Tennis | TC GW Schöppingen
Herren 60 und U18 auf Titelkurs

Schöppingen -

Auf ein erfolgreiches Wochenende blickt der TC Grün-Weiß Schöppingen zurück. Gleich zwei Teams nehmen den Platz an der Sonne ein.

Mittwoch, 28.06.2017, 10:06 Uhr

 
Beim TC Grün-Weiß  läuft es gut auf Asche. Foto: Witters/TimGroothuis

Die Herren 60 waren im Spitzenspiel gegen SF Merfeld mit 4:2 erfolgreich. Im Einzel siegte Franz-Josef Lethmate mit 6:1, 6:2. Antonius Ahlers musste sich 3:6, 1:6 geschlagen geben. Dank einer überragenden Leistung setzte sich Hans-Dieter Florack mit 7:5, 6:4 durch. Ebenfalls knapp gewann Reinhold Rusch. Im Match-Tiebreak hatte er die besseren Nerven und siegte 6:4, 4:6, 10:7.

Damit reichte den Schöppingern ein Sieg in den Doppeln zum Gesamterfolg. Hier stellten sich die Schöppinger clever auf. Zwar ging das erste Doppel mit Rusch / Florack 3:6, 3:6 verloren, doch das zweite Doppel Lethmate / Ahlers siegte überzeugend 6:2, 6:0.

Nach dem fünften Sieg im fünften Spiel belegt das Team von der Vechte den ersten Tabellenplatz. Nun reicht ein Sieg in den letzten beiden Spielen, um den Aufstieg in die Münsterlandliga perfekt zu machen. Das nächste Spiel findet am Sonntag um 10 Uhr in Amelsbüren statt.

Ebenfalls ungeschlagener Tabellenführer sind die Juniorinnen U18 des TC GW Schöppingen. Am Wochenende siegte die Mannschaft 4:0 gegen den TC Ochtrup. Jana Eickhoff (6:0, 6:4) und Pauline Evers (6:2, 6:1) gewannen ihre Einzel überlegen. Auch im Doppel (6:0, 6:2) hatten die jungen Schöppingerinnen keine Probleme. Drei Spieltage sind noch zu absolvieren.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4960010?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Nachrichten-Ticker