Basketball: Bezirksliga
Dritte Niederlage in Serie für die Warendorfer SU

Warendorf -

In eigener Halle mussten die Basketballer der Warendorfer SU in der Bezirksliga gegen die SG Telgte/Wolbeck III mit 52:63 überraschend die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Hier waren die Warendorfer fraglos als Favorit ins Rennen gegangen.

Donnerstag, 06.02.2020, 20:54 Uhr
Matthias Bürgel unterlag mit der WSU zu Hause der Drittvertretung der SG Telgte/Wolbeck.
Matthias Bürgel unterlag mit der WSU zu Hause der Drittvertretung der SG Telgte/Wolbeck. Foto: René Penno

Nach einem vor allem in der Offensive sehr zähen Beginn dauerte es bis zur Mitte des ersten Viertels, ehe beide Mannschaften etwas besser ins Spiel kamen. Mit 10:11 ging es ohne echte Höhepunkte in den zweiten Abschnitt. Dort übernahmen die Gäste verstärkt die Kontrolle, waren beim Abschluss erfolgreicher und erzielten 21 Zähler. Die WSU blieb weiterhin zu statisch und erzielte lediglich zwölf Punkte, so dass sie zur Halbzeit mit 22:32 zurücklag. Allerdings war noch nicht alles verloren. Im dritten Viertel klappte es etwas besser. Allerdings ließ auch die SG nicht nach und verteidigte ihren Vorsprung. Im letzten Viertel verkürzte Warendorf dank eines starken Zwischenspurts auf 52:57. Da in der Folge keine weiteren Punkte glückten, hatten die Gäste am Ende verdient mit 63:52 die Nase vorne.

Trotz der dritten Pleite in Serie behauptet sich die WSU dank einer sehr starken Hinrunde auf einem Mittelfeldplatz. Bei einerdeutlichen Steigerung sollten sich auch künftig wieder die erhofften Erfolge einstellen.

WSU:Bürgel (23), Joachim (12), Schwippe (6), Wienecke (6), Kröger (3), Harnischmacher (2)

WSU:
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7243836?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Nachrichten-Ticker