Siegen und schön spielen
Volleyball: ASV empfängt SG Paderborn / Union gegen USC 3

Senden/Lüdinghausen -

Die Volleyballfrauen des ASV Senden empfangen am Samstagabend die SG Paderborn, Oberliga-Konkurrent Union Lüdinghausen spielt ebenfalls zu Hause gegen die Dritte des USC Münster.

Freitag, 25.11.2011, 19:11 Uhr

ASV - SG Paderborn

Vier Spiele, vier Siege – die Sendenerinnen haben eine bisher makellose Bilanz. Doch auch die Gäste haben Rückenwind. Sie haben nach ihrer Auftaktniederlage gegen den Detmolder TV drei Siege in Folge eingefahren. „Paderborn ist eine gute Mannschaft“, sagt ASV-Trainer Suha Yaglioglu , dessen Spielerinnen dennoch selbstbewusst in die Partie gehen. „Wir sind Favorit und wollen nicht nur gewinnen, sondern den Zuschauern auch ein schönes Spiel bieten“, so Yaglioglu, der voraussichtlich auf den gesamten Kader zurückgreifen kann. Die Partie beginnt heute um 19.30 Uhr.

Union - USC Münster 3

Nach drei Niederlagen in Folge haben die Lüdinghauserinnen vor drei Wochen mit einem 3:0-Erfolg über Telekom Post Bielefeld den ersten Sieg eingefahren. Am Mittwoch gewann die Truppe von Christine Drees ein Trainingsspiel gegen VV Humann Essen (Oberliga) trotz wenigen Personals mit 3:1. „Ich hoffe, dass wir jetzt ein bisschen Selbstvertrauen getankt haben“, sagt Trainerin Drees. Den heutigen Gegner hat sie beim letzten Ligaspiel gegen Senden beobachtet. „Das ist eine junge Mannschaft, die gegen den ASV sehr gut ausgesehen hat.“ Verzichten muss Union am heutigen Samstag auf Birte Höhne (Urlaub). Die Begegnung beginnt um 19 Uhr in der Realschulhalle.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/59299?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35339%2F715976%2F715978%2F
Nachrichten-Ticker