Mannschaftspokalschwimmen in Beckum
Warendorfer SU glückt Titelverteidigung

Warendorf -

Beim Mannschaftspokalschwimmen in Beckum ist der Schwimmabteilung der Warendorfer SU erneut die Titelverteidigung gelungen. Grundlage dafür waren zahlreiche Podestplatzierungen sowie Siege in den Staffelwettbewerben.

Mittwoch, 20.11.2019, 16:22 Uhr
Hoch mit dem Pokal: (v. l.) Laura Bergen, Insa Nerkamp, Hannah Große Rövekamp und Clara Sachse gelang der Staffelsieg.
Hoch mit dem Pokal: (v. l.) Laura Bergen, Insa Nerkamp, Hannah Große Rövekamp und Clara Sachse gelang der Staffelsieg. Foto: Warendorfer SU

Im Jahrgang 2010 holte Insa Nerkamp zwei Medaillen. Clara Sachse brachte sogar einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause. Zusammen mit Laura Bergen und Hannah Große Rövekamp bestritten sie auch die beiden Jugend-Staffeln über 4x50 Meter Freistil und Lagen, die sie jeweils für sich entschieden.

Bei seinen sieben Einzelstarts verbuchte Paul Weißen (2010) sieben persönliche Bestzeiten und sieben Siege. Eine beeindruckende Bilanz, die durch die schnellen Zeiten noch einmal aufgewertet wurde. Einen großen Schritt in seiner sportlichen Entwicklung nahm auch Paul Brak (2009). Er freute sich über insgesamt fünf Podestplatzierungen sowie etliche persönliche Bestleistungen.

Drei Goldmedaillen gingen zudem an Charlotte Gaida (2008). Swana Wittenberg (2007) gewann zwei weitere Medaillen für die WSU. Mit Anna Weißen und Zoe Schürmann sammelten zwei Schwimmerinnen zusammen ganze 13 Mal Edelmetall und dominierten damit ihren Jahrgang 2006.

Gold gab es auch für Linus Henn (2004), Jan Krämer (2006), Thilo Schürmann (2006), David Maßmann (2004) und David Weißen. Bei neun Starts in der offenen Klasse gewann Felix Reimann in jedem seiner Rennen beeindruckend die Goldmedaille.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7079103?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Nachrichten-Ticker