Tennis
TC Schöppingen verliert knapp

Schöppingen -

Das war knapp: Die erste Tennismannschaft des TC GW Schöppingen lieferte sich mit dem TC Nordwalde spannende Matches. Am Ende fiel die Entscheidung im Match-Tiebreak.

Montag, 20.05.2019, 17:26 Uhr aktualisiert: 20.05.2019, 17:30 Uhr
Odin Dräger und Frank Lütke-Bitter verloren ihr Doppel mit 3:6, 0:6.
Odin Dräger und Frank Lütke-Bitter verloren ihr Doppel mit 3:6, 0:6. Foto: GW Schöppingen

Die erste Herrenmannschaft des TC GW Schöppingen musste im Spitzenspiel gegen TC Nordwalde eine denkbar knappe 4:5-Niederlage hinnehmen.

In den Einzeln konnte der angeschlagene Odin Dräger nach langer Verletzungspause noch nicht an seinen alten Leistungen anknüpfen und musste sich mit 4:6 2:6 geschlagen geben. Auch Klaus Pölling kommt in dieser Saison noch nicht in Fahrt und unterlag deutlich mit 0:6 1:6. Pascal Maas fehlte in seinem ersten Meisterschaftseinzel das nötige Glück. Nach starker Leistung musste er sich knapp mit 5:7 4:6 geschlagen geben. Frank Lütke-Bitter zeigte wieder eine souveräne Leistung. Bei seinem 6:1 3:6 6:0 Sieg leistete er sich lediglich im zweiten Satz leichte Fehler. Ebenfalls souverän und ohne Probleme war Thorsten Buxot erfolgreich. Wie schon im ganzen Jahr zeigte er eine bärenstarke Leistung und bezwang seinen Gegner mit 6:0 6:1. Im letzten Einzel war dann Peter Pölling gefordert. In einem ausgeglichenen Match fuhr er einen ganz wichtigen Sieg ein. Durch sein 6:4 7:5 glichen die Schöppinger mit 3:3 nach den Einzeln aus.

So mussten beide Mannschaften zwei Doppel gewinnen, um den Sieg einzufahren. Während Buxot/P. Pölling deutlich mit 6:0, 6:2 siegten, verloren Dräger/ Lütke-Bitte genauso deutlich mit 3:6 0:6. So fiel die Entscheidung im dritten Doppel. Hier hatten Maas / Lehnker im ersten Satz bereits Spielbälle zum 5:3, die sie nicht nutzen und mussten den ersten Satz mit 4:6 abgaben. Den zweiten Satz sicherten sie sich mit 7:5, sodass der Match-Tiebreak über das Spiel entscheiden musste.

Nachdem die Schöppinger beim Stand vom 8:9 einen Matchball abwehren konnte, hatten sie beim 10:9 sogar selbst einen. Doch der Ball landete im Netzt und Nordwalde siegte am Ende in dem Tenniskrimi mit 12:10.

Die zweite Herrenmannschaft vom TC GW Schöppingen verlor 1:5 gegen Union Wessum.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6627711?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Nachrichten-Ticker