Generalversammlung beim SV Eggerode
JSG mit dem ASC steht bevor

Eggerode -

„Die Gespräche mit dem ASC Schöppingen verlaufen bisher konstruktiv, auf Augenhöhe, das Thema ist bereits weit vorangeschritten“, informierte Thomas Roters auf der Generalversammlung des SV Eggerode die Mitglieder über die geplante Jugendspielgemeinschaft mit den Grün-Weißen.

Mittwoch, 11.03.2020, 16:58 Uhr
Mit Blumen verabschiedete Thomas Roters die bisherige 1. Geschäftsführerin Christina Frieling.
Mit Blumen verabschiedete Thomas Roters die bisherige 1. Geschäftsführerin Christina Frieling. Foto: Verein

Der 1. Vorsitzende betonte, der Verein wolle „auch in Zukunft allen Eggeroder Jugendlichen das Fußballspielen ermöglichen“. Neben einer JSG erntete der SVE-Vorsitzende auch beim nächsten Punkt der Tagesordnung durch die Bank die Zustimmung der Vereinsmitglieder, weil der Bedarf unübersehbar ist: Roters sprach über die Idee, das heutige Sanitärgebäude der Grundschule aufzustocken und dort unter anderem einen neuen, größeren Bewegungsraum für alle Eggeroder Vereine zu installieren.

Die gestiegene Anzahl an Sportgruppen, knappe Hallenzeiten in Schöppingen sowie abnehmende Verfügbarkeit des heutigen, zu kleinen Bewegungsraums des Kindergartens machten dieses unabdingbar. Kurzfristig sollen nun Gespräche mit den Vorständen der anderen Eggeroder Vereine stattfinden, um im Anschluss einen Antrag an die Gemeinde Schöppingen zu stellen, die bereits informiert sei.

Mitgliederzahl steigt auf fast 400

Platz wird immer benötigt, beim SV Eggerode ganz besonders. Denn in ihrem Geschäftsbericht informierte Dorothee Uphues die Versammlung auch über einen fast zehnprozentigen Anstieg der Mitglieder auf nun fast 400. Dass das vergangene Geschäftsjahr mit einem leichten Defizit abgeschlossen wurde, dies aber aus der Rücklage ausgeglichen werden konnte, resultierte hauptsächlich aus den Kosten für die Renovierung des Vereinsheims.

Neben der Personalie Bernd Meyer, der im Sommer als Trainer der ersten Mannschaft Sebastian Gembalski ablöst, gibt es auch im aktuellen Vorstand des SV Eggerode einige Veränderungen. Abschied nehmen musste der SVE von Jörg Roters (2. Vorsitzender) und Christina Frieling (1. Geschäftsführerin), die sich nicht erneut zur Wahl stellten. Thomas Roters dankte beiden ausführlich für das Engagement in den vergangenen Jahren „über das normale Maß hinaus“. Sie werden ersetzt durch Sebastian Roters (2. Vorsitzender, zuvor Beisitzer) und Peter Scholz (1. Geschäftsführer). Carmen Wienker wurde auf der Generalversammlung als Beisitzerin neu gewählt und Lukas Gevers, Peter Volkenrath und Brigitta Thies in ihren Ämtern bestätigt.

Die nächsten Termine

Die Aktion „Eggerode macht das Sportabzeichen“ läuft ab dem 7. Mai. Das Sportwochenende des SVE findet am 8. und 9. August statt. Und der Umwelttag ist bereits am 21. März und dieses Jahr mit einem Arbeitseinsatz der Senioren- und Altherrenfußballer am Sportplatz verbunden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7322189?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Nachrichten-Ticker