Fußball: Kreispokal der A-Junioren
Vorwärts siegt im Wiederholungsspiel

Dieses Mal gab es keine regelwidrige Verlängerung. Und es reichte auch nicht zur Überraschung für den Außenseiter ASV Ellewick, der sich im ersten Anlauf noch ein 0:0 nach regulärer Spielzeit erkämpft hatte und später die – vom Schiedsrichter fälschlicherweise einberufene – Verlängerung 2:0 gewann.

Donnerstag, 05.09.2019, 13:00 Uhr aktualisiert: 05.09.2019, 13:08 Uhr
Mittwochabend gewann Epes A1 in Ellewick deultich.
Mittwochabend gewann Epes A1 in Ellewick deultich. Foto: bhh

Nein, im Wiederholungsspiel im Kreispokal der A-Junioren setzte sich Vorwärts Epe sehr deutlich mit 8:0 (5:0) im Waldstadion durch. Nino Lammers und Philipp Meyer schnürten dabei für die Grün-Weißen jeweils ein Doppelpack.

Nicht nur Vorwärts, auch die A1 vom FC Epe überstand die Vorrunde schadlos und schaltete dank eines 7:4 die A-Junioren vom ASC Schöppingen aus. Derweil kassierte die A-Jugend von RW Nienborg eine 1:3-Niederlage gegen die JSG Legden/Asbeck. Auf diesen Gegner trifft jetzt in der 1. Pokalrunde am kommenden Dienstag (10. September) die A1 von Fortuna Gronau.

Vorwärts Epe spielt gegen den VfB Alstätte, der FC Epe gegen die JSG Oeding/Weseke/Südlohn sowie die JSG SG/FC Turo d´Izlo Gronau gegen Union Wessum. Alle diese Partien werden um 19 Uhr angepfiffen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902019?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker