Handball: Frauen-Oberliga
Trainer-Duo Heinz und Görl bleibt beim SC DJK Everswinkel

Everswinkel -

Die Handballerinnen des SC DJK Everswinkel haben Planungssicherheit. Der Oberligist hat jüngst den Vertrag mit seinen Trainerinnen Franziska Heinz und Manja Görl verlängert. Die haben nun ehrgeizige Ziele.

Dienstag, 28.01.2020, 17:48 Uhr
Franziska Heinz (l.) und Manja Görl machen beim SC DJK Everswinkel weiter.
Franziska Heinz (l.) und Manja Görl machen beim SC DJK Everswinkel weiter. Foto: Henning Wegener

Die Oberliga-Handballerinnen des SC DJK Everswinkel werden auch in der kommenden Saison von Franziska Heinz und Manja Görl trainiert. Das gibt Stefan Boekhoff, Mitglied des Abteilungsvorstands, jetzt bekannt: „Wir sind sehr froh, dass sie in ihre fünfte Saison mit uns gehen.“

„Für einen kleinen Verein, wie wir es sind, ist es großartig, ein so wertvolles Trainergespann weiter an sich zu binden“, betont Boekhoff. Schließlich bringt die 187-fache Nationalspielerin Franziska Heinz als Weltmeisterin (1993) und Vize-Europameisterin (1994) sowie aktuelle Westfalenauswaltrainerin viel Erfahrung und -fachwissen ins Vitusdorf.

„Die Arbeit mit den Mädels und dem Verein funktioniert gut. Wir denken aber, dass es noch etwas Luft nach oben gibt. Deshalb wollen wir weitermachen“, sagt Manja Görl.

Sie und Heinz haben seit 2016 das Kommando am Kehlbach. Seither schloss der Oberligist jede Spielzeit in der Tabelle unter den ersten fünf Teams ab. Momentan liegt der SC DJK Everswinkel mit 19:9-Punkten auf dem vierten Rang. „Die Mannschaft und der Verein freuen sich über die Verlängerung. Zur Zeit befindet sich die Truppe auf Erfolgskurs“, sagt Boekhoff. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung und einem holprigen Saisonstart sind die Everswinkelerinnen in Fahrt gekommen und haben die vergangenen sechs Partien gewonnen. Vor zwei Wochen siegten sie sogar beim Spitzreiter in Dortmund klar mit 27:22.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7224340?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Nachrichten-Ticker