Fußball: Spielpläne der Kreisligen
Ein Bonbon fürs Saisonfinale

Gronau -

Lange mussten sich die heimischen Kreisliga-Kicker in Geduld üben. Doch jetzt hat Staffelleiter Manfred Nieland die Spielpläne zur neuen Saison 2019/20 freigegeben. Und für das Finale hält er ein besonderes Bonbon parat.

Mittwoch, 24.07.2019, 11:30 Uhr aktualisiert: 24.07.2019, 15:28 Uhr
Wiedersehen macht Freude: Der ASC Schöppingen ist zurück in der A1-Kreisliga und reist am letzten Spieltag an die Laubstiege zur Gronauer Fortuna.
Wiedersehen macht Freude: Der ASC Schöppingen ist zurück in der A1-Kreisliga und reist am letzten Spieltag an die Laubstiege zur Gronauer Fortuna. Foto: Angelika Hoof

Der ursprünglich 18. Spieltag aus der Rückrunde reiht sich dabei als neunter Spieltag am 3. Oktober, einem Donnerstag, ein und wird vorgezogen. Gestartet wird das Spieljahr 2019/20 in der Kreisliga A1 am 11. August mit Heimspielen für Fortuna Gronau (gegen Heek) und auch Vorwärts Epe 2. Die Grün-Weißen erwarten dann am Wolbertshof den „A1-Rückkehrer“ ASC Schöppingen. Aufsteiger FC Epe 2 startet hingegen auswärts bei SuS Stadtlohn 2.

Ein Match, auf das sich alle Eper Fußballfreunde freuen, ist das Derby der Reserveteams. Das findet zwischen Vorwärts und FC zunächst am 22. September am Wolbertshof statt, in der Rückrunde dann am 22. März 2020. Gespielt werden soll 2019 bis zum 8. Dezember. 2020 starten die Fußballer der Kreisliga A1 dann wieder erst am 1. März.

Und zum Saisonabschluss am 24. Mai 2020 hält der Staffelleiter noch ein besonderes Bonbon bereit: Da treffen dann Fortuna Gronau und der ASC Schöppingen aufeinander. Zwei Teams also, die – wenn es gut läuft – vorne mitmischen könnten.

RWN gegen SG am 22. September

Auch in der Kreisliga B1 fällt der Startschuss zur neuen Saison am 11. August. SG Gronau beginnt im heimischen Spechtholtshook gegen den VfB Alstätte 2. Rot-Weiß Nienborg muss beim SV Gescher 4 ran. Zum direkten Aufeinandertreffen zwischen RWN und SG kommt es am 22. September im Eichenstadion.

Das Rückspiel in Gronau ist am 29. März 2020 terminiert worden. SG Gronau beendet die Saison am 24. Mai 2020 mit einem Heimspiel gegen TG Almsick, RW Nienborg gastiert dann beim ASV Ellewick 2.

Turo beginnt mit einem Derby auswärts

In der Kreisliga B2 genießt der C-Liga-Meister SV Eggerode zum Auftakt Heimrecht. Die Gembalski-Elf spielt zunächst gegen SuS Olfen 2 und darf die Saison 19/20 auch zu Hause beenden – gegen SV Gescher 3 (24. Mai 2020). Nur auf ein Derby gegen ASC Schöppingen 2 muss sie verzichten. Die ASC-Reserve spielt in der Kreisliga B1.

Und D-Liga-Champion F.C. Turo d´Izlo Gronau startet in die Kreisliga C1 mit einem Derby auswärts bei SG Gronau 2. Am letzten Spieltag am 24. Mai 2020 freuen sich die Gronauer aber über Heimrecht gegen BW Lavesum.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6801709?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker