TC Grün-Weiß Schöppingen
2. Herren schaffen den Klassenerhalt

Schöppingen -

Die 1. Herrenmannschaft des TC Grün-Weiß Schöppingen verlor am letzten Spieltag der Saison 4:5 gegen TCT Rheine. Für die „Zweite“ ging es um den Klassenerhalt.

Dienstag, 09.07.2019, 18:30 Uhr
Die 1. Herren des TC Grün-Weiß Schöppingen schlossen die Saison in der Kreisliga auf Rang drei ab.
Die 1. Herren des TC Grün-Weiß Schöppingen schlossen die Saison in der Kreisliga auf Rang drei ab. Foto: Verein

Das erste Team beendet die Saison nach fünf souveränen Siegen und zwei knappen Niederlagen auf Rang drei der Kreisliga .

Jonas Kluck (2:6, 4:6) und Thorsten Buxot (4:6, 6:7) verloren in zwei Sätzen. Frank Lütke-Bitter hatte Pech. Beide Sätze wurden im Tiebreak gegen ihn entschieden. Bei seiner 2:6, 1:6-Niederlage war Peter Pölling chancenlos. Besser machten es Marcel Schröer (6:4, 7:5) und Pascal Maas (6:1, 6:1).

Nach einem 2:4-Rückstand konnten die Doppel das Ruder nicht mehr her­umreißen. Maas / Schröer siegten 6:3, 6:0, Pölling / Pölling setzten sich 6:3, 6:2 durch. Kluck / Lehnker hatten aber mit 2:6, 1:6 das Nachsehen.

Die 2. Herrenmannschaft landete als Aufsteiger in der 1. Kreisklasse mit ausgeglichener Bilanz auf Rang vier. Im letzten Spiel gab es ein 3:3 beim direkten Konkurrenten TuS Altenberge. Stefan Lütke-Bitter verlor (0:6 0:6), Martin Pölling glich aus (6:0, 6:0). In einem ausgeglichenen Spiel setzte sich Fabian Laukamp 6:7, 7:5, 6:4 durch. Patrick Pieper haderte beim 6:7, 6:7 mit Glücksgöttin Fortuna.

In den Doppeln machten Laukamp / Pölling den Klassenerhalt mit ihrem 6:3, 6:4-Erfolg perfekt. Lütke-Bitter / Pieper unterlagen 4:6, 2:6.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6766374?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Spielen sonntags verboten
Der Schulhof der ehemaligen Josefsschule an der Hammer Straße: Hier, ist, wie auf allen Schulhöfen städtischer Schulen, das Spielen am Sonntag verboten.
Nachrichten-Ticker