Fußball: Kreisliga A2
Feitscher ärgert ASC

Schöppingen -

Angesichts der permanenten Verletzungsmisere, das hatte Rafael Figueiredo mehrfach betont, sind sie mit Platz fünf in der Abschlusstabelle beim ASC Schöppingen zufrieden. Am letzten Spieltag reichte es in Darfeld nur zu einem Unentschieden.

Sonntag, 26.05.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 26.05.2019, 19:12 Uhr
Julius Schmitz erzielte für den ASC Schöppingen das letzte Tor der Saison 2018/19.
Julius Schmitz erzielte für den ASC Schöppingen das letzte Tor der Saison 2018/19. Foto: sh

Mit einem 2:2 (2:1) bei Turo Darfeld und damit auf Rang fünf hat der ASC Schöppingen die Saison 2018/19 beendet. Ein wenig ärgerlich war es für die Vechtestädter aber schon, dass es nicht zum Sieg reichte. Denn zwei Mal war die Mannschaft von Rafael Figueiredo in Führung gegangen.

Tim Tietmeyer feierte sein 1:0 nach 24 Minuten, Julius Schmitz den zweiten ASC-Treffer in der 35. Minute. Der Schöppinger Spielverderber hieß am Sonntagnachmittag aber Florian Feitscher, dem beide Turo-Tore glückten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6641949?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Nachrichten-Ticker