reicht. Das hat es nicht unbedingt leichter gemacht. Umso glücklicher sind wir jetzt.“

Dabei ersetzte Uli Krampe Leonie Renne, die krankheitsbedingt ausfiel. Während das Damendoppel kampflos an die Emsstädter ging, überzeugten die Herrendoppel spielerisch. Volker Lesch und Dirk Oertker unterlagen im Spitzendoppel knapp im dritten Satz, Stephan Krampe und Daniel Dunker siegten souverän in zwei Durchgängen.

Felix Claes im dritten Herreneinzel sowie das Mixed (Daniel Dunker und Uli Krampe) agierten zunächst etwas nervös, wurden aber im Spielverlauf immer sicherer. Claes siegte in zwei Sätzen. Und als Daniel Dunker den ersten Matchball mit einem Smash nutzte, war die Freude beim zwischenzeitlichen 4:1 groß. Im Anschluss unterlagen Oertker und Renne in ihren Einzeln, Björn Isermann gewann nach solider Leistung sicher, sodass der knappe Sieg sicher war.

Grundstein für den erneuten Aufstieg war unter anderem die Breite des Kaders. Neben erfahrenen Warendorfern brachten sich die Neuzugänge (Björn Isermann, Volker Lesch) sowie der Nachwuchs (Felix Claes, Maike Schmidt) erfolgreich ein. Darüber hinaus gelang mit sieben Siegen die perfekte Rückrunde.

In den kommenden Wochen nimmt die WSU die Planungen für die Saison 19/20 auf. Dann werden erste und zweite Mannschaft erstmals in Verbands- und Landesliga vertreten sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6481999?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Nachrichten-Ticker