Fußball: Frauen-Kreisliga A
Franka Roberts Hattrick in Rekordzeit

Gronau/Schöppingen/Alstätte -

Gut erholt von der ersten Saisonniederlage zeigten sich die Fußballerinnen des ASC Schöppingen. Eindeutig setzten sich die Grün-Weißen in ihrem Heimspiel gegen Schlusslicht Fortuna Gronau 2 durch. Ebenso feierte der VfB Alstätte einen überlegenen Heimsieg, während Vorwärts Epe auswärts immerhin einen Punkt holte.

Dienstag, 10.09.2019, 17:06 Uhr aktualisiert: 10.09.2019, 17:18 Uhr
ASC-Spielerin Franka Robert war zu Beginn des Spiels kaum zu stoppen und markierte einen Hattrick gegen Fortuna Gronau 2.
ASC-Spielerin Franka Robert war zu Beginn des Spiels kaum zu stoppen und markierte einen Hattrick gegen Fortuna Gronau 2. Foto: ng

6:1 setzte sich der ASC Schöppingen gegen Fortuna Gronaus Reserve durch, bereits beim Seitenwechsel hieß es 4:1. Einen blitzsauberen Hattrick zur 3:1-Führung erzielte Franka Robert, die zwischen der 12. und 23. Minute nicht zu halten war. Nele Ribbers mit dem Tor zum 4:1 (30.) sorgte für klare Verhältnisse. Da war die Freude der Gäste über ihren Führungstreffer durch Augustina Georgs (12.) schnell verflogen. In den Schlussminuten erhöhten Lea Holling (85.) und erneut Robert auf 6:1 für den ASC, der sich damit in der Tabelle auf Platz drei verbesserte.

In Holtwick geriet Vorwärts Epe Mitte des ersten Durchgangs in Rückstand. Doch als Nina Loddeweg (38.) und Indra Przybyla (25.) den Spieß noch vor dem Seitenwechsel umdrehten, durfte die Mannschaft von Trainer André Heller auf drei Punkte hoffen. Doch der Tabellenzweite glich aus (70.) und vermied so seine erste Saisonniederlage.

Zur Pause führte der VfB Alstätte gegen die in dieser Saison noch sieglosen Gäste nur 1:0. Doch die Gastgeberinnen legten noch vier Treffer zum 5:0 gegen Turo Darfeld 2 nach. Während Jana Lütke Wissing (81. Min.) den Schlusspunkt setzte, stand zuvor viermal VfB-Torjägerin Theresa Große-Schwiep im Mittelpunkt. In der 36., 57., 67. und 76. war sie zur Stelle und ließ den Alstätter Anhang jubeln.

Am kommenden Sonntag erwartet Vorwärts Epe um 11 Uhr den ASC Schöppingen. Fortuna 2 spielt um 11 Uhr gegen SpVgg Vreden 2, der VfB fährt nach Hausdülmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6917002?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker