Fußball: Frauen Kreisliga
ASC-Frauen am Ende 1:0 gegen Turo

Schöppingen -

Die Kreisliga-Fußballerinnen des ASC Schöppingen feierten mit einem 1:0-Sieg gegen Turo Darfeld II einen versöhnlichen Saisonausklang. Gleichwohl täuschte der Erfolg nicht darüber hinweg, dass die Saison holprig für die Schöppingerinnen verlief.

Freitag, 31.05.2019, 17:18 Uhr aktualisiert: 31.05.2019, 17:22 Uhr
Nele Ribbers erzielte den Siegtreffer für den ASC Schöppingen.
Nele Ribbers erzielte den Siegtreffer für den ASC Schöppingen. Foto: Angelika Hoof

Mit einem 1:0 (0:0)-Sieg gegen Turo Darfeld II schlossen die Fußballerinnen des ASC Schöppingen die Saison in der Kreisliga A ab.

Mit Blick auf die Tabelle war die Partie ein Duell auf Augenhöhe. Mit der gewonnenen Sicherheit aus den letzten Spielen gingen die Schöppingerinnen selbstbewusst ins Spiel und begannen, die Partie zu dominieren. Der ASC agierte mit Kurzpassspiel, hoher Laufbereitschaft und erarbeitete sich auch einige gute Chancen, jedoch scheiterte er vor dem gegnerischen Tor. Auch Darfeld wollte punkten und hatte ebenfalls einige Möglichkeiten, doch Schöppingens Abwehr stand sicher. So ging es mit einem 0:0-Remis in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war Darfeld in der ersten Viertelstunde überlegen. Dann kämpfte sich der ASC ins Spiel zurück und verlagerte das Geschehen in die gegnerische Hälfte. Jana Blick, Nele Ribbers und Vivien Hüntemann hatten Torchancen, aber es dauerte bis zur 87. Minute, ehe Ribbers nach einer Flanke das 1:0 erzielte. Der Sieg hing am seidenen Faden, weil Darfeld noch einmal Druck machte. Es blieb jedoch beim 1:0. Am Ende einer durchwachsenen Saison konnte sich der ASC erleichtert über den Klassenerhalt freuen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6656182?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Nachrichten-Ticker