Fußball: Frauen-Landesliga
Vera Heinker kehrt zur SG Telgte zurück

Telgte -

Nach drei Jahren beim SC Gremmendorf kehrt Torhüterin Vera Heinker zur SG Telgte zurück. Obwohl der Landesligist schon zwei Torfrauen hat, sieht SG-Trainer Sebastian Wende noch Bedarf auf dieser Position.

Montag, 30.03.2020, 17:10 Uhr aktualisiert: 31.03.2020, 15:48 Uhr
Vera Heinker kehrt vom SC Gremmendorf zurück.
Vera Heinker kehrt vom SC Gremmendorf zurück. Foto: Aumüller

In der Saison 2016/17 war Vera Heinker maßgeblich am Aufstieg der SG Telgte in die Landesliga beteiligt. Direkt nach dem Meistertitel in der Bezirksliga wechselte die Torfrau zum damaligen Westfalenligisten SC Gremmendorf. Nach drei Jahren kehrt sie vom jetzigen Landesliga-Konkurrenten aus Münster zurück: Die SG vermeldet Heinker als ersten Neuzugang für die kommende Saison.

Kontakt nie abgebrochen

„Wir hatten sie immer auf dem Radar und haben noch eine Torhüterin gesucht“, sagt Trainer Sebastian Wende . „Wir freuen uns über ihre Rückkehr. Mit drei Top-Torfrauen sind wir exzellent aufgestellt und können variieren.“ Bedarf auf dieser Position sieht der Coach, weil Stammkeeperin Catia Rodrigues Santos wegen ihres Studiums nicht regelmäßig trainieren kann. „Und es wird Catia guttun, dauerhaft Konkurrenz zu haben“, so Wende.

Eine ernsthafte Konkurrentin ist auch Marie Salomon, die allerdings noch mit einer Handverletzung ausfällt. Zudem haben oder hatten die Torfrauen aus der zweiten Mannschaft, Sonja Plessner und Nora Klisch, längerfristig mit schwereren Blessuren zu kämpfen. Mit Vera Heinker hat die SG Telgte jetzt wieder mehr Planungssicherheit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7349735?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Nachrichten-Ticker