Kreisliga A 1: ASC Schöppingen
SG Coesfeld 2 - ASC Schöppingen

Auf Wunsch der SG Coesfeld ist die A-Liga-Partie auf Freitag vorgezogen worden. ASC-Trainer Rafael Figueiredo erwartet eine konzentrierte Leistung und drei Punkte beim noch punktlosen Gastgeber. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Donnerstag, 24.08.2017, 20:08 Uhr

Muss gesperrt zusehen: ASC-Kapitän Nils Kröger
Muss gesperrt zusehen: ASC-Kapitän Nils Kröger Foto: sh

Ausgangslage

Das Spiel ist auf Wunsch der Gastgeber vorverlegt worden. „Wir sind dem nachgekommen, weil es für uns kein Problem war“, sagt Spielertrainer Rafael Figueiredo . Der ASC ist mit vier Punkten gut in die Saison gestartet. Die SG-Reserve indes hat die bisherigen beiden Partien verloren. „Die wollen einen kompletten Fehlstart bestimmt vermeiden“, nimmt der ASC-Trainer das Spiel nicht auf die leichte Schulter.

Personal

Kapitän Nils Kröger muss seine gelb-rote Karte abbrummen, dazu gibt es zahlreiche Verletzte.

O-Ton

„Die Körpersprache wird das Spiel entscheiden. Da darf man nicht eine Sekunde nachlassen. In der Liga kann jeder jeden schlagen. In den ersten beiden Spielen sind wir gut in die Zweikämpfe gekommen. Wenn uns das in Coesfeld auch gelingt, halte ich einen Dreier für sehr gut möglich.“ (ASC-Trainer Rafael Figueiredo) -erh-

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5099105?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Trockenheit verschärft sich: Stadt Münster bewässert wieder Bäume
Pulvertrocken ist der Boden in Münster. Die erhofften intensiven Niederschläge sind im Winter ausgeblieben. Die Stadt will nun wieder auf Bewässerung setzen.
Nachrichten-Ticker