Fußball: Kreisliga B1
„Ab jetzt geht es anders zur Sache“

Gronau -

Begegnet sind sich beide Mannschaften schon vor fünf Wochen. Damals besiegte die SG Gronau in einem Test den SV Eggerode mit 3:2. Dieses Mal werden im Spechtholtshook am Sonntag ab 15 Uhr allerdings auch drei Punkte vergeben.

Freitag, 04.09.2020, 16:03 Uhr
Cüneyt Özkan hofft auch einen guten Start.
Cüneyt Özkan hofft auch einen guten Start. Foto: Angelika Hoof

„Und die wollen wir mitnehmen“, macht Gronaus Übungsleiter Cüneyt Özkan deutlich. „Ein guter Auftakt ist extrem wichtig. Der bringt immer Rückenwind. Den können wir bereits nächste Woche gut gebrauchen, wenn wir in Graes gefordert sind.“

Das 3:2 aus der Vorbereitung will Özkan keineswegs überbewerten. „Wir waren nicht komplett, Eggerode vermutlich auch nicht. Das Wetter war extrem warm. Und in der Meisterschaft geht es jetzt auch anders zur Sache“, glaubt der Coach. Die Testspiele liefen aus seiner Sicht durchwachsen. „Da war alles an Ergebnissen dabei: gute Resultate, aber auch die eine oder andere happige Niederlage.“

„Manches Mal noch ein wenig holprig“

Apropos Testspiel-Pleiten: Davon mussten sie auch in Eggerode einige einstecken. Die Generalprobe gegen Westfalia Bilk allerdings stimmt den neuen Trainer Bernd Meyer zuversichtlich: „Das war ein letzter ordentlicher Test des SVE. Aus einer relativ stabilen Abwehr sind uns wirkungsvolle Konter mit schnellem Umschaltspiel gelungen“, so der Übungsleiter. „Manches Mal wirkte das alles zwar noch ein wenig holprig, aber größtenteils fand ich unsere Leistung auch spielerisch gefällig.“ In einem Satz: Auch der SV Eggerode ist bereit für den Saisonauftakt in der Kreisliga B1.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7567227?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35327%2F
Nachrichten-Ticker