Handball: Bezirksliga
SC DJK Everswinkel gegen TuS Recke: Ein Selbstläufer oder ein Stolperstein?

Everswinkel -

Die Aufgaben für den SC DJK Everswinkel werden nicht leichter. Am Samstag (7. Dezember) empfängt der Spitzenreiter der Bezirksliga den TuS Recke, eine Woche später geht es zum SC Arminia Ochtrup.

Freitag, 06.12.2019, 09:00 Uhr
Raphael Wierbrügge und der SC DJK Everswinkel sind im Heimspiel gegen Recke am Samstag klarer Favorit.
Raphael Wierbrügge und der SC DJK Everswinkel sind im Heimspiel gegen Recke am Samstag klarer Favorit. Foto: R. Penno

Die Aufgaben für den SC DJK Everswinkel werden nicht leichter. Am Samstag (Anwurf 19 Uhr) empfängt der Spitzenreiter der Bezirksliga den TuS Recke , eine Woche später geht es zum SC Arminia Ochtrup. Auch wenn es mit einem Blick auf die Tabelle zumindest am Samstag alles andere als schwer werden sollte: Der TuS Recke ist Drittletzter und hat erst zwei Siege in dieser Saison eingefahren. Das aber täuscht, denn schon mehrmals hat der TuS die vermeintlich stärkeren Teams geärgert. DJK-Trainer Thomas Steinhoff ist gewarnt: „Alle denken, das wird ein Selbstläufer.“ Genau das Gegenteil könnte der Fall sein.

Steinhoff warnt und fordert: „Die kommen ganz unbefangen, das ist die Gefahr. Wir müssen 100 Prozent geben.“ Zumal es danach zum Spitzenspiel nach Ochtrup geht. Und dorthin will der SC DJK als Ligaprimus reisen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7112338?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Nachrichten-Ticker