Fr., 18.12.2020

Fußball: Bezirksliga Der SV Bösensell hat eine Hymne

Die fröhlich-ausgelassene Stimmung, die über die Hymne transportiert wird, ist auf diesem Bild förmlich spürbar. Im Vordergrund die drei Musiker (v.l.) Heri Koch, Peter „Backy“ Backhausen und Jörg Hillbrand.

Bösensell - Wohl dem, der einen Heri Koch als Vereinsmitglied hat. Der Musiker schrieb der ersten Fußballmannschaft des SV Bösensell jetzt eine Hymne. Spieler und Trainerteam ließen sich nicht lumpen und erstellten dazu noch ein passendes Video. Von Johannes Oetz

Di., 15.12.2020

Fußball: Förderverein Größeres Stück vom Kuchen – „Sendenplus+“ unterstützt JSG

Werben für den Mädchenfußball in der Gemeinde: die Vorstandsmitglieder Simone Senkbeil (l.), Harald Cunen und Nicole Graeven.

Senden/Ottmarsbocholt - Bessere Trainingsbedingungen schaffen. Die Infrastruktur verbessern. Den Fuhrpark ausbauen. Kurzum: Den Mädchenfußball in der Gemeinde anschieben. Das ist das Ziel von „Sendenplus+“. Auch und gerade im Jahr der Pandemie. Von Florian Levenig


Fr., 11.12.2020

Fußball: Landesliga 4 Alle haben Bock – Abed, Morzonek und Balke bleiben

Rabah Abed bleibt dem hiesigen Fußball-Landesligisten über das Saisonende hinaus erhalten. Gleiches gilt für Thomas Morzonek (kl. Bild) und Torwarttrainer Christian Balke.

Senden - Der VfL Senden und sein dreiköpfiges Trainerteam bleiben einander mindestens bis Mitte 2022 treu. Die bisherige Punktausbeute mag ausbaufähig sein. Etwas anderes ist den sportlichen Leitern des VfL indes viel wichtiger. Von Florian Levenig


Di., 08.12.2020

Handball: Jugend-Oberliga Nachwuchs bei Laune halten – ASV Senden und HVW einig

Hat noch kein einziges Saisonspiel bestritten: A-Jugend-Oberligist ASV Senden (am Ball: Jakob Janssen).

Senden - Am Montagabend hat sich der Verband Westfalen virtuell mit den Vertretern der Jugend-Oberligisten, darunter der ASV Senden, verabredet. Behandelt wurde die Frage, wann und wie die Saison losgehen könnte. In einem Punkt herrschte weitgehend Einigkeit. Von Florian Levenig, Florian Levenig


So., 06.12.2020

Handball: Jugend Gründung des HV 2020 Münster juckt ASV Senden nicht

Immer wieder formt der ASV Spieler (hier: Max Höning), die es in die höchsten Ligen schaffen. Daran werde die Gründung des HV 2020 Münster wenig ändern, glauben Sendens Trainer.

Senden - In Kürze machen sechs Vereine aus Münster gemeinsame Sache. Die talentiertesten Jugendlichen der Stadt sollen ab 2021 in einem Team zusammengezogen werden. Beim ASV Senden reagieren sie gelassen auf die Ankündigung. Aus Gründen. Von Florian Levenig


Sa., 05.12.2020

Badminton: Länderspiel-Historie Dänen schwer beeindruckt bei Schnaase-Beermann-Gala

900 Fans drückten Marc Zwiebler die Daumen. Doch der deutsche Rekordmeister unterlag Ex-Top-Ten-Mann Joachim Persson in drei Sätzen. Den einzigen Sieg für die DBV-Auswahl feierte Karin Schnaase-Beermann (kl. Bild).

Senden/Lüdinghausen - Vor fast genau zehn Jahren haben der ASV Senden, Union Lüdinghausen und die Verwaltung der Stevergemeinde ein Länderspiel im Sportpark ausgerichtet, Deutschland vs. Dänemark. Da war in vielerlei Hinsicht Musik drin. Von Florian Levenig


Fr., 04.12.2020

Badminton: Bundesliga-Historie Viele Dramen und ein blutjunger Held – Union-Aufstieg 2002

Gewann das entscheidende Einzel gegen Roland Dorner: der damals 19-jährige Christoph Schnaase.

Senden/Lüdinghausen - Gute 18 Jahre ist er jetzt her, der Aufstieg des SC Union Lüdinghausen in die Beletage. Ein Steverstädter denkt besonders gern an die entscheidenden Spiele im benachbarten Senden zurück. Von Florian Levenig


Di., 01.12.2020

Triathlon: Quereinsteiger Aller guten Dinge sind drei – Marcel Heitkötter hat umgesattelt

Hat das Schwimmen, Radfahren und Laufen für sich entdeckt: der langjährige BWO-Keeper Marcel Heitkötter.

Ottmarsbocholt - Marcel Heitkötter hat zwei Jahrzehnte lang den Kasten sauber gehalten – bei BW Ottmarsbocholt, beim VfL Senden, bei Union Lüdinghausen. Doch eine Sportart allein reicht dem 28-Jährigen nicht mehr. Er hat, und das ist durchaus wörtlich gemeint, umgesattelt. Von Florian Levenig


Fr., 27.11.2020

Volleyball: 2. Bundesliga Ex-Unionisten Orthmann und Prolingheuer endlich vereint

Die Altkreis-Flügelzange: Marvin Prolingheuer (kl. Bild/M.) und Felix Orthmann (l.) decken die Gegner des Moerser SC in schöner Regelmäßigkeit mit Schlägen ein.

Lüdinghausen/Senden - In den 1990er-Jahren waren die Männer des Moerser SC – national wie international – eine richtig große Nummer. Jetzt soll es zumindest mal wieder zurück in die Beletage gehen. Helfen bei diesem Unterfangen sollen ein Lüdinghauser und ein Sendener. Von Florian Levenig


Do., 26.11.2020

Handball: Kreise uneins Restart im Februar? März? Gar nicht?

Hält nichts davon, den Wiederbeginn übers Knie zu brechen: ASV 2-Coach Alexander Seitz.

Senden - Wann und in welchem Modus die Saison 2020/21 fortgesetzt werden soll, dazu gibt es durchaus unterschiedliche Meinungen. Der Kreis Hellweg ist bereits vorgeprescht, im Kreis Münsterland halten sie das für wenig zielführend. Alexander Seitz (ASV Senden 2) stellt die Sinnfrage. Von Florian Levenig


Fr., 20.11.2020

Fußball: Landesliga 4 Macht einfach, was er will – Niklas Castelle hat alle Freiheiten

Mit fairen Mitteln in der Landesliga praktisch nicht zu stoppen: VfL-Youngster Niklas Castelle.

Senden - Niklas Castelle (VfL Senden) trifft ohne Ende – seit dem Sommer insgesamt 24 Mal in 14 Pflicht- und Freundschaftsspielen. Ehe jetzt aber alle sportlichen Leiter im Münsterland hastig zum Hörer greifen: Zwei Dinge kann dem 18-Jährigen nur sein Heimatverein bieten. Von Florian Levenig


Mi., 18.11.2020

Fußball: FLVW-Beschluss 2020 für Amateurkicker zu Ende

Airton (SV Herbern) und die übrigen Spieler aus unserem Verbreitungsgebiet haben bis mindestens Januar Pause.

Lüdinghausen - Das musste wohl so kommen: Der FLVW stellt den Meisterschaftsbetrieb für dieses Jahr ein. Beim VfL Senden, dem SV Herbern und Union Lüdinghausen hat man Verständnis für den Schritt. Wichtig ist den hiesigen Vereinen, dass der Re-Start nicht zu plötzlich kommt. Von Florian Levenig


Mi., 18.11.2020

Volleyball: WVV-Beschluss ASV Senden und Union Lüdinghausen haben erstmal Pause – und dann?

„Vier Wochen Vorlauf nötig“: Suha Yaglioglu.

Lüdinghausen/Senden - Oberligist ASV Senden und Union Lüdinghausen (Regionalliga) dürfen bis auf Weiteres weder spielen noch trainieren. Wie es 2021 in der Meisterschaft weitergehen soll? Gute Frage. Von Florian Levenig


Mi., 18.11.2020

Fußball: FLVW stellt Spielbetrieb für dieses Jahr ein Vorzeitige Winterpause für alle Amateure

Das Wetter kann ausnahmsweise nichts dafür, dass im Dezember alle Fußballspiele im Einflussbereich des FLVW ausfallen. Der Verband hat sich wegen des unklaren Fortgangs der Corona-Pandemie dafür entschieden. Im Wersestadion (Foto), wo RW Ahlen in der Regionalliga spielt, geht es aber weiter.

Kreis Warendorf - Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) schickt seine Vereine vorzeitig in die Winterpause. Nachdem der Spielbetrieb in den Amateurligen bis hinauf zur Oberliga bereits für den November abgesetzt war, wird der Ball in Westfalen auch im Dezember nicht mehr rollen.


Mo., 16.11.2020

Tennis: Hallen-Saison „Es gibt gerade Wichtigeres“ – Verständnis beim ASV Senden

Knapp im Aus: Die Hallenrunde geht frühestens Anfang Dezember los. Beim ASV Senden hat man dafür Verständnis.

Senden - Keine Aufsteiger, keine Absteiger: Der sportliche Wert der Hallenrunde, die ohnehin frühestens im Dezember beginnt, ist überschaubar. Trotzdem kommt diesbezüglich kein Widerspruch vom ASV Senden. Auch der neuerliche Lockdown ist für die Verantwortlichen nachvollziehbar. Von Florian Levenig


Fr., 13.11.2020

Volleyball: Comeback Von null auf hundert – Erika Kildau wieder da

Da jubelt sie wieder: die Sendenerin Erika Kildau, vor ihrer schweren Verletzung, bei einem U 17-Länderspiel.

Senden - Einer schweren Knieverletzung wegen war Erika Kildau fast zwei Jahre außer Gefecht. Jetzt ist die junge Sendenerin, die inzwischen für den VCO Münster in Liga drei agiert, wieder da. Und wie. Der vergangene Sonntag war für die 18-Jährige ein ganz besonderer. Von Florian Levenig


Mo., 09.11.2020

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Blitzsaubere Momentaufnahme – BW Ottmarsbocholt Dritter

Balleroberer, Antreiber und Kunstschütze: Jan Reickert (l.).

Ottmarsbocholt - Tabellenplatz drei, fünf von sieben Spielen gewonnen: BW Ottmarsbocholt ist die Mannschaft der Stunde. Wieso es bis zum neuerlichen Lockdown so gut lief für den Aufsteiger? Coach Matthias Gerigk glaubt die Gründe zu kennen. Von Florian Levenig


Mo., 09.11.2020

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Die Musterknaben – BWO, SVH 2, TuS, Davaria und Co. vorbildlich

In der Kreisliga A 2 – hier eine Szene aus dem Derby zwischen dem SV Herbern 2 und dem TuS Ascheberg – gab es deutlich weniger pandemiebedingte Absagen als in anderen Ligen.

Ottmarsbocholt/Herbern - Dass die Saison wie geplant über die Bühne geht, erscheint angesichts weiter steigender Corona-Fallzahlen fraglicher denn je. Nur eine Spielklasse im Altkreis Lüdinghausen hat in der Krise, wie es scheint, alles richtig gemacht. Von Florian Levenig


Do., 05.11.2020

Reiten: Turnierabsagen Konzepte tragfähig, aber: Kein Kreisvierkampf

2018 landete Amelie Tönnissen (RV Lüdinghausen/M.) in der Einzelwertung auf Platz zwei, Luca Marie Mevenkamp (RV Seppenrade) wurde Dritte. Der Sieg ging an Laurenz Terbrack (RV Nottuln). In diesem Jahr fällt der Wettbewerb coronabedingt aus.

Kreis Coesfeld - Alles war coronakonform vorbereitet. Doch das nutzt dem KRV Coesfeld wenig, der Vierkampf aus Laufen, Schwimmen, Dressur und Springen in der Dorfbauerschaft fällt ins Wasser. Für den Gastgeberverein RV Senden ist das nicht die einzige schlechte Nachricht. Von Frank Wittenberg


Do., 29.10.2020

Fußball: Landesliga 4 FLVW: Spiele am Samstag fallen aus

Die gegnerischen Abwehrreihen haben nun erst einmal einige Wochen Ruhe vor VfL-Knipser Niklas Castelle – hier mit Trainer Thomas Morzonek.

Senden/Herbern - Der FLVW hat die Reißleine gezogen: Der Ball ruht ab sofort. Daher werden auch der VfL Senden und der SV Herbern am Samstag nicht zu ihren Nachholspielen auflaufen. Von Christian Besse


Do., 29.10.2020

Volleyball: Sofortiger Spielstopp Union und ASV dürfen schon jetzt nicht mehr ran

Gerade den ersten Sieg eingefahren – und nun mindestens vier Wochen Pause. Der Sport-Lockdown kommt für die Spielerinnen von Union Lüdinghausen zu einem ungünstigen Zeitpunkt.

Lüdinghausen/Senden - Die Volleyballerinnen von Regionalligist Union Lüdinghausen und Oberligist ASV Senden dürfen schon ihre Heimspiele am kommenden Wochenende nicht mehr austragen. Die Verbände DVV und WVV haben ein sofortiges Spielverbot verhängt. Ausgenommen sind nur die erste und zweite Bundesliga. Von Christian Besse


Mi., 28.10.2020

Handball: ASV sagt Spiele ab Keine Torejagden in der Halle

Auszeit: Trainer Swen Bieletzki und die Senioren des ASV nehmen eine Pause von der Verbandsliga.

Senden - Der ASV Senden hat wegen Corona alle Handball-Spiele des kommenden Wochenendes abgesagt. Das betrifft die Partien der beiden Seniorenmannschaften sowie diejenigen der A 1- und der B 1-Junioren. Von Christian Besse


Di., 27.10.2020

Tischtennis: WTTV zieht Reißleine Nur Training läuft noch bei Union und Westfalia

NRW-Ligist Union Lüdinghausen – hier die Nummer eins Christopher Kiehl – wird in diesem Kalenderjahr nicht mehr eingreifen.

Bezirk Lüdinghausen - Bis zum Jahresende wird es unter der Verantwortung des WTTV keine Spiele mehr geben. Betroffen sind alle Begegnungen von den Kreisklassen bis hin zu NRW-Ligen. Das trifft auf Enttäuschung, aber nichtsdestotrotz auch auf Verständnis. Von Christian Besse


Mo., 26.10.2020

Fußball: Frauen-Bezirksliga 7 SV Herbern siegt knapp beim VfL Senden

Kopfsache: SVH-Spielerin Merle Urban hat den Blick auf den Ball geheftet, während ihre Gegenspielerinnen Sophie-Marie Schulz und Sarah Böcker (r.) schon auf der Lauer liegen.

Senden - Ein spielerisch gutes, aber chancenarmes Spiel sahen die Zuschauer des Kreisderbys zwischen dem VfL Senden und dem SV Herbern. Und obwohl es wenige Torszenen gab, blieb es bis zum Ende spannend. Von chrb/pd


So., 25.10.2020

Fußball: Bezirksliga SV Bösensell gewinnt die zweite Halbzeit

Traf in Halbzeit eins für das Tabellenschlusslicht: Florian Bußmann.

Bösensell - Einen Vorwurf konnte Bösensells Trainer, Fabian Leifken, seinen Jungs nicht machen. Trotz der 3:5-Niederlage beim TuS Recke war er mit der Leistung zufrieden. Von Theresa van den Berg


26 - 50 von 1924 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.