Fußball: Sassenberger Hallenturniere
Jüngste Kicker mit Feuereifer dabei

Sassenberg -

Bei den Sassenberger Hallenturnieren waren auch die jüngsten Nachwuchsfußballer mit von der Partie. Der Spaß am Kicken stand im Vordergrund. Alle Kinder erhielten am Ende einen Pokal. Nichtsdestotrotz ging es auch um Punkte und Tore.

Freitag, 27.12.2019, 16:04 Uhr
Elias Preuss (r.) und die U7-Junioren des Gastgebers VfL Sassenberg kamen auf einem soliden vierten Platz beim Heimturnier in der Herxfeldhalle ins Ziel.
Elias Preuss (r.) und die U7-Junioren des Gastgebers VfL Sassenberg kamen auf einem soliden vierten Platz beim Heimturnier in der Herxfeldhalle ins Ziel. Foto: Brandt

Bei den U 6-Junioren sicherte sich die SV Gaste/Hasbergen den Turniersieg durch einen 5:1-Finalerfolg über Saxonia Münster. Die Warendorfer SU scheiterte im Halbfinale am späteren Gewinner. Bei den Platzierungsspielen wurde auf ein Neunmeterschießen verzichtet und stattdessen die Fair-Play-Wertung angewandt.

In der Gruppenphase hatte die WSU mit sechs Punkten den zweiten Platz belegt. Der SC Füchtorf holte keine Punkte, feierte aber in der Trostrunde einen 1:0-Sieg gegen SW Marienfeld. Der Nachwuchs des gastgebenden VfL Sassenberg schlug in der Vorrunde den späteren Finalisten aus Münster, qualifizierte sich mit drei Zählern aber lediglich für die Trostrunde.

Der Wettstreit der U 7-Junioren wurde aufgrund des unentschuldigten Fehlens des SC Greven 09 kurzerhand im Modus „Jeder gegen jeden“ ausgetragen. Am Ende standen der VfL Schildesche, der SC Peckeloh und die JSG Bad Rothenfelde/Dissen mit jeweils 15 Punkten da. Das Torverhältnis bescherte Schildesche den Gesamtsieg. Sassenberg verbuchte 2:0-Erfolge gegen Marienfeld und die SG Telgte sowie ein 0:0 gegen Saxonia Münster. Mit sieben Punkten belegte der VfL einen soliden vierten Platz.

Ein gutes sportliches Niveau herrschte auch beim C-Jugend-Turnier. Die Sport -Pro-Akademie Osnabrück war nicht zu bezwingen. Die Niedersachsen gewannen alle Spiele. Im Endspiel schlugen sie den BSV Ostbevern mit 3:1. Die zwei Sassenberger Teams hatten keine Chance auf das Weiterkommen. Der Erstvertretung gelang immerhin ein 3:0-Erfolg über den SV Körne.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7156293?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Nachrichten-Ticker