Fußball-Kreisliga A Beckum: Fortuna Walstedde
Trainer Tenbrink verlängert, Torjäger Brillowski geht

Kreis Warendorf -

Michael Tenbrink bleibt ein weiteres Jahr Trainer von Fortuna Walstedde. Das gab der Fußball-A-Kreisligist am Wochenende bekannt. Er muss jedoch zukünftig auf seinen Torjäger verzichten, der zu einem Nachbarn wechselt.

Montag, 08.02.2021, 18:40 Uhr
Während Trainer Michael Tenbrink seinen Vertrag in Walstedde verlängert, zieht es Torjäger Marcel Brillowski (Foto) zur SG Sendenhorst.
Während Trainer Michael Tenbrink seinen Vertrag in Walstedde verlängert, zieht es Torjäger Marcel Brillowski (Foto) zur SG Sendenhorst. Foto: Beckmann

„Es stand für uns gar nicht zur Debatte, dass wir mit Michael nicht verlängern“, sagt Daniel Budde , Koordinator für den Herrenfußball. „Wir haben bis jetzt gut zusammengearbeitet und er passt perfekt zu unserer Philosophie“, ergänzt er. Ohnehin sei es nach sechs absolvierten Partien – die Fortunen holten dabei sieben Punkte – und den besonderen Umständen gar nicht möglich, die Saison vernünftig aus sportlicher Sicht zu bewerten.

Menschlich passt es, sportlich muss noch an Stellschrauben gedreht werden

Michael Tenbrink selbst freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Mir gefällt es sehr gut in Walstedde und zwischenmenschlich passt es auch.“ Sportlich müsse natürlich noch an der einen oder anderen Stellschraube gedreht werden. „Da kommt Arbeit auf uns zu, sobald wir wieder auf den Platz dürfen“, so der Ahlener.

Brillowski geht zur SG Sendenhorst

Im Übungsleiterteam wird sich dennoch etwas ändern: Carsten Wanierke wird auf eigenen Wunsch als Co-Trainer aufhören. „Er möchte sich wieder mehr auf die C-Jugend fokussieren, die er ebenfalls trainiert“, erläutert Budde, der deswegen im Moment auf der Suche nach einem neuen Co- und Torwarttrainer ist. Und auch innerhalb der Mannschaft wird es eine Änderung geben: Marcel Brillowski sucht eine neue Herausforderung. Deswegen wird der 28-jährige Torjäger im Sommer der SG Sendenhorst (aktuell Siebter in der Kreisliga A Münster) anschließen. Ein Großteil der anderen Akteure habe dagegen bereits eine Zusage für die kommende Saison gegeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7807596?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57554%2F
Nachrichten-Ticker