Erfolge des Voltigier- und Reitzen­trums Schöppingen
„Team 3“ gewinnt die goldene Schleife

Schöppingen -

Die Voltigierer des Voltigier- und Reitzen­trums Schöppingen gehen in die Sommerferien. Zuvor blicken sie auf ereignisreiche Wochen zurück.

Freitag, 12.07.2019, 18:34 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 18:36 Uhr
Das Team 4 des VRZ Schöppingen gewann in Ahaus die silbernen Schleifen, mit den goldenen Schleifen wurde Team 3 für den Sieg belohnt.
Das Team 4 des VRZ Schöppingen gewann in Ahaus die silbernen Schleifen, mit den goldenen Schleifen wurde Team 3 für den Sieg belohnt. Foto: privat

So starteten zwei Gruppen und drei Einzelvoltigierer beim Turnier in Ahaus. Im Wettbewerb Galopp-Schritt starteten Joy Smola und Sabrina Pugge mit dem Voltigierpferd Lord, an der Longe war Aileen Vossenberg. In der Prüfung Schritt-Schritt nahm die erst 8-jährige Merle Börger teil – auch auf Lord und mit Aileen Vossenberg an der Longe.

Bei jeweils neun Teilnehmern in den Prüfungen behaupteten sich Sabrina Pugge mit der Wertnote 6,344 auf dem zweiten und Joy Smola mit der Note 6,203 auf dem dritten Platz. Merle Börger erreichte mit der Wertnote 6,156 den fünften Rang.

Im Wettbewerb der Gruppen in der Prüfung Schritt-Schritt Mini nahm „Team 4“ des Voltigier- und Reitzen­trums Schöppingen teil. Hier starteten die Voltigierer Marie Metzger, Natali Peter, Lina Bitting, Jule Wildenhaus, Charlotta Thentie, Mia Eickholt, Nina Schmeddes, Lotta Biefel und Leana Elert auf dem Pferd Vigo Versage und mit Christian Schmeddes an der Longe und den Helfern Lucie Nacke und Sabrina Pugge. Mit 6,062 kam Team 4 auf den zweiten Platz.

In der Gruppe Schritt-Schritt Maxi war das Schöppinger „Team 3“ dabei. Es voltigierten Mara Wiegand, Gisell-Marie Küper, Ronja Kröger, Sophia Borger, Mariella Wiedem, Anna Terwort, Joy Smola und Maike Hölscher ebenfalls mit dem Pferd Vigo Versage, hier an der Longe Romy Smola und Lena Messing. Nach einer guten Vorstellung siegte „Team 3“ mit der Wertnote 6,858.

Bei der Westfalenmeisterschaft in Amelsbüren startete zudem das „Team Metelen“ vom VRZ Schöppingen und belegte Platz drei.

Zuvor ging in Heek die Gruppe „Krümel 2“ mit dem Pferd Larina und Nadine Graf an der Longe an den Start und erreichte Rang vier.

Das „Team 2“ mit dem Voltigierpferd Jazz an der Longe von Noel Schlees und Aileen Vossenberg und Ida Hölscher freute sich sogar über den zweiten Platz.

► Am ersten Ferienwochenende nehmen wieder über 40 Kinder und Jugendliche am Jugendcamp des VRZ Schöppingen teil. Es wird in der Reithalle übernachtet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6773760?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Polizei sucht uniformierten Mann mit Gewehr
Die Polizei suchte
Nachrichten-Ticker